Warenkorb

Der Geschmack von Apfelkernen

Die 28jährige Iris weiß nicht, ob sie das Erbe ihrer Großmutter, das Haus der Familie, annehmen soll. Um sich Klarheit zu verschaffen, bleibt sie zunächst eine Woche, streift durch die mit Erinnerungen geprägten Zimmer und den verzauberten Garten, wird mit der manchmal schmerzvollen Vergangenheit und verdrängten Traumata konfrontiert, durchlebt Stationen ihrer Kindheit und trifft einen alten Freund wieder. Am Ende ist sie bereit für einen Neuanfang.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 10.04.2014
Regisseur Vivian Naefe
Sprache Deutsch
EAN 4010324200709
Genre Drama
Studio Concorde
Spieldauer 115 Minuten
Bildformat 16:9 Widescreen
Tonformat Deutsch: DD 5.1
Verkaufsrang 7001
Produktionsjahr 2013
Film (DVD)
Film (DVD)
5,99
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

Der Geschmack von Apfelkernen
von einer Kundin/einem Kunden aus Wuppertal am 08.04.2019

Sehr guter Film! Gute Schauspieler. Auch wenn man das Buch gelesen hat; der Film steht dem nichts nach. Kann ich nur empfehlen!!!!

von einer Kundin/einem Kunden am 13.09.2018
Bewertet: anderes Format

Ein ruhiger, sich langsam entwickelnder Film mit schönen (Landschaft/Natur-)Bildern.Mit einer gelungen aufspielenden H.Herzsprung in Rückbesinnung auf nicht nur heile Kindheitstage

"alb"traumhafte Kinderzeit
von einer Kundin/einem Kunden am 06.03.2015

Dieser Film ist wunderschön "fotografiert", romantisch weich gezeichnet entführt er uns in die Kinderzeit, lässt Erinnerungen aufsteigen wie Seifenblasen - und holt uns brachial auf den Boden der Tatsachen zurück... Was für die Einen ein aufregender Spielzug ist, führt für den Anderen zu lebensverändernden Umständen, die bis ins... Dieser Film ist wunderschön "fotografiert", romantisch weich gezeichnet entführt er uns in die Kinderzeit, lässt Erinnerungen aufsteigen wie Seifenblasen - und holt uns brachial auf den Boden der Tatsachen zurück... Was für die Einen ein aufregender Spielzug ist, führt für den Anderen zu lebensverändernden Umständen, die bis ins HEUTE tragen. Die Geschichte dreier Frauengenerationen einer Familie, die trotz großer innerer Stärke nie den leichten Weg nehmen & sich freistrampeln müssen, nimmt den Zuschauer gefangen und lässt ihn den Kopf schütteln, angesichts des "Bösen", das wohl in jedem von uns schlummert. Der Film hallt auf alle Fälle noch ein Weile nach!