Warenkorb

>>Jedes Türchen ein Schnäppchen - Entdecken Sie täglich ein neues eBook-Angebot**

Totenfrau

Thriller

Totenfrau-Trilogie Band 1

Blum ist Bestatterin. Sie ist liebevolle Mutter zweier Kinder, sie besticht durch ihr großes Herz, ihren schwarzen Humor und ihre Coolness. Blum fährt Motorrad, sie trinkt gerne und ist glücklich verheiratet. Blums Leben ist gut. Doch plötzlich gerät dieses Leben durch den Unfalltod ihres Mannes, eines Polizisten, aus den Fugen. Vor ihren Augen wird Mark überfahren. Fahrerflucht. Alles bricht auseinander. Blum trauert, will sich aber mit ihrem Schicksal nicht abfinden. Das Wichtigste in ihrem Leben ist plötzlich nicht mehr da. Ihr Halt, ihr Glück. Durch Zufall findet sie heraus, dass mehr hinter dem Unfall ihres Mannes steckt, dass fünf einflussreiche Menschen seinen Tod wollten.

Blum sucht Rache. Was ist passiert? Warum musste Mark sterben? Als sie die Antworten gefunden hat, schlägt sie zu. Erbarmungslos. Warum sie das tut? Warum sie dazu fähig ist? Die Antwort darauf liegt Jahre zurück.
Rezension
"Eine Adrenalin-Spritze für das Krimi-Genre! Die Totenfrau ist eine rasende Rachegöttin, die einen schauern lässt. Ein Hammerbuch."
Portrait
Bernhard Aichner (1972) lebt als Schriftsteller und Fotograf in Innsbruck. Er schreibt Romane, Hörspiele und Theaterstücke. Für seine Arbeit wurde er mit mehreren Literaturpreisen und Stipendien ausgezeichnet, zuletzt mit dem Burgdorfer Krimipreis 2014, dem Crime Cologne Award 2015 und dem Friedrich Glauser Preis 2017.

Die Thriller seiner Totenfrau-Trilogie standen monatelang an der Spitze der Bestsellerlisten. Die Romane wurden in 16 Länder verkauft, u.a. auch nach USA und England. Mit BÖSLAND schloss er 2018 an seine internationalen Erfolge an.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 464 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.03.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783641133443
Verlag Random House ebook
Dateigröße 1504 KB
Verkaufsrang 758
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Totenfrau-Trilogie

  • Band 1

    37430234
    Totenfrau
    von Bernhard Aichner
    (116)
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    42741873
    Totenhaus
    von Bernhard Aichner
    (13)
    eBook
    9,99
  • Band 3

    47005079
    Totenrausch
    von Bernhard Aichner
    (20)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Super

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung

Obwohl ich eigentlich nicht die Thriller Leserin bin, konnte ich mich der Totenfrau Trilogie nicht entziehen. Schon nach den ersten Seiten war ich in der Geschichte gefangen und konnte das Buch nicht mehr zur Seite legen. Das lag sicherlich auch am Schreibstil des Autors , denn der ist einfach grandios. Das Buch hat mich total begeistert. "Totenfrau" ist der erste Band der Trilogie rund um die Bestatterin Blum.

Was ist da wirklich dran...

Kathrin Honauer, Thalia-Buchhandlung Linz, Zentrale

..an diesem Hype rund um Bernhard Aichner und seine Totenfrau-Trilogie? Ganz schön viel - wie sich für mich herausstellte. Aichners Schreibstil hat mich sofort in den Bann gezogen. Totenfrau ist, vor allem zu Beginn, auch viel mehr als ein normaler Thriller und lässt den Leser sehr berührend an der Gefühlswelt von Blum (der Hauptfigur) teilhaben. Wieder eine Trilogie - bei der man es nicht erwarten kann den nächsten Teil in die Finger zu bekommen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
116 Bewertungen
Übersicht
78
22
7
5
4

Bin gefangen und begeistert!
von einer Kundin/einem Kunden aus Hof am 04.11.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das ist mal ein etwas anderer Schreibstil, der mir aber gut gefällt und mich auch fesselt! Die kleinen Zeitsprünge verleiten dazu, immer gleich weiter lesen zu wollen, um mehr zu erfahren! Ähnlich wie bei der Serie "Dexter" ist man ganz auf Seiten der Hauptperson, obwohl sie Menschen tötet. Aber natürlich nur die Bösen! Ich h... Das ist mal ein etwas anderer Schreibstil, der mir aber gut gefällt und mich auch fesselt! Die kleinen Zeitsprünge verleiten dazu, immer gleich weiter lesen zu wollen, um mehr zu erfahren! Ähnlich wie bei der Serie "Dexter" ist man ganz auf Seiten der Hauptperson, obwohl sie Menschen tötet. Aber natürlich nur die Bösen! Ich hab mir gestern gleich den zweiten Teil bestellt! Tolles Buch!

Enttäuscht, aber dennoch riesen Bernhard Aichner Fan
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 18.07.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Zugegeben, ich bin wirklich froh, dass mein erstes Buch von Bernhard Aichner "Bösland" war! Wäre es nämlich "Totenfrau" gewesen, wäre dies wohl mein erstes und letztes Buch von ihm gewesen. Im Vergleich zu "Bösland" (diesen Thriller habe ich innerhalb von wenigen Tagen inhaliert und fand ihn spitze!), konnte mich "Totenfrau"... Zugegeben, ich bin wirklich froh, dass mein erstes Buch von Bernhard Aichner "Bösland" war! Wäre es nämlich "Totenfrau" gewesen, wäre dies wohl mein erstes und letztes Buch von ihm gewesen. Im Vergleich zu "Bösland" (diesen Thriller habe ich innerhalb von wenigen Tagen inhaliert und fand ihn spitze!), konnte mich "Totenfrau" leider rein gar nicht fesseln. Sowohl mit den Figuren (besonders der Hauptfigur), als auch mit der Art, wie Aichner hier geschrieben hat, konnte ich mich leider bis zum Ende nicht anfreunden. Deshalb habe ich auch für dieses Buch 2 Monate gebraucht. Sehr schade, weil ich mich wirklich auf die Trilogie gefreut hatte! Wird wohl nur bei "Totenfrau" bleiben....

Mehr erwartet
von einer Kundin/einem Kunden am 03.01.2019

Hatte mir mehr erwartet, Handlung und Personen insgesamt nicht sehr spannend