Meine Filiale

Unschuldige

Eine Berliner Liebesgeschichte

detebe Band 22579

Ian Mc Ewan

(1)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 12,40

Accordion öffnen
  • Unschuldige

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    € 12,40

    Diogenes

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Berlin in den 50er Jahren: der ideale Tummelplatz für Geheimdienste und Spione jeglicher Couleur. Leonard Marnham, ein englischer Fernmeldetechniker, kommt 1955 mit 26 Jahren nach Berlin, wo er sowjetische Telefonleitungen anzapfen soll. Außerdem verliebt er sich - naiv und schüchtern, wie er ist - in eine vier Jahre ältere Deutsche. Leonard vergräbt sich immer tiefer und auswegloser in fremde, gefährliche Welten und wird von der hübschen Maria in die verborgenen Winkel menschlicher Beziehungen geführt. Marnham fühlt, wie ihm sein Leben entgleitet - und findet es herrlich ...

Ian McEwan, geboren 1948 in Aldershot (Hampshire), lebt bei London. 1998 erhielt er für ›Amsterdam‹ den Booker-Preis und 1999 den Shakespeare-Preis der Alfred-Toepfer-Stiftung für das Gesamtwerk. Sein Roman ›Abbitte‹ wurde zum Weltbestseller und mit Keira Knightley verfilmt. Er ist Mitglied der Royal Society of Literature, der Royal Society of Arts und der American Academy of Arts and Sciences.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 25.09.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783257603552
Verlag Diogenes
Originaltitel The Innocent
Dateigröße 2129 KB
Übersetzer Hans-Christian Oeser

Weitere Bände von detebe

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Unschuldige
von einer Kundin/einem Kunden am 11.07.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ian McEwan, einer meiner Lieblingsautoren hat hier eine schöne aber auch dramatische Liebesgeschichte in Form eines Briefes vor dem Hintergrund des Vier Sektoren Berlins geschrieben. Sehr spannend und abgründig!

  • Artikelbild-0