>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Muldental

(4)
Das Muldental mit seinen alten Alleen und den halbverlassenen Dörfern ist nur auf den ersten Blick idyllisch. Dahinter tun sich die Abgründe der ostdeutschen Provinz auf. In ihrem neuen Buch lotet Daniela Krien sie subtil und meisterhaft aus.

Sie können selbst nicht fassen, was sie da tun, und doch tun sie es. Und es geht erstaunlich leicht. Halb aus Spaß, halb aus Verzweiflung setzen die Freundinnen den langgehegten „Plan B“ in die Tat um: Sie mieten eine Wohnung und lassen sich über einen gemeinsamen früheren Freund Freier beschaffen …
Das größte Glück und der tiefste Abgrund liegen immer nur eine Handbreit auseinander. So auch bei Marie, die vergeblich versucht der Erpressung durch die Stasi standzuhalten. Aber nun, an einem der heißesten Tage des Sommers, kommt es zur Eskalation.

In zehn Geschichten schildert Daniela Krien Menschen, deren Hoffnungen und Pläne nach der Wende erfüllt oder betrogen wurden. Der klare Sprachstil, die Sinnlichkeit ihrer Beschreibungen und die Direktheit ihrer Dialoge machen aus jeder der Geschichten ein spannungsgeladenes kleines Meisterwerk.
Rezension
"Daniela Krien beeindruckt mit Präzision in Sprache, Handlung und Psychologie... überwältigend.", Leipziger Volkszeitung, Janina Fleischer, 01.04.2014
Portrait
Daniela Krien, geboren 1975 in Neu-Kaliß/Mecklenburg-Vorpommern, aufgewachsen in einem Dorf im Vogtland (Sachsen), lebt seit 1999 in Leipzig. 1996 -1999 besuchte sie das Abendgymnasium in Chemnitz, studierte anschließend Kultur- und Medienwissenschaften. 2004 und 2006 Geburt ihrer beiden Töchter. Ihr Romandebüt Irgendwann werden wir uns alles erzählen (2011) war ein Bestseller und erscheint in 15 Sprachen. Die Verfilmung ist in Vorbereitung. 2015 wurde Daniela Krien mit dem Nicolas-Born-Debütpreis ausgezeichnet.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 236 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.03.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783843705998
Verlag Ullstein eBooks
Dateigröße 1156 KB
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Muldental

Muldental

von Daniela Krien
(4)
eBook
8,99
+
=
Irgendwann werden wir uns alles erzählen

Irgendwann werden wir uns alles erzählen

von Daniela Krien
(55)
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

Geschichten aus dem Osten Deutschlands ohne „Happy End“
von einer Kundin/einem Kunden am 29.06.2014
Bewertet: Buch (gebunden)

Jahre sind seit der Wende vergangen. Krien erzählt von Frauen und Männern denen, aus den unterschiedlichsten Gründen, die letzten Jahre schwer zugesetzt haben. Es sind Geschichten von „Verlorenen“, von Scham, zerstörter Hoffnung und geplatzten Träumen. Ähnliche Erfahrungen wie Kriens Protagonisten haben viele Deutsche auf beiden Seiten... Jahre sind seit der Wende vergangen. Krien erzählt von Frauen und Männern denen, aus den unterschiedlichsten Gründen, die letzten Jahre schwer zugesetzt haben. Es sind Geschichten von „Verlorenen“, von Scham, zerstörter Hoffnung und geplatzten Träumen. Ähnliche Erfahrungen wie Kriens Protagonisten haben viele Deutsche auf beiden Seiten gemacht. Gemeinsam ist allen Hauptpersonen am Ende eine Art Gleichmut. Daniela Krien nähert sich sehr vorsichtig und mit großem Respekt den einzelnen Menschen. In ihren klaren und dichten Sätzen spiegeln sich Empathie und Einfühlungsvermögen.

Für Ihren eReader!
von einer Kundin/einem Kunden am 22.05.2014

Geschichten entlang der Mulde im Osten Deutschlands nach der Wende. Sehr eindringliche, beklemmende und realistische Schicksale werden von Daniela Krien eindrucksvoll und ausdrucksstark beschrieben. Sehr beeindruckend! Sehr lesenswert!

Melancholie
von einer Kundin/einem Kunden am 07.04.2014
Bewertet: Buch (gebunden)

An der Mulde kann man Weite, Grün ... erleben - bei Lesen dieser Geschichten steigt dort dann der Nebel auf und lichtet sich nicht... Von Mut und Auswegslosigkeit, von Siegen oder Niederlagen, von Bitternis und Traurigkeit, von letzten Momenten schreibt Daniela Krien - und dies auf sehr berührende, fast beunruhigende... An der Mulde kann man Weite, Grün ... erleben - bei Lesen dieser Geschichten steigt dort dann der Nebel auf und lichtet sich nicht... Von Mut und Auswegslosigkeit, von Siegen oder Niederlagen, von Bitternis und Traurigkeit, von letzten Momenten schreibt Daniela Krien - und dies auf sehr berührende, fast beunruhigende Weise. Sie schreibt von Menschen, die sich selber suchen und wohl nie finden, von denen die sich fanden und dennoch in den Abgrund schauen. Und doch schreibt sie auch vom Glück in den kleinen Momenten des Lebens. In seiner Melancholie hallt dieses Buch noch lange in mir nach.