>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 640
Erscheinungsdatum 30.11.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7645-0510-3
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 22,3/15/5,3 cm
Gewicht 855 g
Originaltitel The Cuckoo's Calling
Übersetzer Wulf Bergner, Christoph Göhler, Kristof Kurz
Buch (gebundene Ausgabe)
23,70
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Der Ruf des Kuckucks / Cormoran Strike Bd.1

Der Ruf des Kuckucks / Cormoran Strike Bd.1

von Robert Galbraith (Pseudonym von J.K. Rowling)
(102)
Buch (gebundene Ausgabe)
23,70
+
=
Der Seidenspinner / Cormoran Strike Bd.2

Der Seidenspinner / Cormoran Strike Bd.2

von Robert Galbraith (Pseudonym von J.K. Rowling)
(49)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,60
+
=

für

44,30

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Die Cormoran-Strike-Reihe

  • Band 1

    36503681
    Der Ruf des Kuckucks / Cormoran Strike Bd.1
    von Robert Galbraith (Pseudonym von J.K. Rowling)
    (102)
    Buch
    23,70
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    42435809
    Der Seidenspinner
    von Robert Galbraith (Pseudonym von J.K. Rowling)
    (49)
    Buch
    10,30
  • Band 3

    47092672
    Die Ernte des Bösen
    von Robert Galbraith (Pseudonym von J.K. Rowling)
    Buch
    10,30

Buchhändler-Empfehlungen

„Perfekt für jeden Sherlock Holmes Fan“

Jacqueline Waibel, Thalia-Buchhandlung Bürs

Das weltweit berühmte Model Lula Landry wirft sich in einer eiskalten Winternacht aus dem Fenster ihres Appartmens und stirb. Alle Anzeichen deuten darauf hin, dass es Selbstmord war. Doch das will John Bristow, der Bruder von Lula nicht wahrhaben. So beschließt er den Anwalt Comoran Strike anzuheuern um zu beweisen, dass sie ermordet wurde. Doch was ist wirklich die Wahrheit?

Ein sehr packender Roman im Stil von Sherlock Holmes. Man merkt einfach, dass die Autorin die Selbe wie bei Harry Potter ist, da sie einen mit ihrem Schreibstil fesselt und nicht mehr loslässt.
Ich kann es kaum erwarten den zweiten Teil der Trilogie zu lesen.
Das weltweit berühmte Model Lula Landry wirft sich in einer eiskalten Winternacht aus dem Fenster ihres Appartmens und stirb. Alle Anzeichen deuten darauf hin, dass es Selbstmord war. Doch das will John Bristow, der Bruder von Lula nicht wahrhaben. So beschließt er den Anwalt Comoran Strike anzuheuern um zu beweisen, dass sie ermordet wurde. Doch was ist wirklich die Wahrheit?

Ein sehr packender Roman im Stil von Sherlock Holmes. Man merkt einfach, dass die Autorin die Selbe wie bei Harry Potter ist, da sie einen mit ihrem Schreibstil fesselt und nicht mehr loslässt.
Ich kann es kaum erwarten den zweiten Teil der Trilogie zu lesen.

„Purer Lesegenuss!“

Manuela, Thalia-Buchhandlung Wien

Auch nach Harry Potter verstaubt das Talent von JK Rowling nicht und sie ist fleißig am Schreiben. Ich bin sehr froh darüber, denn ich hatte schon länger keinen so gut geschriebenen Krimi mehr in der Hand wie den ersten Cormoran Strike- Fall.
Ihre Art zu erzählen zieht einen richtig in einen Bann. Sie verzichtet auf lückenfüllende Absätze, Geschwafel und langwierige Einführungen. Mit der Zeit lernt man die Protagonisten nach und nach kennen, was sich viel natürlicher anfühlt beim Lesen als gleich mal zu Beginn einen Steckbrief zu präsentieren. So wird nicht nur der (Selbst-)Mord-Fall ein Geheimnis, das sich zu lüften lohnt, sondern auch die Hintergründe des Detektives wecken die Neugier.
Sehr gelungen!
Auch nach Harry Potter verstaubt das Talent von JK Rowling nicht und sie ist fleißig am Schreiben. Ich bin sehr froh darüber, denn ich hatte schon länger keinen so gut geschriebenen Krimi mehr in der Hand wie den ersten Cormoran Strike- Fall.
Ihre Art zu erzählen zieht einen richtig in einen Bann. Sie verzichtet auf lückenfüllende Absätze, Geschwafel und langwierige Einführungen. Mit der Zeit lernt man die Protagonisten nach und nach kennen, was sich viel natürlicher anfühlt beim Lesen als gleich mal zu Beginn einen Steckbrief zu präsentieren. So wird nicht nur der (Selbst-)Mord-Fall ein Geheimnis, das sich zu lüften lohnt, sondern auch die Hintergründe des Detektives wecken die Neugier.
Sehr gelungen!

