Unscharfe Einsätze: (Re-)Produktion von Heterogenität im schulischen Feld

Studien zur Schul- und Bildungsforschung Band 42

eBook
eBook
26,96
26,96
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 51,39

Accordion öffnen

eBook (PDF)

€ 26,96

Accordion öffnen
  • Unscharfe Einsätze: (Re-)Produktion von Heterogenität im schulischen Feld

    PDF (Gabler)

    Sofort per Download lieferbar

    € 26,96

    PDF (Gabler)

Beschreibung

Heterogentität wird zunehmend als zentrales Thema für die Schul- und Unterrichtsforschung benannt, wobei der Begriff auf sehr unterschiedliche Weise verstanden und eingesetzt wird. Ziel dieses Bandes ist es, Beiträge zu theoretischen und empirischen Konzeptionierungen von Heterogenität zu sammeln, die sich jenseits von affirmativer Verwendung oder Praxisorientierung grundlegend mit Konstruktionen des Begriffs im schulischen Umfeld beschäftigen.

Prof. Dr. Jürgen Budde lehrt am Institut für Erziehungswissenschaften der Universität Flensburg.

Produktdetails

Kopierschutz Nein i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 20.03.2013
Verlag Gabler
Seitenzahl 310 (Printausgabe)
Dateigröße 4474 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783531190396

Weitere Bände von Studien zur Schul- und Bildungsforschung

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0
  • Theoretische Perspektiven.- Empirische Perspektiven.- Exkurs: Internationale Perspektive.

    Mit Beiträgen von Georg Breidenstein, Jürgen Budde, Isabell Diehm, Torsten Eckermann, Uwe Gellert, Mechtild Gomolla, Friederike Heinzel, Kerstin Jergus, Marita Kampshoff, Jens Oliver Krüger, Melanie Kuhn, Gjert Langfeldt, Claudia Machold, Christin Menzel, Kerstin Rabenstein, Sandra Rademacher, Sabrina Schenk, Julia Steinwand, Tanja Sturm, Norbert Wenning und Beate Wischer.