Meine Filiale

Ganz normale Helden

Roman

detebe Band 24271

Anthony McCarten

(24)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,90
11,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 11,90

Accordion öffnen
  • Ganz normale Helden

    Diogenes

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 11,90

    Diogenes

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

€ 33,99

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 20,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Im Internet ist Jeff ein Star, verdient viel Geld, vor allem aber kann er hier gegen die Geister kämpfen, die ihn nicht loslassen: Schule, Mädchen und den Tod seines Bruders. Sein Vater will nicht noch einen Sohn verlieren und loggt sich in die ihm fremde Welt der unbegrenzten Möglichkeiten ein. Dabei begreift er auch, was in der alten Welt wirklich wichtig ist.

Anthony McCarten, geboren 1961 in New Plymouth/Neuseeland, schrieb als 25-Jähriger mit Stephen Sinclair den Theaterhit ›Ladies Night‹. Es folgten Romane und Drehbücher (u.a. zu den von ihm auch mitproduzierten internationalen Filmen ›The Theory of Everything‹ und ›Darkest Hour‹ mit Gary Oldman). Er lebt in London.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 496
Erscheinungsdatum 26.03.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-24271-3
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 18/11,1/2,7 cm
Gewicht 340 g
Originaltitel In the Absence of Heroes
Auflage 1
Übersetzer Gabriele Kempf-Allie, Manfred Allié

Weitere Bände von detebe

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

eine virtuelle Welt

Helene Oberleitner, Thalia-Buchhandlung Linz

Jeff Delpe hat es satt. Vor einem Jahr ist sein Bruder bei einem Unfall ums Leben gekommen und seine Eltern kommen einfach nicht darüber hinweg und er steht dazwischen und versucht sich so gut es geht um sie zu kümmern. Er haut von zuhause ab und hinterlässt keine Info, wo er ist. Die Eltern sind ausser sich und besorgt. Da Jeff sehr viel Zeit im Internet verbringt und der Vater irgendwie herausfindet unter welchem Namen sein Sohn im Online Rollenspiel " Life of Lords" zu finden ist, loggt sich der Vater in das Spiel ein und versucht so in die Nähe seines Sohnes zu kommen. Je tiefer der Vater in die Welt des Spiels abtaucht und sich dort Level für Level noch oben kämpft, umso mehr scheint er den Boden unter den Füßen in der Wirklichkeit zu verlieren. Wahnsinnig spannend, was bei diesen Spielen abgeht und sehr gut erzählt, dass letztendlich doch das Leben in der reallen Welt das einzig glückbringende ist.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
24 Bewertungen
Übersicht
17
4
3
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Heidelberg am 10.03.2017
Bewertet: anderes Format

Die Familie Delpe wird vom Schicksal vor vollendete Tatsachen gestellt und beweist am Ende trotzdem auf ihre Art ganz große Stärke. Mir sind sie auf jeden Fall ans Herz gewachsen!

von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Zum ersten Mal hat McCarten eine Fortsetzung geschrieben. Mit viel Feingefühl erzählt der Autor, wie jeder mit dem Verlust lebt und wie die Familie zu zerbrechen droht.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ungewöhnlich, aber richtig gut. Fortsetzung von Superhero.


  • Artikelbild-0