Warenkorb
 

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Das Salz der Erde / Fleury Bd.1

Historischer Roman

Fleury 1

(80)
Ein grandioses Mittelalter-Epos ... um Liebe, Freiheit und das weiße Gold!
Herzogtum Oberlothringen, 1187. Nach dem Tod seines Vaters übernimmt der junge Salzhändler Michel de Fleury das Geschäft der Familie. Doch seine Heimatstadt Varennes leidet unter einem korrupten Bischof und einem grausamen Ritter, der die Handelswege kontrolliert – es regieren Armut und Willkür. Als Michel beschließt, Varennes nach dem Vorbild Mailands in die Freiheit zu führen, steht ihm ein schwerer Kampf bevor. Seine Feinde lassen nichts unversucht, ihn zu vernichten. Nicht einmal vor Mord schrecken sie zurück. Und schließlich gerät sogar seine Liebe zur schönen Isabelle in Gefahr.
Rezension
„Daniel Wolfs Mittelalter-Roman ist ganz großes Kino!“
Portrait
Daniel Wolf ist das Pseudonym von Christoph Lode. Der 1977 geborene Schriftsteller arbeitete zunächst u.a. als Musiklehrer, in einer Chemiefabrik und in einer psychiatrischen Klinik, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Mit den historischen Romanen »Das Salz der Erde«, »Das Licht der Welt« und »Das Gold des Meeres« gelang ihm der Sprung auf die Bestsellerlisten. Der Autor lebt in Speyer.
Zitat
"Daniel Wolfs Mittelalter-Roman ist ganz großes Kino!"

"History-Fans werden sich kaum noch aus dem Liegestuhl erheben, so flüssig geschrieben ist die Story um Liebe, Krieg und Leidenschaft."

"Ein grandioses Mittelalter-Epos um Liebe, Freiheit und das weiße Gold."
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 1152 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.06.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783641105969
Verlag Goldmann
Dateigröße 2702 KB
Verkaufsrang 4.582
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Fleury

  • Band 1

    35427581
    Das Salz der Erde / Fleury Bd.1
    von Daniel Wolf
    (80)
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    38238063
    Das Licht der Welt / Fleury Bd.2
    von Daniel Wolf
    (29)
    eBook
    8,99
  • Band 3

    43992176
    Das Gold des Meeres / Fleury Bd.3
    von Daniel Wolf
    (15)
    eBook
    8,99
  • Band 4

    62292314
    Die Gabe des Himmels
    von Daniel Wolf
    (10)
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein Mittelalterroman á la Ken Follet! Großartig!“

Viktoria Thaller, Thalia-Buchhandlung Wien

Als Michel de Fleury nach seiner Ausbildung zum Kaufmann aus Mailand in seine Heimatstadt Varennes Saint Jaques zurückkehrt, beginnt eine Lebensgeschichte, die turbulenter nicht sein könnte. Ein eitler Bischof macht der Kaufmannsgilde das Leben schwer, der Handel kommt nur schleppend voran und die Stadtbevölkerung leidet darunter. Michel verliebt sich außerdem in die Schwester seines einstigen Jugendfreunds Gaspar, doch ein Streit zwischen den beiden zwingt die Liebenden zu einer heimlichen Liebesbeziehung. Zusätzlich droht ein weiterer Kreuzzug, der viele Leben kosten wird.
In diesem Wirrwarr steckt der junge Kaufmann Michel de Fleury mit einem Traum, der sein Leben bestimmen wird: seine Stadt in die Freiheit zu führen!

