Januarfluss

Ana Veloso

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

"Januarfluss ist beste Mädchenlektüre, man ergibt sich ihr seufzend nach wenigen Seiten."

Ana Veloso, Jahrgang 1964, arbeitete nach ihrem Studium der Romanistik lange als Journalistin für mehrere namhafte deutsche Magazine. Seit ihrem Bestsellerroman "Der Duft der Kaffeeblüte" widmet sie sich ganz der Schriftstellerei. Die Hamburgerin verbringt jedes Jahr mehrere Monate im (meist portugiesischsprachigen) Ausland, um dort Eindrücke für ihre Romane zu sammeln. "Januarfluss" ist ihr erstes Jugendbuch.

"Gut in die Handlung eingebunden (...) entwirft Ana Veloso ein überzeugendes Bild der historischen Situation und der Gesellschaft. Ein überaus ansprechendes Buch, für Jugendliche ab etwa 16 ebenso interessant wie für den erwachsenen Leser."

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Altersempfehlung 12 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 26.08.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783641109318
Verlag Random House ebook
Dateigröße 845 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Wundervoll!
von einer Kundin/einem Kunden aus Seefeld am 05.01.2014
Bewertet: gebundene Ausgabe

Als ich dieses Buch geschenkt bekam, dachte ich mir nichts dabei, erwartete ein ganz normales Buch, das man einmal liest und das dann im Regal verstaubt. Umso mehr hat mich die Geschichte, die über unerwartete Wendungen verfügt, mitgerissen, aber auch zum Nachdenken gebracht und mein tiefstes Innerstes berührt. Man fühlt mit I... Als ich dieses Buch geschenkt bekam, dachte ich mir nichts dabei, erwartete ein ganz normales Buch, das man einmal liest und das dann im Regal verstaubt. Umso mehr hat mich die Geschichte, die über unerwartete Wendungen verfügt, mitgerissen, aber auch zum Nachdenken gebracht und mein tiefstes Innerstes berührt. Man fühlt mit Isabel mit und erlebt die ihre Geschichte selbst mit, so scheint es. Dieses Buch ist das beste, das mir seit langem untergekommen ist, tiefgründig, ergreifend und zugleich erfrischend. Ich schreibe das hier vom Thaliaprofil meiner Mutter und bin mir dabei sicher, dass dieses Buch für groß und klein viel, viel mehr als lesenswert ist. Eine Zwölfjährige


  • Artikelbild-0