„Der Ruf des.....“

Ingrid Führer, Thalia-Buchhandlung Gmunden

Joanne K. Rowling hat unter diesem Namen eine Krimi ganz im Stile Agathe Christie's geschrieben. Die Charaktere sind meisterhaft gezeichnet. Es ist wirklich ihr Talent mit Worten Bilder im Kopf zu erzeugen. Der Afganistan Veteran Cormoran Strike ist ein Privatdetektiv, der den Tod eines Supermodels untersuchen soll. Ihr Bruder glaubt nicht an Selbstmord. An seiner Seite ist die Assistentin Robin. Eine smarte junge Frau vom Lande, die durch eine Arbeitsagentur vermittelt, auf ihren Traum trifft für einen Privatdetektiv zu arbeiten.
Die Geschichte wird in einer gepflegten Sprache erzählt, wenn auch mit langen Dialogen. Mir persönlich hat die Geschichte gut gefallen und ich freue mich auf eine Fortsetzung, die es hoffentlich geben wird.
Joanne K. Rowling hat unter diesem Namen eine Krimi ganz im Stile Agathe Christie's geschrieben. Die Charaktere sind meisterhaft gezeichnet. Es ist wirklich ihr Talent mit Worten Bilder im Kopf zu erzeugen. Der Afganistan Veteran Cormoran Strike ist ein Privatdetektiv, der den Tod eines Supermodels untersuchen soll. Ihr Bruder glaubt nicht an Selbstmord. An seiner Seite ist die Assistentin Robin. Eine smarte junge Frau vom Lande, die durch eine Arbeitsagentur vermittelt, auf ihren Traum trifft für einen Privatdetektiv zu arbeiten.
Die Geschichte wird in einer gepflegten Sprache erzählt, wenn auch mit langen Dialogen. Mir persönlich hat die Geschichte gut gefallen und ich freue mich auf eine Fortsetzung, die es hoffentlich geben wird.

„Ein rundum toller Krimi!“

Michaela Kallinger, Thalia-Buchhandlung Linz

„Der Ruf des Kuckucks“ ist der äußerst gelungene Auftakt zu einer neuen Krimireihe um den Privatdetektiv Cormoran Strike. Gerade als sein Leben dabei ist, komplett den Bach runterzugehen, nimmt es eine unvorhergesehene Wendung in Form einer enthusiastischen neuen Sekretärin und eines äußerst lukrativen und pressewirksamen Falls. J.K. Rowling beweist mit ihrem neuesten Roman einmal mehr, dass sie wirklich hervorragend schreiben kann – egal unter welchem Namen. Ihre Charaktere sind nie eindimensional und fade sondern immer interessante Gestalten. Die Geschichte fesselt von der ersten Seite an und hält den Spannungsbogen bis zum Schluß aufrecht. Comoran Strike ist ein Ermittler, dem man noch viele solch packender Fälle wünscht und ich kann das Buch jedem Krimifan und jedem Liebhaber guter Geschichten nur wärmstens ans Herz legen! „Der Ruf des Kuckucks“ ist der äußerst gelungene Auftakt zu einer neuen Krimireihe um den Privatdetektiv Cormoran Strike. Gerade als sein Leben dabei ist, komplett den Bach runterzugehen, nimmt es eine unvorhergesehene Wendung in Form einer enthusiastischen neuen Sekretärin und eines äußerst lukrativen und pressewirksamen Falls. J.K. Rowling beweist mit ihrem neuesten Roman einmal mehr, dass sie wirklich hervorragend schreiben kann – egal unter welchem Namen. Ihre Charaktere sind nie eindimensional und fade sondern immer interessante Gestalten. Die Geschichte fesselt von der ersten Seite an und hält den Spannungsbogen bis zum Schluß aufrecht. Comoran Strike ist ein Ermittler, dem man noch viele solch packender Fälle wünscht und ich kann das Buch jedem Krimifan und jedem Liebhaber guter Geschichten nur wärmstens ans Herz legen!

