>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Wilde Reise durch die Nacht

Ungekürzte Lesung

(24)
Dirk Bach auf einer atemberaubenden Hör-Reise durch den Bilderkosmos Gustave Dorés

Der zwölfjährige Gustave möchte ein berühmter Zeichner werden. Aber vorher muss Gustave gegen Rätselhafte Riesen, Siamesische Zwillingstornados und das Schrecklichste Aller Ungeheuer antreten, er muss eine Jungfrau aus den Klauen eines Drachen befreien, durch einen Wald voller Gespenster und einen Galaktischen Gully reiten sowie einer Traumprinzessin, einem sprechenden Pferd, leicht bekleideten Amazonen und schließlich sogar sich selbst begegnen. In einer einzigen Nacht muss Gustave von der Erde zum Mond, einmal quer durch das ganze Universum und wieder zurück reisen – denn er hat eine Wette mit dem Tod abgeschlossen, bei der es um nichts Geringeres als sein Leben und seine Seele geht.

Dirk Bach nimmt den Hörer mit auf eine atemberaubende Reise durch den Bilderkosmos Gustave Dorés. Mit Stichen des Illustrators im Booklet.

(1 mp3-CD, Laufzeit: ca. 4h 35)

Portrait
Walter Moers hat sich mit seinen phantastischen Romanen weit über die Grenzen des deutschen Sprachraums hinaus in die Herzen der Leser und Kritiker geschrieben. Alle seine Romane wie "Die 13 ½ Leben des Käpt'n Blaubär", "Die Stadt der träumenden Bücher", "Das Labyrinth der Träumenden Bücher" und "Der Schrecksenmeister" waren Bestseller. Neben dem Kontinent Zamonien mit seinen zahlreichen Daseinsformen und Geschichten hat Walter Moers auch so erfolgreiche Charaktere wie den Käpt'n Blaubär, das Kleine Arschloch und die Comicfigur Adolf geschaffen.

Der französische Maler und Zeichner Gustave Doré (1832-1883) ist bis heute berühmt für seine Illustrationen zu bedeutenden Werken der Weltliteratur, unter anderem Dantes "Göttlicher Komödie" (1861), Cervantes' "Don Quijote" (1863) und La Fontaines "Fabeln" (1866).

Dirk Bach (1961-2012) war Schauspieler, Moderator, Hörbuch- und Synchronsprecher und zählte im deutschen Fernsehen wie auf der Bühne zu den populärsten Komikern.
Nach ersten Erfahrungen auf Studentenbühnen wurde er 1992 festes Ensemblemitglied des Kölner Schauspielhauses. Einem breiteren Publikum wurde er 1992 mit der "Dirk Bach Show" (RTL und Super RTL) bekannt. Es folgten die Serien "Lukas" (1996-2001, ZDF) und "Der kleine Mönch" (2002, ZDF). Seit 2004 führte er zusammen mit Sonja Zietlow durch die RTL-Sendung "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!". In der "Schillerstraße" (Sat.1) wirkte Dirk Bach 2004 und 2005 als Freund von Cordula Stratmann mit und kehrte 2009 als Kurier und Freund von Jürgen Vogel dorthin zurück. 2009 moderierte er die Sendung "Einfach Bach" bei Sat.1. Im Sommer 2010 gehörte er zum Ensemble der Wormser Nibelungen-Festspiele.
Zu seinen Auszeichnungen zählen: 1996 'Telestar', 1999 und 2007 'Deutscher Comedypreis' und 2001 die 'Goldene Kamera'. Für seinen sozialen Einsatz hat er im Jahr 2000 den 'Humanitary Award' erhalten.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3-CD
Sprecher Dirk Bach
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 11.11.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783844513547
Verlag DHV Der Hoerverlag
Spieldauer 275 Minuten
Hörbuch (MP3-CD)
15,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Wilde Reise durch die Nacht

Wilde Reise durch die Nacht

von Walter Moers
Hörbuch (MP3-CD)
15,99
+
=
Das Labyrinth der Träumenden Bücher

Das Labyrinth der Träumenden Bücher

von Walter Moers
Hörbuch (MP3-CD)
15,99
+
=

für

31,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Moderne Heldengeschichte“

Nina Oberngruber, Thalia-Buchhandlung Linz

Was passiert, wenn sich Walter Moers durch eine Reihe Zeichnungen des Künstlers Gustave Dore inspirieren lässt? Das Ergebnis ist eine „Wilde Reise durch die Nacht“, eine Art Heldengeschichte aus der Perspektive des 12jährigen Gustave Dore.

