>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Wilde Reise durch die Nacht

(24)
„Mehr gefährliche Kreaturen als in Hogwarts und genügend skurrile Begegnungen, um Gullivers Reisen Konkurrenz zu machen … Ein wahrer Schatz.“ (The Glasgow Herald)
In einer einzigen Nacht muss Gustave von der Erde zum Mond, einmal quer durch das ganze Universum und wieder zurück reisen. Denn er hat eine Wette mit dem Tod abgeschlossen, bei der es um nichts Geringeres geht als um sein Leben und um seine Seele.
Mit einem Essay zu Werk und Wirkung Gustave Dorés von Walter Moers: „Wilde Reise durch die Bilder“
Portrait
Der Lindwurm Hildegunst von Mythenmetz ist der bedeutendste Großschriftsteller Zamoniens. Berühmt wurde er durch seine 25-bändige Autobiographie „Reiseerinnerungen eines sentimentalen Dinosauriers“, ein literarischer Bericht über seine Abenteuer in ganz Zamonien und vor allem in der Bücherstadt Buchhaim.
Sein Schöpfer Walter Moers hat sich mit seinen phantastischen Romanen, weit über die Grenzen des deutschen Sprachraums hinaus, in die Herzen der Leser und Kritiker geschrieben. Alle seine Romane wie "Die 13 ½ Leben des Käpt'n Blaubär", "Die Stadt der träumenden Bücher", "Der Schrecksenmeister" und „Das Labyrinth der Träumenden Bücher“ waren Bestseller.
Neben dem Kontinent Zamonien mit seinen zahlreichen Daseinsformen und Geschichten hat Walter Moers auch so erfolgreiche Charaktere wie den Käpt'n Blaubär, das Kleine Arschloch und die Comicfigur Adolf, die Nazisau geschaffen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 224 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.11.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783641136246
Verlag Albrecht Knaus Verlag
Verkaufsrang 15.127
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Wilde Reise durch die Nacht

Wilde Reise durch die Nacht

von Walter Moers
eBook
7,99
+
=
Das Labyrinth der Träumenden Bücher

Das Labyrinth der Träumenden Bücher

von Walter Moers
(58)
eBook
11,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Moderne Heldengeschichte“

Nina Oberngruber, Thalia-Buchhandlung Linz

Was passiert, wenn sich Walter Moers durch eine Reihe Zeichnungen des Künstlers Gustave Dore inspirieren lässt? Das Ergebnis ist eine „Wilde Reise durch die Nacht“, eine Art Heldengeschichte aus der Perspektive des 12jährigen Gustave Dore.

Dessen Abenteuer beginnt auf hoher See, an Bord eines sinkenden Schiffes. Dort trifft er auf den Tod und dessen Schwester Dementia, dem Wahnsinn, die um Gustaves Schicksal würfeln. Der Tod gewinnt das Würfelspiel, doch Gustave hat Glück: Der Tod lässt sich darauf ein, ihn zu verschonen, wenn er sechs Aufgaben erfüllt. Und so kommt es, dass sich Gustave auf eine abenteuerliche Reise durch fremde Länder begibt, auf der er auf Ungeheuer, Riesen, Drachen, Gespenster und mehr trifft.

Das Besondere: Zu Moers Geschichte findet der Leser dieses Mal nicht seine eigenen Zeichnungen, sondern Werke von Gustave Dore selbst. Die Illustrationen stammen zwar aus verschiedenen Büchern (von Don Quijote bis zur Bibel) und trotzdem passt jedes einzelne genau zu der Geschichte. Oder man sollte wohl besser sagen: Die Zeichnungen bilden den roten Faden für das Märchen, das Moers um sie herum gewoben hat.
Was passiert, wenn sich Walter Moers durch eine Reihe Zeichnungen des Künstlers Gustave Dore inspirieren lässt? Das Ergebnis ist eine „Wilde Reise durch die Nacht“, eine Art Heldengeschichte aus der Perspektive des 12jährigen Gustave Dore.

Dessen Abenteuer beginnt auf hoher See, an Bord eines sinkenden Schiffes. Dort trifft er auf den Tod und dessen Schwester Dementia, dem Wahnsinn, die um Gustaves Schicksal würfeln. Der Tod gewinnt das Würfelspiel, doch Gustave hat Glück: Der Tod lässt sich darauf ein, ihn zu verschonen, wenn er sechs Aufgaben erfüllt. Und so kommt es, dass sich Gustave auf eine abenteuerliche Reise durch fremde Länder begibt, auf der er auf Ungeheuer, Riesen, Drachen, Gespenster und mehr trifft.

Das Besondere: Zu Moers Geschichte findet der Leser dieses Mal nicht seine eigenen Zeichnungen, sondern Werke von Gustave Dore selbst. Die Illustrationen stammen zwar aus verschiedenen Büchern (von Don Quijote bis zur Bibel) und trotzdem passt jedes einzelne genau zu der Geschichte. Oder man sollte wohl besser sagen: Die Zeichnungen bilden den roten Faden für das Märchen, das Moers um sie herum gewoben hat.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
24 Bewertungen
Übersicht
16
6
1
1
0

Genial!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wittnau am 28.03.2018
Bewertet: Taschenbuch

Habe dieses Buch ohne Wissen, welches Buch sich in dem Geschenk befindet (Aktion von Orell Füssli vor Weihnachten) gekauft. Absolut genial!! Pakend, humorvoll und man verschlingt es innert Stunden! Sehr empfehlenswert.

von einer Kundin/einem Kunden am 06.09.2017
Bewertet: anderes Format

Ein Buch, das ich regelmässig aus dem Regal nehme und lese. Absolute Empfehlung! Lassen Sie sich einfach darauf ein und begleiten Gustave auf seiner wilden Reise durch die Nacht!

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Der erste Fantasyroman von Moers. Eine spannende Abenteuerreise, die von einer Bilderreihe inspiriert wurde und in eine Welt voller Geheimnisse entführt.