>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Kirschsommer

(5)
Auch damals blühten die Kirschen.
Endlich Sommer! Nur bei Jule herrscht schlechte Stimmung. Stress mit dem Freund, Stress in der Agentur. Als dann noch ihre geliebte Oma ins Krankenhaus kommt, quartiert Jule sich kurzerhand in Mielchens altem Haus an der Elbe ein. Sie macht sich im Garten nützlich, pflückt Kirschen und kümmert sich bereitwillig um den Übernachtungsgast. Denn Sebastian Hofstetten ist ihr gleich sympathisch. Der junge Klimaforscher untersucht mit Hilfe von Obst aus alten Weckgläsern die Veränderungen des Wetters. Jule will ihm helfen und sieht sich im Vorratskeller ihrer Oma einmal genauer um. Je weiter sie nach hinten vordringt, desto älter werden die Gläser. Und dann findet sie ganz unvermittelt einen Brief aus dem Jahr 1945. Jule hat den Namen des Schreibers noch nie gehört. Doch sie kennt die Adressatin ...
Rezension
Zum Lachen, zum Weinen und rettungslos romantisch ... Lesen!
Portrait
Anneke Mohn ist in Niedersachsen aufgewachsen, lebt mit ihrer Familie in Hamburg und sammelte unterwegs selbst einige Patchworkerfahrungen. Sie war in den Lektoraten verschiedener Buchverlage tätig und arbeitet heute als Übersetzerin und Autorin.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.06.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783644491816
Verlag Rowohlt E-Book
Verkaufsrang 18.063
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Kirschsommer

Kirschsommer

von Anneke Mohn
(5)
eBook
9,99
+
=
Gefühlte Wahrheit

Gefühlte Wahrheit

von Carin Müller
(4)
eBook
3,49
+
=

für

13,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 19.01.2017
Bewertet: anderes Format

Einer meiner absoluten Lieblingsromane, sehr humorvoll, witzig und gefühlvoll mit sympathischen Protagonisten und einer schönen Story.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Es ist romantisch, ohne lieblich-süßlich zu werden, oft lustig und manchmal sogar anrührend. Spannend gelingt die Schilderung des Familiengeheimnisses. Tolles Sommerbuch

Immer, wenn die Kirschen blühen
von Monika Schulte aus Hagen am 30.07.2014
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Jule hat gerade Stress mit ihrem Freund Tom. Als ihre Oma Mielchen beim Kirschen pflücken von der Leiter fällt und für einige Zeit ins Krankenhaus muss, beschließt sie, eine Auszeit von Tom zu nehmen. Sie begleitet ihn nicht nach Kanada, sondern fährt ins Alte Land, um sich um das... Jule hat gerade Stress mit ihrem Freund Tom. Als ihre Oma Mielchen beim Kirschen pflücken von der Leiter fällt und für einige Zeit ins Krankenhaus muss, beschließt sie, eine Auszeit von Tom zu nehmen. Sie begleitet ihn nicht nach Kanada, sondern fährt ins Alte Land, um sich um das Haus und um den Garten ihrer Oma zu kümmern. Schnell muss sie entdecken, dass sie dort ganz schön viel Arbeit erwartet. Die Kirschen sind reif und müssen gepflückt werden. Doch nicht nur das. Die Kirschen wollen auch verarbeitet werden. Mit Hilfe von Inken, der Nachbarin, die ihr schnell zur Freundin wird, und den Rezepten ihrer Oma, gelingt es Jule, die vielen Kirschen zu Marmelade zu verarbeiten. Auch ihr alter Jugendfreund Piet steht ihr immer wieder zur Seite. Und dann ist da auch noch der Übernachtungsgast Sebastian, ein Klimaforscher, um den sich Jule kümmern muss. Er ist auf der Suche nach alten Weckgläsern. Anhand von Obstgläser will er die Wetterveränderungen erforschen. Jule findet ihn äußerst sympathisch und hilft ihm sofort. Bei der Suche im Keller von Oma Mielchen findet sie nicht nur ein altes Glas, sondern auch einen Brief von 1945 - einen Brief an ihre Oma. "Kirschsommer" - allein der Titel verleitet schon dazu, an leckere rote Kirschen zu denken, an Kirschmarmelade, an Kirschkuchen. Beim Lesen hatte ich das Gefühl, ich würde zwischen den Frauen sitzen und ihnen beim Pflücken und Einkochen helfen. "Kirschsommer" ist ein wunderschöner Sommerroman und zugleich eine sehr schöne, sich leise entwickelnde Liebesgeschichte. Ein Buch, wie Balsam für die Seele, das einen die Stunden nur so vergessen lässt. Jule und Inken, die beiden sympathischen Frauen, wie sie jeder gerne zur Freundin hätte und Oma Mielchen, die Stück für Stück ihr Geheimnis preis gibt. "Kirschsommer" - so angenehm, so bildhaft. Und immer wenn die Kirschen blühen, werde ich jetzt an diesen schönen Roman denken! Unbedingt lesen!