>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Odyssee 1941-1948

Frankreich - Ostfront - Kriegsgefangenschaft

Nach 14 Monaten unter militärischem Drill kommt der 19jährige Kolberger Klaus Grützmann 1943 unvermittelt an die Ostfront in die Ukraine. Grauenhafte Ereignisse zwischen Panzern, Flugzeugen und toten Kameraden erwarten ihn. Der junge Funker der schweren Artillerie versucht, in der Hauptkampflinie zu überleben.
"Erschreckt war ich, als ein russischer Funker mich in gebrochenem Deutsch ansprach und mir sagte, ich möge mich melden. Da hat der Bursche sich auf meine Frequenz gewagt ... Nicht nur wir, auch der Gegner feuerte aus allen Rohren zurück ...Truppenärzte operierten laufend ... Krieg ist etwas Furchtbares!"
Klaus Grützmann schildert das Leben eines Soldaten, der jahrelang unter atemloser Spannung stand, verwundet wurde, aber auch zwischenmenschliche Erlebnisse erfahren durfte.
Portrait
Klaus Grützmann, Jahrgang 1923, wuchs in Kolberg im damaligen Ostpommern auf. Nach Kriegsende folgte der nun Heimatlose seiner Mutter, die in der Lüneburger Heide sesshaft geworden war. Er wohnt heute in einem Seniorenwohnheim, ist verwitwet und hat zwei Söhne.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 102 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.11.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783990380918
Verlag Novum pro Verlag
Verkaufsrang 12.196
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Odyssee 1941-1948

Odyssee 1941-1948

von Klaus Grützmann
eBook
8,99
+
=
Unrettbar verloren - Inferno an der Ostfront

Unrettbar verloren - Inferno an der Ostfront

von Franz Taut
eBook
10,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.