„Klassischer Kriminalroman“

G. Keinprecht, Thalia-Buchhandlung Liezen

Cormoran Strike, ein Kriegsveteran, betreibt eine Detektei in London. Privat und geschäftlich läuft es nicht gut für ihn. So kommt es ihm gerade recht, als er einen brandaktuellen Auftrag erhält. Ein Model stürzte sich in den Tod; für die Polizei ist der Fall abgeschlossen. Der Bruder der Toten glaubt nicht an einen Selbstmord und beauftragt schließlich Cormoran, den Fall zu untersuchen. Zusammen mit seiner gewitzten Sekretärin Robin ermittelt Cormoran in der Welt der Schönen und Reichen!

Ein klassischer Kriminalroman; hat mich sehr gut unterhalten.
Cormoran Strike, ein Kriegsveteran, betreibt eine Detektei in London. Privat und geschäftlich läuft es nicht gut für ihn. So kommt es ihm gerade recht, als er einen brandaktuellen Auftrag erhält. Ein Model stürzte sich in den Tod; für die Polizei ist der Fall abgeschlossen. Der Bruder der Toten glaubt nicht an einen Selbstmord und beauftragt schließlich Cormoran, den Fall zu untersuchen. Zusammen mit seiner gewitzten Sekretärin Robin ermittelt Cormoran in der Welt der Schönen und Reichen!

Ein klassischer Kriminalroman; hat mich sehr gut unterhalten.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
102 Bewertungen
Übersicht
62
29
6
1
4

Pure Ermittlung
von Hortensia13 am 04.07.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Der Privatermittler Cormoran Strike hat es nicht leicht. Keine Beziehung, keine Unterkunft, keine Aufträge und somit kein Geld. Doch plötzlich taucht ein Klient auf, der ihn beauftragt den fragwürdigen Tod seiner Schwester und Topmodel Luna Landry zu hinterfragen. Diese war von einem Balkon in die Tiefe gestürzt und alle... Der Privatermittler Cormoran Strike hat es nicht leicht. Keine Beziehung, keine Unterkunft, keine Aufträge und somit kein Geld. Doch plötzlich taucht ein Klient auf, der ihn beauftragt den fragwürdigen Tod seiner Schwester und Topmodel Luna Landry zu hinterfragen. Diese war von einem Balkon in die Tiefe gestürzt und alle gehen von einem Selbstmord aus. Doch Lulas Bruder hat Zweifel. Strike fängt an zu ermitteln und rückt dem Kern der Wahrheit immer näher. Unter dem Pseudonym Robert Galbraith schrieb J.K. Rowling mit diesem Buch ihr Debüt im Krimigenre. Grundsätzlich erinnert mich der Aufbau an alte Krimiromane wie z.B. Agathe Chrisitie. Nur die Ermittlungen stehen im Vordergrund und es geht weder blutrünstig noch rasant zur Sache. Dadurch wirkt die Geschichte etwas langamtig. Das ginge noch. Aber hauptsächlich störte mich, dass man als Leser von der Gedankenwelt des Ermittlers ausgeschlossen wird. Man verfolgt nur von aussen, wie Strike von Befragung zu Befragung tigert. Noch einige Worte zu Cormoran Strike selber. Er ist wirklich eine aussergewöhnliche Figur. Anfangs konnte ich nicht mit ihm ganz warm werden, insbesondere wegen seines eigenwilligen Daseins. Seine Herkunft und Vergangenheit hat J.K. Rowling so bunt zusammengesetzt, dass man sich zuerst an Strike gewöhnen muss, dann ihn aber irgendwie doch sympathisch findet. Besonders mit seinem Sidekick Robin, seiner Sekretärin. Mein Fazit zu diesem Buch ist durchzogen. Ich würde es auf jedem Fall jemandem empfehlen, der ganz nach Holmes Manier gerne bei Ermittlungen zusieht und einen Krimi, der etwas ruhiger, wenig blutig ist, lesen möchte. Meine Wertung: 3,5 Sterne

von einer Kundin/einem Kunden am 25.06.2018
Bewertet: anderes Format

Kriminalfall mit einem Privatermittler und seiner Vorzimmerdame - geht es noch klassischer?! Vielleicht, aber besser kann man es kaum erzählen!

von einer Kundin/einem Kunden am 16.04.2018
Bewertet: anderes Format

Hier merkt man ein weiteres Mal, dass JK Rowling es einfach drauf hat. Sie entwirft tolle, stimmige Charaktere, die einen spannenden Fall bearbeiten. Dieser Krimi ist spitze!