>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 64
Altersempfehlung 8 - 10
Erscheinungsdatum 01.12.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7891-2381-8
Reihe Büchersterne
Verlag Oetinger
Maße (L/B/H) 21,8/15,4/1,5 cm
Gewicht 287 g
Illustrator Erhard Dietl
Verkaufsrang 2.189
Buch (gebundene Ausgabe)
8,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Schulgeschichten vom Franz

Schulgeschichten vom Franz

von Christine Nöstlinger
(4)
Buch (gebundene Ausgabe)
8,30
+
=
Freundschaftsgeschichten vom Franz

Freundschaftsgeschichten vom Franz

von Christine Nöstlinger
Buch (gebundene Ausgabe)
8,30
+
=

für

16,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 14.08.2017
Bewertet: anderes Format

Großartige Schulgeschichten für Kinder ab dem 2. Schuljahr. Franz muss man einfach lieben!

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein wirklich schönes Buch mit Schulgeschichten. Der Franz sollte in keinem Haushalt fehlen!

Sonne, Mond und Sterne: Schulgeschichten vom Franz.
von kvel am 31.08.2014

Für Leseanfänger der ca. 2. oder 3. Klasse. Es geht um Freundschaft und andere Kinderthemen: Franz kommt in die erste Klasse, allerdings nicht wie geplant in die gleiche Klasse wie seine Freundin Gabi. Und mit seinem Lehrer ist er auch nicht einverstanden, denn der Lehrer gibt nur kurze Anweisungen wie "Hinsetzen"... Für Leseanfänger der ca. 2. oder 3. Klasse. Es geht um Freundschaft und andere Kinderthemen: Franz kommt in die erste Klasse, allerdings nicht wie geplant in die gleiche Klasse wie seine Freundin Gabi. Und mit seinem Lehrer ist er auch nicht einverstanden, denn der Lehrer gibt nur kurze Anweisungen wie "Hinsetzen" und "Hefte aufschlagen" - ohne freundliche ganze Sätze; deshalb nennt Franz ihn nur "Zickzack". Bei einem zufälligen Treffen von "Zickzack" und Franz' Oma, kann diese die Situation zum Guten klären. Nette Illustrationen. Da die Schrift zwar angenehm groß ist, jedoch nicht mehr ganz so riesig, würde ich dieses Leselernbuch für Kinder ab ca. 8 Jahren empfehlen. Und die durchgehende Geschichte (ca. 60 Seiten) würde die ganz kleinen Leseanfänger noch ehr überfordern.