>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Black Box

(3)
Für ihren erfolgreichen Roman "Der größere Teil der Welt" erhielt Jennifer Egan den Pulitzer-Preis und zahlreiche andere Auszeichnungen - nicht zuletzt deshalb, weil sie in ihrem Werk immer wieder mit Erzählweisen experimentiert und verblüffend präzise unser heutiges Lebensgefühl trifft oder sogar Blicke in die Zukunft wagt.

Für ihre neue Geschichte "Black Box" gibt es noch keine Bezeichnung, denn auch hier betritt sie Neuland: Die Story wurde getwittert und erschien erst, nachdem die Kurznachrichten gesendet waren, gebündelt im New Yorker. In der festgelegten Zeichenzahl von 140 Zeichen pro Tweet entfaltet Jennifer Egans Text eine ungeheure Explosionskraft. Eine namenlose, auf sich gestellte Frau ist auf einen hochrangigen Verbrecher angesetzt: Ihre Aufzeichnungen entfesseln eine atemberaubende, von Agententhrillern inspirierte Verfolgungsjagd, offenbaren dabei aber auch schonungslos den Umgang mit weiblicher Schönheit und technisch aufgerüsteten Körpern - eben als Black Box.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 96 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 07.08.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783731760085
Verlag Schöffling & Co.
Dateigröße 477 KB
Übersetzer Brigitte Walitzek
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Black Box

Black Box

von Jennifer Egan
eBook
4,99
+
=
Silicon Germany

Silicon Germany

von Christoph Keese
eBook
9,99
+
=

für

14,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

Spannung im Twitterformat
von einer Kundin/einem Kunden am 11.07.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Die junge, ungebundene Protagonistin lässt sich auf die Rolle einer verdeckten Ermittlerin ein und kommuniziert ihr neues ich bzw. dessen Handlungen in kurzen Mitteilungen. In Romanform ein sehr interessanter literarischer Griff.

Spannung in 140 Zeichen
von einer Kundin/einem Kunden am 07.08.2014
Bewertet: Buch (gebunden)

Die Idee, Literatur via Twitter zu verbreiten, ist nicht ganz neu. Was Jennifer Egan in 140 Zeichen schafft, ist dennoch erstaunlich. Die Botschaften einer Spionin, die auf einem Undercover-Einsatz ist, sind in ihrer Kürze voller Spannung und Kraft. Die Twitter-Schnipsel lassen vor dem inneren Auge des Lesers das komplexe... Die Idee, Literatur via Twitter zu verbreiten, ist nicht ganz neu. Was Jennifer Egan in 140 Zeichen schafft, ist dennoch erstaunlich. Die Botschaften einer Spionin, die auf einem Undercover-Einsatz ist, sind in ihrer Kürze voller Spannung und Kraft. Die Twitter-Schnipsel lassen vor dem inneren Auge des Lesers das komplexe Universum einer beeindruckend starken Heldin entstehen. Respekt!

140 Zeichen können viel sein.
von Nina Brennecke aus Bielefeld am 14.08.2013
Bewertet: Buch (gebunden)

Jennifer Egan experimentiert immer wieder mit ihrer Erzählweise. Mit diesem Büchlein bekennt sie sich als Wiederholungstäterin, denn auch hier hat sie sich auf Neuland begeben: Für ihr neuestes Werk »Black Box« gibt es noch keine Bezeichnung. Die Geschichte wurde getwittert und erschien erst, nachdem die Kurznachrichten gesendet waren, gebündelt im... Jennifer Egan experimentiert immer wieder mit ihrer Erzählweise. Mit diesem Büchlein bekennt sie sich als Wiederholungstäterin, denn auch hier hat sie sich auf Neuland begeben: Für ihr neuestes Werk »Black Box« gibt es noch keine Bezeichnung. Die Geschichte wurde getwittert und erschien erst, nachdem die Kurznachrichten gesendet waren, gebündelt im New Yorker. Ein Tweet umfasst 140 Zeichen und trotzdem schafft Egan es eine enorme Spannung aufzubauen. Inhaltlich befasst sie sich mit einer jungen Frau, die auf einen einflussreichen Verbrecher angesetzt ist und die ihre weibliche Schönheit in Verbindung mit einem technisch aufgerüsteten Körper, eben als Black Box, einzusetzen wissen muss. Kurz, knackig und erfrischend!