Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Flavia de Luce 5 - Schlussakkord für einen Mord

Roman

Flavia de Luce Band 5

Ach du heilige Pfeife - Flavia zieht alle Register!

Sie steckt ihre Nase überall hinein und befördert jeden noch so tief vergrabenen Hinweis ans Licht - die elfjährige Flavia de Luce ist Hobbydetektivin aus Leidenschaft. Als sie ihre Nase zur Abwechslung in eine alte Kirchengruft steckt, rechnet sie allerdings nicht damit, eine verhältnismäßig frische Leiche ans Licht zu befördern. Aus dem Grab des Kirchenheiligen von Bishop's Lacey blickt ihr der ermordete Kirchenorganist hinter einer grotesken Gasmaske entgegen. Wer hatte einen Grund, Mr. Collicutt zu töten, und wieso hat er die Leiche hier, an diesem heiligen Ort, versteckt?

Ein neuer Fall für die brillante Flavia!
Rezension
"Bradleys führt das Szenario meisterlich zu einem überraschenden Ende."
Portrait
Alan Bradley wurde 1938 geboren und ist in Cobourg in der kanadischen Provinz Ontario aufgewachsen. Nach einer Karriere als Elektrotechniker hat Alan Bradley sich 1994 aus dem aktiven Berufsleben zurückgezogen, um sich nur noch dem Schreiben zu widmen. »Mord im Gurkenbeet« war sein erster Roman und der viel umjubelte Auftakt zur Serie um die außergewöhnliche Detektivin Flavia de Luce. Alan Bradley lebt zusammen mit seiner Frau auf Malta.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 25.11.2013
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783641109622
Verlag Random House ebook
Originaltitel Speaking From Among the Bones
Dateigröße 1075 KB
Übersetzer Katharina Orgass, Gerald Jung
Verkaufsrang 7426
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Flavia de Luce

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Früh übt sich

Marie-Therese Reisenauer, Thalia-Buchhandlung Wien

Früh übt sich, was so eine echte Detektivin oder gar Kommissarin werden will. Zumal die elfjährige Flavia über eine unabdingbare Fähigkeit zur Ausübung solcher Berufe hat: nämlich eine ausgeprägte Neugier. Natürlich hat sie nicht damit gerechnet, dass sie beim Besuch der Kirchengruft den ermordeten Kirchenorganisten vorfindet. Flavia hat nur eines im Kopf: wer tut den sowas? Und macht sich an die Aufklärung des Falls.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
7
4
2
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 09.07.2018
Bewertet: anderes Format

Neugierde kann tödlich sein oder eben die Toten ans Tageslicht befördern, wie in diesem Fall - erneut eine wunderbare klassische Kriminalgeschichte voll mit schwarzem Humor. Toll!

von einer Kundin/einem Kunden am 25.07.2017
Bewertet: anderes Format

Teil 5 der kuriosen Reihe um die neugierige Hobbydetektivin Flavia! Diesmal geht sie dem Tod des Kirchenorganisten, dessen Leiche ausgerechnet sie entdeckt hat, auf den Grund.

von einer Kundin/einem Kunden aus Koblenz am 17.06.2017
Bewertet: anderes Format

Super Spannend! Und einfach toll zu Lesen!