>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Die Stein-Strategie

Von der Kunst, nicht zu handeln

(1)
Ständige Veränderung! So lautet der Imperativ der Gegenwart. Die klügere Option des Abwartens wird ausgeblendet. Dabei führt blinder Aktionismus oft ins Verderben, und Ruhe und Gelassenheit sind der Garant langfristigen Überlebens. Nicht-Handeln ist die mit Abstand erfolgreichste Strategie: ob an der Börse, wo Warren Buffett Geld nicht durch hektisches Zocken, sondern durch kluges Warten verdient, in der Politik, wo Angela Merkel durch Aussitzen Kanzlerin bleibt, oder in der Kommunikation, wo Schweigen die mächtigste Waffe ist. Unterhaltsam und fundiert legt Holm Friebe dar, wie wir in Alltag und Beruf die Trumpfkarte des Nicht-Handelns ausspielen können. Denn von Steinen lernen heißt siegen lernen!
Portrait
Holm Friebe, Jahrgang 1972, ist Volkswirt, Geschäftsführer der Zentralen Intelligenz Agentur (ZIA) in Berlin und unterrichtet Designtheorie an Kunsthochschulen. Er ist Autor mehrerer Sachbücher, unter anderem des Wirtschaftsbestsellers "Wir nennen es Arbeit" (2006). Zuletzt erschienen von ihm bei Hanser "Was Sie schon immer über 6 wissen wollten" (2011, zusammen mit Philipp Albers) und "Die Stein-Strategie" (2013).
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Erscheinungsdatum 26.08.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783446436411
Verlag Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Die Stein-Strategie

Die Stein-Strategie

von Holm Friebe
eBook
8,99
+
=
Der Club

Der Club

von Takis Würger
(79)
eBook
11,99
+
=

für

20,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Von der Kunst nicht zu handeln
von einer Kundin/einem Kunden am 13.11.2013
Bewertet: Buch (gebunden)

Alles unterliegt einem ständigen Wandel und wer diesen verschläft hat schon verloren. Deshalb ist es wichtig immer in Aktion zu bleiben. Das ist der Gedanke, der viele in unserer Arbeitswelt umtreibt und zu teilweise hektischen Aktionismus führt. Nur bringt das in vielen Fällen leider nichts, wie Holm Friebe in... Alles unterliegt einem ständigen Wandel und wer diesen verschläft hat schon verloren. Deshalb ist es wichtig immer in Aktion zu bleiben. Das ist der Gedanke, der viele in unserer Arbeitswelt umtreibt und zu teilweise hektischen Aktionismus führt. Nur bringt das in vielen Fällen leider nichts, wie Holm Friebe in seinem Buch an vielen Beispielen zeigt. Er plädiert für eine Strategie des Ruhebewahrens und gerade in unklaren Situationen für eine bewusste Entscheidung nicht zu handeln.