Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Unter goldenen Schwingen / Nathaniel und Victoria Bd. 1

Nathaniel und Victoria Band 1

Ein Auto zum achtzehnten Geburtstag, aber keine Zeit, mit ihr zu feiern? Victoria ist maßlos enttäuscht von ihrem Vater, vor allem, weil es ihr erster Geburtstag seit dem Tod ihrer Mutter ist. Also steigt sie in den neuen Wagen und setzt ihn bei strömendem Regen prompt gegen eine Friedhofsmauer. Merkwürdigerweise bekommt sie dabei nicht den kleinsten Kratzer ab. Und noch merkwürdiger ist, dass niemand den blonden jungen Mann gesehen haben will, der sie aus dem Autowrack befreit hat. Sollte das etwa tatsächlich ein Schutzengel gewesen sein? Victoria muss der Sache unbedingt auf den Grund gehen und ihn wiedersehen...
//Alle Bände der himmlischen Schutzengel-Reihe:
-- Nathaniel und Victoria 1: Unter goldenen Schwingen
-- Nathaniel und Victoria 2: Unter höllischem Schutz
-- Nathaniel und Victoria 3: Unter irdischem Siegel
-- Nathaniel und Victoria 4: Unter venetischer Sonne
-- Nathaniel und Victoria 5: Unter südlichen Sternen
-- Nathaniel und Victoria: Alle fünf Bände in einer E-Box//
Die "Nathaniel und Victoria"-Reihe ist abgeschlossen.
Portrait
Natalie Luca lebt und arbeitet in Österreich. Seit dem Abschluss ihres Wirtschaftsstudiums widmet sie sich vermehrt dem Schreiben, ihrer Leidenschaft seit frühester Jugend. Dabei inspirieren sie besonders ihre ausgedehnten Reisen in ferne Länder. »Unter goldenen Schwingen« war Natalie Lucas Debütroman und bald schon so beliebt, dass Nathaniel und Victoria zu einer ganzen Reihe angewachsen sind. Mit den Dschinn-Romanen startet sie eine neue Serie.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 245 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 08.08.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783646600148
Verlag Carlsen
Dateigröße 2000 KB
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Nathaniel und Victoria

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Sabrina Gander, Thalia-Buchhandlung Amstetten

Ein gelungenes Debüt mit einer sympathischen Protagonisten die mit einigen Schwierigkeiten zu kämpfen hat und sich in ihren Schutzengel verliebt. Besonders die Nebenfiguren sind sehr gut ausgearbeitet und der Antagonist Lazarus sorgt für zusätzliche Spannung.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
7
5
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Braunschweig am 26.08.2016
Bewertet: anderes Format

Eine ganz gute Idee, die nicht mehr ganz so neu war, aber doch irgendwie Interessant. Ich war neugierig wie Victoria die verschieden Situationen meistern würde.

von Anna-Maria Beck aus Fulda am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Schön erzählt!

Ein Schutzengel zum Verlieben
von eclipse888 am 09.07.2014

Ein Auto zum achtzehnten Geburtstag, aber keine Zeit, mit ihr zu feiern? Victoria ist maßlos enttäuscht von ihrem Vater, vor allem, weil es ihr erster Geburtstag seit dem Tod ihrer Mutter ist. Also steigt sie in den neuen Wagen und setzt ihn bei strömendem Regen prompt gegen eine Friedhofsmauer. Merkwürdigerweise bekommt sie dab... Ein Auto zum achtzehnten Geburtstag, aber keine Zeit, mit ihr zu feiern? Victoria ist maßlos enttäuscht von ihrem Vater, vor allem, weil es ihr erster Geburtstag seit dem Tod ihrer Mutter ist. Also steigt sie in den neuen Wagen und setzt ihn bei strömendem Regen prompt gegen eine Friedhofsmauer. Merkwürdigerweise bekommt sie dabei nicht den kleinsten Kratzer ab. Und noch merkwürdiger ist, dass niemand den blonden jungen Mann gesehen haben will, der sie aus dem Autowrack befreit hat. Sollte das etwa tatsächlich ein Schutzengel gewesen sein? Victoria muss der Sache unbedingt auf den Grund gehen und ihn wiedersehen … Victoria ist eine einsame und anfangs eher depressive Protagonistin, die mir von Anfang an sehr Leid tat. Mit einer Mutter, die vor weniger als einem Jahr an Krebs gestorben ist, einem Vater, der nie da ist und Freunden, die ihre Lage schlicht und einfach zu übersehen scheinen. Als sie dann gegen die Friedhofsmauer fährt, hätte sie bei diesem sterben sollen. Und das ist erst der Anfang. Dass Victoria einen Schutzengel, Nathaniel, hat, ist dabei sehr praktisch. Ein Engel, der nur existiert, um Victoria zu beschützen. Ich fand es richtig süß, wie nett er immer zu ihr war. Das die Beiden Gefühle für einander haben ist unübersehbar. Trotzdem können Victoria und Nathaniel, ein Mensch und ein Engel, nicht zusammen sein, es wäre eine Unverzeiliche Tat, auf die der Fall des Engels steht. Das hat die Geschichte aber nicht negativ beeinflusst. Ein wenig nervig fand ich es aber dennoch, dass Nathaniel scheinbar so blind für Victorias Gefühle ihm gegenüber war. Die Geschichte fand ich super. Zwar war Victorias Verletzlichkeit meiner Meinung nach ein wenig übertrieben, trotzdem hat mich das Buch in jeden Moment an die Seiten gefesselt. Das Buch war durchgehend spannend, ohne zwischendurch nachzulassen. Der Schreibstil ist angenehm leicht und flüssig, sodass das Lesen leicht fällt und man alles versteht. Das fiel mir besonders auf, da ich zur selben Zeit auch ein Werk von Goethe las, da war es ganz angenehm, auch mal etwas einfacheres zu lesen, wobei Goethe die zwei Tage, die ich für das Buch brauchte, liegen blieb. -Zur Autorin:- Natalie Luca lebt und arbeitet in Österreich. Seit dem Abschluss ihres Wirtschaftsstudiums widmet sie sich vermehrt dem Schreiben, ihrer Leidenschaft seit früher Jugend. Auf ausgedehnten Reisen lässt sie sich für ihre Fantasygeschichten inspirieren. “Unter goldenen Schwingen” war ihr erster Roman. -Fazit- Ich liebe die Geschichte um Victoria und Nathaniel. Spannend, fesselnd und wunderschön erzählt ist dieses tolle Buch, das ich jedem wärmstens empfehlen kann.