Facility Management

Erfolg in der Immobilienbewirtschaftung

Hans-Peter Braun, Martin Reents, Peter Zahn, Patrick Wenzel

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
82,24
82,24
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden Versandkostenfrei
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 82,24

Accordion öffnen
  • Facility Management

    Springer Berlin

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 82,24

    Springer Berlin

eBook

ab € 39,99

Accordion öffnen
  • Facility Management

    PDF (Springer)

    Sofort per Download lieferbar

    € 39,99

    PDF (Springer)
  • Facility Management

    PDF (Springer)

    Sofort per Download lieferbar

    € 61,70

    PDF (Springer)
  • Facility Management

    PDF (Springer)

    Sofort per Download lieferbar

    € 62,99

    PDF (Springer)

Beschreibung


Der Management-Leitfaden zur Einführung und Umsetzung von Facility Management erscheint bereits in der  6. Auflage. Die Neubearbeitung der Themen reicht von der nachhaltigen Gebäudebewirtschaftung über die Problematik bei der Einführung einer elektronischen Gebäudeakte, bis hin zur Produktionssteigerung mit Hilfe eines CAFM-Gebäudeinformationssystems und trägt damit dem heutigen Stand der Technik Rechnung. Das Buch gibt Antworten auf folgende Fragen:

- Welchen Nutzen bietet ein nachhaltiges Facility Management?

- Welche Hürden gilt es bei der Umsetzung und Einführung zu beachten?

- Wodurch werden Kosteneinsparungen erzielt?

- Welche Hilfsmittel und Werkzeuge eignen sich am besten?

Dipl.-Ing. Hans-Peter Braun  war bis Ende 2010 Amtsleiter bei der Stadt Böblingen. Das Amt umfasste die Fachbereiche Hochbau, Tiefbau, Straßenverkehrstechnik, Umwelt und Grünflächen. Seit 2011 ist er freiberuflicher Unternehmensberater. Zuvor war H.-P. Braun über 20 Jahre in der Wirtschaft tätig, unter anderem als Geschäftsführer der Drees & Sommer Facility Management GmbH in Stuttgart.Martin Reents studierte Mathematik und Physik in Göttingen und Bonn. Er arbeitete im Vertrieb für Kommunikations- und Datentechnik bei Siemens in Bonn und als Managementberater bei McKinsey im In- und Ausland. Im Jahr 2000 hat Martin Reents die conject AG in München gegründet, den weltweit führenden Anbieter von Software für Immobilien-Lebenszyklus-Management.Dr. Patrick Wenzel ist Bauingenieur mit über 20 Jahren Flughafenerfahrung und seit 2001 bei der Fraport AG. Nach Tätigkeiten als Planer, Projektsteuerer und Bauherrenvertreter liegt der Schwerpunkt heute auf übergeordneten organisatorischen und strategischen Themen rund um den Immobilien-Lebenszyklus am Standort und bei den internationalen Beteiligungen.Peter Zahn ist freiberuflicher Managementberater. Er hat sich in Führungspositionen bei namhaften IT- und Beratungsunternehmen in der Entwicklung und Vermarktung von Bausoftware engagiert. Seit 1997 arbeitet er in Projekten der Auswahl und Einführung von FM-Software. Er ist aktuell u.a. in der Energiemanagementberatung bei Handelsunternehmen aktiv.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Hans-Peter Braun
Seitenzahl 252
Erscheinungsdatum 22.10.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-642-39082-1
Verlag Springer Berlin
Maße (L/B/H) 24,6/17,3/2 cm
Gewicht 638 g
Abbildungen XII, 87 Abbildungen, 87 schwarz-weiße Abbildungen, 2 schwarz-weiße Tabellen
Auflage 6. Auflage 2013

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
1
0
0

Das Ideal eines Facility Management System
von einer Kundin/einem Kunden am 06.10.2014

Das Buch ist grundsätzlich sehr informativ. Da ich selbst in diesem Bereich arbeite konnte ich einige interessante Ansätze und Sichtweisen kennenlernen. Allerdings wird hier größtenteils ein Ideal-System beschrieben, mit allen Vorteilen (ohne Nachteile), welches in der Praxis in diesem Umfang eher selten bis gar nicht anzutreffe... Das Buch ist grundsätzlich sehr informativ. Da ich selbst in diesem Bereich arbeite konnte ich einige interessante Ansätze und Sichtweisen kennenlernen. Allerdings wird hier größtenteils ein Ideal-System beschrieben, mit allen Vorteilen (ohne Nachteile), welches in der Praxis in diesem Umfang eher selten bis gar nicht anzutreffen ist. Grundsätzlich ist es aber trotzdem interessant, was alles möglich wäre. Ob es unterm Strich eine Arbeitserleichterung ist oder nicht, kann jeder selbst beurteilen. Manche Ansätze klingen leider doch nach einer sehr starken Bevormundung der Facility Manager und der Schaffung willen- und hirnloser Arbeitsdrohnen. Ebenfalls kommt es thematisch auch zu so manchen Wiederholungen, bedingt durch die Vielzahl an Autoren.


  • Artikelbild-0

  • Vorwort.- Überblick.- Dokumentation des Gebäudebestands.- Nutzungsmanagement mit CAD-gestützten Informationssystemen.- Praxistips zur Einführung von Facility Management.- Praxistips zur Einführung eines Gebäudeinformationssystems.- Ausblick.- Gebäudemanagement.- Nachhaltiges Facility Management - Nachhaltigkeit im Lebenszyklus von Gebäuden.- Konzeption und Einführung einer Elektronischen Objektakte.- Energiemanagement.- Produktivitätssteigerung durch CAFM -Lösungen.- Strukturwandel in der Immobilienwirtschaft.