>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Ronin

Das Buch der Vergeltung

Musashi

(9)
Kämpfer
Sein Name ist Bennosuke. Seine Bestimmung: ein großer Samurai zu werden, bewundert und gefürchtet im japanischen Reich.
Legende
Furchtlos kämpft er im Duell – und siegt. Doch den schändlichen Mord an seinem Vater kann er nicht verhindern. Bennosuke muss fliehen.
Samurai
Fortan hat er nur noch ein Ziel: unter dem Kämpfernamen Musashi Miyamoto den Tod seines Vaters zu rächen …
«Ein faszinierendes, aufwühlendes Buch, Kirk schafft Charaktere von großer Tiefe. Ein echtes Juwel.» (Conn Iggulden, Bestsellerautor)
«Fliegt dahin wie ein flink geführtes, glitzerndes Katana-Schwert … Informativ und fesselnd – schlicht: ein richtiger Lesespaß.» (Library Journal)
«Kirk brodelt in seinen Beschreibungen – von den großen Schlachtfeldern bis hin zum rituellen Selbstmord – geradezu vor Energie. Er zeigt das feudale Japan als eine komplexe Kultur, in der Hinterlist und Poesie unentbehrlich, Tod und Vergeltung unausweichlich sind.» (Publishers Weekly)
Rezension
Fliegt dahin wie ein flink geführtes, glitzerndes Katana-Schwert: ein richtiger Lesespaß.
Portrait
David Kirk wurde 1985 in Peterborough geboren und ist in Stamford, Lincolnshire, aufgewachsen. Als 12-Jähriger las er James Clavells «Shōgun», und seine Begeisterung für die japanische Geschichte und Kultur war geweckt. Der Autor lebt und arbeitet in Sendai im Nordosten Japans als Englischlehrer für Grund- und Sekundarschüler.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 512 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.09.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783644490918
Verlag Rowohlt E-Book
Übersetzer Jochen Schwarzer
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Ronin

Ronin

von David Kirk
eBook
9,99
+
=
«Raum» im 21. Jahrhundert

«Raum» im 21. Jahrhundert

von Herfried Münkler
eBook
1,99
+
=

für

11,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
4
4
1
0
0

Samurai - nicht nur ehrbare Krieger...
von einer Kundin/einem Kunden aus Osterwald am 31.05.2016
Bewertet: Taschenbuch

Bennosuke ist 13 Jahre alt und lebt seit fünf Jahren ohne Eltern, seine Mutter ist tot und sein Vater, ein Samurai, fort. Er wird von seinen Onkeln, einem Mönch und einem Schwertkämpfer erzogen und lernt so völlig verschiedene Welten kennen. Als sein Vater als berühmt berüchtigter Samurai in sein... Bennosuke ist 13 Jahre alt und lebt seit fünf Jahren ohne Eltern, seine Mutter ist tot und sein Vater, ein Samurai, fort. Er wird von seinen Onkeln, einem Mönch und einem Schwertkämpfer erzogen und lernt so völlig verschiedene Welten kennen. Als sein Vater als berühmt berüchtigter Samurai in sein Dorf zurückkehrt, ändert sich Bennosukes Leben von einem Tag auf den anderen. Munisai, sein Vater, wird von allen Dorfbewohnern gefürchtet und verachtet. Nur langsam erfährt Bennosuke, was damals passiert ist, als seine Mutter starb. Munisai verlangt nun von ihm eine Entscheidung, ob er ein Samurai sein will oder nicht. Schneller als erwartet muss Bennosuke seine vom Onkel und vom Vater erlernten Kampfkünste unter Beweis stellen, mit dramatischem Ausgang. Dann gibt es für ihn nur noch Eines: Vergeltung. Die Geschichte des jungen Samurai ist im Japan des späten 16. Jahrhundert angesiedelt. Die Samurai sind mutige und ihren Fürsten loyale Kämpfer, die auch grausamste Taten vollbringen. Der Autor versteht es, den Leser in diese dunkle Zeit mitzunehmen und ihm etwas von der stolzen und unbeugsamen Haltung der Samurai nahe zu bringen. Und auch die Zerrissenheit des jungen Bennosuke kommt klar zur Geltung. Zudem ist das Buch flüssig und gut lesbar geschrieben. Auch das Cover fällt positiv auf. Mein Fazit: Das Buch ist besser und spannender als ich nach der Leseprobe vermutet hätte.