Dessen Abenteuer beginnt auf hoher See, an Bord eines sinkenden Schiffes. Dort trifft er auf den Tod und dessen Schwester Dementia, dem Wahnsinn, die um Gustaves Schicksal würfeln. Der Tod gewinnt das Würfelspiel, doch Gustave hat Glück: Der Tod lässt sich darauf ein, ihn zu verschonen, wenn er sechs Aufgaben erfüllt. Und so kommt es, dass sich Gustave auf eine abenteuerliche Reise durch fremde Länder begibt, auf der er auf Ungeheuer, Riesen, Drachen, Gespenster und mehr trifft.

Das Besondere: Zu Moers Geschichte findet der Leser dieses Mal nicht seine eigenen Zeichnungen, sondern Werke von Gustave Dore selbst. Die Illustrationen stammen zwar aus verschiedenen Büchern (von Don Quijote bis zur Bibel) und trotzdem passt jedes einzelne genau zu der Geschichte. Oder man sollte wohl besser sagen: Die Zeichnungen bilden den roten Faden für das Märchen, das Moers um sie herum gewoben hat.
Was passiert, wenn sich Walter Moers durch eine Reihe Zeichnungen des Künstlers Gustave Dore inspirieren lässt? Das Ergebnis ist eine „Wilde Reise durch die Nacht“, eine Art Heldengeschichte aus der Perspektive des 12jährigen Gustave Dore.

Dessen Abenteuer beginnt auf hoher See, an Bord eines sinkenden Schiffes. Dort trifft er auf den Tod und dessen Schwester Dementia, dem Wahnsinn, die um Gustaves Schicksal würfeln. Der Tod gewinnt das Würfelspiel, doch Gustave hat Glück: Der Tod lässt sich darauf ein, ihn zu verschonen, wenn er sechs Aufgaben erfüllt. Und so kommt es, dass sich Gustave auf eine abenteuerliche Reise durch fremde Länder begibt, auf der er auf Ungeheuer, Riesen, Drachen, Gespenster und mehr trifft.

Das Besondere: Zu Moers Geschichte findet der Leser dieses Mal nicht seine eigenen Zeichnungen, sondern Werke von Gustave Dore selbst. Die Illustrationen stammen zwar aus verschiedenen Büchern (von Don Quijote bis zur Bibel) und trotzdem passt jedes einzelne genau zu der Geschichte. Oder man sollte wohl besser sagen: Die Zeichnungen bilden den roten Faden für das Märchen, das Moers um sie herum gewoben hat.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
24 Bewertungen
Übersicht
16
6
1
1
0

Genial!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wittnau am 28.03.2018
Bewertet: Taschenbuch

Habe dieses Buch ohne Wissen, welches Buch sich in dem Geschenk befindet (Aktion von Orell Füssli vor Weihnachten) gekauft. Absolut genial!! Pakend, humorvoll und man verschlingt es innert Stunden! Sehr empfehlenswert.

von einer Kundin/einem Kunden am 06.09.2017
Bewertet: anderes Format

Ein Buch, das ich regelmässig aus dem Regal nehme und lese. Absolute Empfehlung! Lassen Sie sich einfach darauf ein und begleiten Gustave auf seiner wilden Reise durch die Nacht!

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Der erste Fantasyroman von Moers. Eine spannende Abenteuerreise, die von einer Bilderreihe inspiriert wurde und in eine Welt voller Geheimnisse entführt.