Warenkorb

Meine Katzen

Von Pola, Lollo, Butschi und Anna

Dieses Buch mit mehr als dreißig Fotos ist ein Fest für alle Katzenfreunde. Es versammelt Geschichten, Gedichte und Gedanken von keinem Geringeren als Erich Kästner - der seine Katzen über alles liebte.

Wenn Anna nachts zu Erich Kästner unter die Decke schlüpfte, war sie um keinen Liebesbeweis verlegen. Anna umgarnte und umschmeichelte ihren Bettgenossen, der oft lieber lesen oder schlafen wollte. Sobald der Morgen graute, behandelte sie ihn dann plötzlich wie einen Fremden - um am nächsten Abend das Spiel von Neuem zu beginnen.

Anna (schwarz-weiß mit rosa Nasenspitze) blieb Erich Kästner zeitlebens ein "freundliches Rätsel" - unlösbar und zugleich unendlich faszinierend. Gleiches galt für die anderen Katzen in Kästners Haushalt: für Pola, die am liebsten grüne Bohnen aß, für den Kater Butschi, der stolze acht Kilo auf die Waage brachte und den Spitznamen "Generalsekretär" trug, weil er sich gern auf Kästners Schreibtisch räkelte - und für Lollo, die "Prinzessin im Pelz" mit ihrem ausgeprägten Sinn fürs Kapriziöse.
Portrait
Erich Kästner (1899 - 1974) wurde in Dresden geboren. Nach Militärdienst und dem Ende des Ersten Weltkrieges studierte er Geschichte, Philosophie, Germanistik und Theaterwissenschaft und promovierte. Er arbeitete als freier Journalist und Theaterkritiker für verschiedene Zeitungen und Magazine, u.a. für die berühmte "Weltbühne". 1928 veröffentlichte er sein erstes Buch, die zeitkritische Gedichtsammlung "Herz auf Taille", 1929 sein erstes Kinderbuch "Emil und die Detektive". Beide Werke begründeten bereits seinen späteren Weltruhm. Allein "Emil und die Detektive" wurde bisher in Deutschland millionenfach verkauft und in rund 60 Sprachen übersetzt. Nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten wurde Erich Kästner aus dem Schriftstellerverband ausgeschlossen, seine Bücher wurden verbrannt. Nach Ende des Zweiten Weltkrieges widmete sich Erich Kästner vorwiegend dem literarischen Kabarett und der Kinderliteratur, für die er u.a. mit dem internationalen Hans-Christian-Andersen-Preis ausgezeichnet wurde. Längst gehören seine Romane wie "Das doppelte Lottchen", "Pünktchen und Anton" oder "Der 35. Mai", um nur einige zu nennen, zu den Klassikern im Kinderzimmer und faszinieren unvermindert Leser und Publikum, im Buch, auf der Bühne und auf der Kinoleinwand.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Herausgeber Sylvia List
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 64 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.09.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783037920459
Verlag Atrium Verlag
Dateigröße 3742 KB
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.