Warenkorb

Timeline

Eine Reise in die Mitte der Zeit - Roman

An der idyllischen Dordogne in Frankreich liegt das Ausgrabungscamp des amerikanischen Geschichtsprofessors Edward Johnston. Hier bekämpften sich Engländer und Franzosen Mitte des 14. Jahrhunderts während des Hundertjährigen Krieges, und die vier Ruinen - zwei Festungen, eine Mühle und ein Kloster - sind für Johnston und seine Studenten ein ideales Betätigungsfeld. Eines Tages kommt Professor Johnston ein unheimlicher Verdacht: Könnte es sein, dass die amerikanische High-Tech-Firma ITC, die sein Forschungsprojekt seit Jahren großzügig unterstützt, eine Zeitmaschine entwickelt hat und damit bereits in die Vergangenheit gereist ist? Wie sonst ist die Genauigkeit eines Aufrissplans des Klosters zu erklären, der ihm aus Amerika in die Hände gespielt wurde? Wutentbrannt fährt Johnston in die USA. Nur wenige Tage später erreicht ein erregter Anruf das Camp: Der Professor sei ins Mittelalter gereist, und seine Studenten würden dringend gebeten, ihn von dort zurückzuholen. Auf den Wissenschaftshistoriker Chris, die Architektin Katherine und den Alltagshistoriker André wartet die Begegnung mit einer sensationellen Maschinerie, die die Erfüllung eines uralten Menschheitstraum in greifbare Nähe rückt - und eine Reise zurück in eben die Zeit, an deren Erforschung sie schon seit Jahren arbeiten. Die Verlockung, sie hautnah zu erleben - und dabei den Professor zu retten - ist größer als jede Angst...
Rezension
»Was die Verwandlung von trockenen Fakten in spannende Geschichten angeht, kann keiner Michael Crichton das Wasser reichen.«
Portrait
Michael Crichton wurde 1942 in Chicago geboren und studierte in Harvard Medizin; seine Romane, übersetzt in mehr als 36 Sprachen, verkauften sich über 200 Millionen Mal, dreizehn davon wurden verfilmt. Zu seinen bekanntesten Büchern zählen »Next«, »Timeline« und »Jurassic Park«. Crichton ist bis heute der einzige Künstler, der es schaffte, mit Film, Fernsehserie und Roman gleichzeitig die ersten Plätze der Charts zu belegen. Im November 2008 starb Michael Crichton im Alter von 66 Jahren.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Erscheinungsdatum 29.08.2013
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783641128036
Verlag Random House ebook
Dateigröße 1612 KB
Übersetzer Klaus Berr
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
6
1
0
0
0

Ein fesselndes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Spiesen-Elversberg am 09.10.2019

Das war der erste Crichton, den ich gelesen habe und mit Sicherheit nicht der letzte. Die Story fing langsam an, nahm dann Fahrt auf und war so spannend und fesselnd geschrieben , dass man das Buch fast nicht aus der Hand legen konnte. Ich kann es nur empfehlen!

Lebe!
von einer Kundin/einem Kunden am 29.06.2017

Ein faszinierendes Buch, rasant geschrieben mit schnellen Wechseln, szenisch wie ein Film. High Tech, neueste wissenschaftliche Entwicklung trifft auf das Mittelalter, das gar nicht so finster ist sondern sehr lebendig, fordernd, vital. Was ist wirklich wichtig im Leben? Spüren wir uns noch in unserer hochentwickelten, sicher... Ein faszinierendes Buch, rasant geschrieben mit schnellen Wechseln, szenisch wie ein Film. High Tech, neueste wissenschaftliche Entwicklung trifft auf das Mittelalter, das gar nicht so finster ist sondern sehr lebendig, fordernd, vital. Was ist wirklich wichtig im Leben? Spüren wir uns noch in unserer hochentwickelten, sicheren Welt, die sich früheren Zeiten so überlegen glaubt? Das Leben ist ein immerwährender Kampf. Das macht es so wertvoll.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Mit eins der Besten Bücher über Zeitreisen!