Echte Samurai
von einer Kundin/einem Kunden aus Freising am 26.10.2015
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

IN dem Buch Ronin wird von Leben des Samurai Munisai erzählt und seinem klugen ehrenvollen Charakter, der ihn zum fähigen Heerführer aber auch zum treuen Gefolgsmann macht, der im Dienen und in der Ehre des Samuari seine höchsten Fähigkeiten sieht. Die Beschreibung des freiwilligen Selbstmordes eines Kindes, dessen Vater... IN dem Buch Ronin wird von Leben des Samurai Munisai erzählt und seinem klugen ehrenvollen Charakter, der ihn zum fähigen Heerführer aber auch zum treuen Gefolgsmann macht, der im Dienen und in der Ehre des Samuari seine höchsten Fähigkeiten sieht. Die Beschreibung des freiwilligen Selbstmordes eines Kindes, dessen Vater eine Schlacht verloren hat ist erschütternd aber auch hochinteressant, da sie sofort einen tiefen Blick in die verzwickten Ehrbegriffe der Samurai-Kaste gibt und erkennen lässt, wie fremd und stringent das Denken in dieser Kultur doch ist. Leider macht Munisai sich einen Fürstensohn zum Feind. Weit entfernt von all dem wartet seit vielen Jahren sein halbwüchsiger Sohn auf seine Rückkehr. Der Sohn fürchtet den Vater, der Vater verachtet den Sohn. . Als Munisai später stellvertretend für seinen Sohn sterben muss schwört dieser Rache. Das Buch ist sehr gehaltvoll, macht großen Spaß zu lesen und vermittelt dabei eindringlich das Leben der damaligen Samurai mit ihrer komplizierten Kultur und ihrem hohen Ehrenkodex. Der anspruchsvollen Schreibstil und das spannende Thema Samurai, welches mich schon immer sehr interessiert, tuen ihr übriges. Gute Bücher in diesem Genre sind dünn gesät und deshalb habe ich mich doppelt gefreut gewonnen zu haben und dann von der Leseprobe nicht getäuscht worden zu sein. Bennosuke ist mir mit seiner fremden Denkweise ans Herz gewachsen, ich habe interessiert seine Ausbildung verfolgt und mit ihm gebangt und gezürnt. Ein schönes Buch für Interessierte dieses exotischen Genres.

Samurai sind ganz anders als man denkt
von einer Kundin/einem Kunden aus Freising am 10.12.2014
Bewertet: Paperback

IN dem Buch Ronin wird von Leben des Samurai Munisai erzählt und seinem klugen ehrenvollen Charakter, der ihn zum fähigen Heerführer aber auch zum treuen Gefolgsmann macht, der im Dienen und in der Ehre des Samuari seine höchsten Fähigkeiten sieht. Die Beschreibung des freiwilligen Selbstmordes eines Kindes, dessen Vater... IN dem Buch Ronin wird von Leben des Samurai Munisai erzählt und seinem klugen ehrenvollen Charakter, der ihn zum fähigen Heerführer aber auch zum treuen Gefolgsmann macht, der im Dienen und in der Ehre des Samuari seine höchsten Fähigkeiten sieht. Die Beschreibung des freiwilligen Selbstmordes eines Kindes, dessen Vater eine Schlacht verloren hat ist erschütternd aber auch hochinteressant, da sie sofort einen tiefen Blick in die verzwickten Ehrbegriffe der Samurai-Kaste gibt und erkennen lässt, wie fremd und stringent das Denken in dieser Kultur doch ist. Leider macht Munisai sich einen Fürstensohn zum Feind. Weit entfernt von all dem wartet seit vielen Jahren sein halbwüchsiger Sohn auf seine Rückkehr. Der Sohn fürchtet den Vater, der Vater verachtet den Sohn. . Als Munisai später stellvertretend für seinen Sohn sterben muss schwört dieser Rache. Das Buch ist sehr gehaltvoll, macht großen Spaß zu lesen und vermittelt dabei eindringlich das Leben der damaligen Samurai mit ihrer komplizierten Kultur und ihrem hohen Ehrenkodex. Der anspruchsvollen Schreibstil und das spannende Thema Samurai, welches mich schon immer sehr interessiert, tuen ihr übriges. Gute Bücher in diesem Genre sind dünn gesät und deshalb habe ich mich doppelt gefreut gewonnen zu haben und dann von der Leseprobe nicht getäuscht worden zu sein. Bennosuke ist mir mit seiner fremden Denkweise ans Herz gewachsen, ich habe interessiert seine Ausbildung verfolgt und mit ihm gebangt und gezürnt. Ein schönes Buch für Interessierte dieses exotischen Genres.