Warenkorb
 

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Moin

Ein Fastostsee-Küstenroman

Boris Kröger 1

(20)
Provinz-Polizist Boris Kröger hat es nicht leicht. Kaum geschieht im beschaulichen Altwarp am Oderhaff mal ein Mord, schon steht das Dorf Kopf! Von wegen Sonne, Strand und glasklare Beweisketten: In Altwarp herrscht Anarchie! Oma Machentut terrorisiert mit ihrem Rollator die Straßen, der einzige Fischer im Dorf stammt aus den Bergen Anatoliens, eine Krimi-Autorin sucht Inspiration und stachelt die Dorfbewohner auf. Dabei hat Boris mit dem Mord an seinem ehemaligen Schulkameraden genug zu tun. Hier an der Fast-Ostseeküste ist die Welt wirklich nicht mehr in Ordnung. Aber die stolzen »Hinterküstler« haben noch immer jedem Wetter getrotzt!

Portrait
Richard Fasten, Jahrgang 1966, wurde in Cham (Oberpfalz) geboren und studierte Geschichte, Philosophie, Archäologie, Kommunikationsforschung und Phonetik in Bonn. Er hat mehrere Sachbücher veröffentlicht und schreibt u.a. für radioeins sowie das rbb-Fernsehen. Richard Fasten lebt und arbeitet in Berlin und ruht sich in Vorpommern aus.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.04.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783843707268
Verlag Ullstein eBooks
Dateigröße 1129 KB
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
5
7
5
2
1

Moin
von einer Kundin/einem Kunden aus Mönchengladbach am 27.04.2016
Bewertet: Taschenbuch

In diesem Buch muss der Provinzpolizist Boris Kröger zwei Morde aufklären und bekommt dabei unerbetene Unterstützung einer Krimiautorin, welche sich bei seiner Großmutter einquartiert hat. Oma Machentut behandelt Kröger bisweilen wie ein kleines Kind und wird hierbei auch noch Unterstützt vom schrulligen Nachbarn Kirchner. Die zur Aufklärung des Mordes... In diesem Buch muss der Provinzpolizist Boris Kröger zwei Morde aufklären und bekommt dabei unerbetene Unterstützung einer Krimiautorin, welche sich bei seiner Großmutter einquartiert hat. Oma Machentut behandelt Kröger bisweilen wie ein kleines Kind und wird hierbei auch noch Unterstützt vom schrulligen Nachbarn Kirchner. Die zur Aufklärung des Mordes Gesandte Kommissarin Siebenhaar ist Kröger suspekt, so dass er gemeinsam mit seinem Freund Tarek und der Autorin Pan an die Aufklärung der Fälle geht. Immer wieder muss er dabei die Einmischungen von Kirchner ertragen, und auch der Bürgermeister Holthusen torpediert die Ermittlungen aus eigenen Interessen immer wieder. Gleichzeitig muss er verhindern, das bekannt wird, das seine Oma hinter den nächtlichen Beschädigungen der PKWs im Ort steckt. Wenngleich sich das Buch am Anfang als etwas sperrig zu lesen gibt, wachsen einem die Charaktere zunehmend ans Herz und die Erzählung wirkt flüssiger, insgesamt ein unterhaltsamer Lesespass, der Lust auf weitere Fälle für Kröger und Oma Machentut macht.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Krimi und Comedy ist völlig okay. Doch sprachlich leidet dieser Krimi. Sich schnell abgenutzter Klamauk und Humor unterhalb der Gürtellinie. Schade! Vielleicht beim nächsten Mal.

Eine Rattenyacht und viele Tote
von einer Kundin/einem Kunden am 10.06.2014
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein Dorfpolizist am Oderhaff hat nicht viel zu tun, bis er auf eine menschenleere Rattenyacht im Haff trifft.... Dann taucht die erste Leiche auf, dann die zweite...... Witzig, gemein und ein überraschender Plot, erinnert ein wenig an den Franz Eberhofer aus Niederkaltenkirchen. Aber: warum ist ein Mops auf dem Cover?