Daniel Wolf versteht es das Leben in einer hochmittelalterlichen Stadt für den Leser greifbar zu machen. Sowohl der Alltag eines Kaufmanns als auch die gesellschaftlichen Umstände des 12. Jahrhunderts werden umfassen geschildert, verpackt in einer mitreißenden Geschichte voller Machtspielchen, Leidenschaft und dem Wunsch nach Freiheit.
Als Michel de Fleury nach seiner Ausbildung zum Kaufmann aus Mailand in seine Heimatstadt Varennes Saint Jaques zurückkehrt, beginnt eine Lebensgeschichte, die turbulenter nicht sein könnte. Ein eitler Bischof macht der Kaufmannsgilde das Leben schwer, der Handel kommt nur schleppend voran und die Stadtbevölkerung leidet darunter. Michel verliebt sich außerdem in die Schwester seines einstigen Jugendfreunds Gaspar, doch ein Streit zwischen den beiden zwingt die Liebenden zu einer heimlichen Liebesbeziehung. Zusätzlich droht ein weiterer Kreuzzug, der viele Leben kosten wird.
In diesem Wirrwarr steckt der junge Kaufmann Michel de Fleury mit einem Traum, der sein Leben bestimmen wird: seine Stadt in die Freiheit zu führen!

Daniel Wolf versteht es das Leben in einer hochmittelalterlichen Stadt für den Leser greifbar zu machen. Sowohl der Alltag eines Kaufmanns als auch die gesellschaftlichen Umstände des 12. Jahrhunderts werden umfassen geschildert, verpackt in einer mitreißenden Geschichte voller Machtspielchen, Leidenschaft und dem Wunsch nach Freiheit.

„einfach nur SUPER!“

Yvonne Simone Vogl, Thalia-Buchhandlung Gmunden

Steck Johannes, der Sprecher, nimmt einem mit ins Mittelalter, in die Welt von Michel de Fleury. Toll, spannend und mitreißend wird dieses historisches Hörbuch von ihm gelesen, einfach wunderbar. Ich hatte das Gefühl mitten drinnen zu sein. Ein Hörgenuss, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten!! Sehr empfehlenswert!! Steck Johannes, der Sprecher, nimmt einem mit ins Mittelalter, in die Welt von Michel de Fleury. Toll, spannend und mitreißend wird dieses historisches Hörbuch von ihm gelesen, einfach wunderbar. Ich hatte das Gefühl mitten drinnen zu sein. Ein Hörgenuss, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten!! Sehr empfehlenswert!!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
80 Bewertungen
Übersicht
63
15
0
0
2

Schillerndes, grausames, und doch faszinierendes Mittelalter- ich wollte, ich hätte dich erlebt ....
von einer Kundin/einem Kunden am 18.07.2018
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Der beste Ehemann von Allen musste sich selbst versorgen ... ich war nicht da. Ich bin mit Daniel Wolf ins Hochmittelalter gereist und war mehrere Tage nicht ansprechbar. In Varennes-Saint-Jaques habe ich mit Michel de Fleury, seiner Familie, seinen Freunden und auch Feinden spannende Lesestunden erlebt. Man liest über... Der beste Ehemann von Allen musste sich selbst versorgen ... ich war nicht da. Ich bin mit Daniel Wolf ins Hochmittelalter gereist und war mehrere Tage nicht ansprechbar. In Varennes-Saint-Jaques habe ich mit Michel de Fleury, seiner Familie, seinen Freunden und auch Feinden spannende Lesestunden erlebt. Man liest über das Leben, den täglichen Kampf ums Überleben, von Liebe und Leid der Menschen und kann sich das Ganze, Dank der sehr bildhaften Sprache von D.Wolf, auch sehr gut vorstellen. Der Autor versteht es, lebhaftes Kopfkino zu erzeugen. ich bin sehr gespannt, wie die Geschichte um den Kaufmann de Fleury und seine Familie weiter geht und freue mich auf Teil 2 der kleinen Reihe.Besonders erwähnenswert : das wirklich gut gelungene Couver. Gefällt mir sehr.

Das Salz der Erde
von einer Kundin/einem Kunden aus Düsseldorf am 10.01.2018

das Buch ist einfach nur spannend, gute Unterhaltung, freue mich schon auf die folgenden Bände! Wer Bücher aus dieser Epoche gerne liest, ist hier bestens bedient

von einer Kundin/einem Kunden am 11.09.2017
Bewertet: anderes Format

Ein wirklich grandioses Mittelalter-Epos um Liebe, Freiheit und das kostbare weiße Gold. Stimmige und farbenprächtige Familiensaga aus dem 12. Jahrhundert.