>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Ist schon in Ordnung

Roman

(3)
Der erste Roman des interessantesten Schriftstellers aus Norwegen: Auden ist 13 und lässt sich nicht unterkriegen, auch wenn der Alltag knallhart und die Familie zerrüttet ist. Der Vater säuft und prügelt, die Mutter flieht mit den Kindern in die Großstadt. Egal, was passiert, ist schon in Ordnung, Auden schluckt einfach den Schmerz hinunter. Bis er Arvid trifft, mit dem er die Leidenschaft für die Bücher entdeckt und beschließt, Schriftsteller zu werden. Ein kraftvoller Per Petterson – lakonisch, sparsam kompakt, einfach großartig.
Portrait
Per Petterson, 1952 in Oslo geboren, ist ausgebildeter Bibliothekar und arbeitete als Buchhändler und Übersetzer, bevor er sich als Schriftsteller etablierte. Im Fischer Taschenbuch sind von ihm ›Sehnsucht nach Sibirien‹, ›Pferde stehlen‹, ›Im Kielwasser‹ und ›Ich verfluche den Fluss der Zeit‹ erschienen. Per Petterson wurde für sein Werk mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet u. a. mit dem renommierten IMPAC Literaturpreis.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 26.06.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-19757-6
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19/12,3/1,7 cm
Gewicht 177 g
Originaltitel Echoland
Auflage 1
Übersetzer Ina Kronenberger
Buch (Taschenbuch)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Ist schon in Ordnung

Ist schon in Ordnung

von Per Petterson
Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=
Nicht mit mir

Nicht mit mir

von Per Petterson
Buch (Taschenbuch)
11,30
+
=

für

21,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Erwachsen werden ist immer schwierig“

Helene Oberleitner, Thalia-Buchhandlung Linz


Per Petterson, was für ein Autor! Ich habe jetzt erstmals ein Buch von ihm gelesen und bin begeistert. Er schreibt über das Erwachsenwerden seines jugendlichen Helden in den 70er Jahren in Norwegen.
Audun hat es zu Hause nicht leicht, sein Vater ist ein Schläger, sein kleiner Bruder stirbt früh, er spielt immer den supercoolen Typen, der möglichst glatt durchs Leben kommen will.
Sprachlich knapp und stilistisch großartig erzählt kann ich dieses Buch nur wärmstens empfehlen.


Per Petterson, was für ein Autor! Ich habe jetzt erstmals ein Buch von ihm gelesen und bin begeistert. Er schreibt über das Erwachsenwerden seines jugendlichen Helden in den 70er Jahren in Norwegen.
Audun hat es zu Hause nicht leicht, sein Vater ist ein Schläger, sein kleiner Bruder stirbt früh, er spielt immer den supercoolen Typen, der möglichst glatt durchs Leben kommen will.
Sprachlich knapp und stilistisch großartig erzählt kann ich dieses Buch nur wärmstens empfehlen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
0
3
0
0
0

Auch in Norwegen ist die Jugend nicht immer einfach:
von Birgitt Schweren-Wolters aus Krefeld am 18.07.2011
Bewertet: gebundene Ausgabe

Der Junge Audun hat mit seiner zerrütteten Familie schon viel erlebt, trotzdem gibt er sich cool und versteht es, mit allen Situationen des Lebens alleine klarzukommen. Nur kein Mitleid, sich nicht bedauern lassen. In die neue Schule geht er mit Sonnenbrille und verrückter Jeans, erzählt den Lehrern, dass... Der Junge Audun hat mit seiner zerrütteten Familie schon viel erlebt, trotzdem gibt er sich cool und versteht es, mit allen Situationen des Lebens alleine klarzukommen. Nur kein Mitleid, sich nicht bedauern lassen. In die neue Schule geht er mit Sonnenbrille und verrückter Jeans, erzählt den Lehrern, dass er schlimme Brandwunden um die Augen hätte und sie lassen ihn machen. Jahre später verdient er sich neben der Schule mit Zeitungsaustragen sein Geld und weiß nun, dass er die Zukunft meistern wird. Dies alles ist realistisch und packend, total ohne Gefühlsduselei und Kitsch erzählt und trotzdem höchst bewegend!