In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert

Roman

(112)
Es ist der Aufmacher jeder Nachrichtensendung. Im Garten des hochangesehenen Schriftstellers Harry Quebert wurde eine Leiche entdeckt. Und in einer Ledertasche direkt daneben: das Originalmanuskript des Romans, mit dem er berühmt wurde. Als sich herausstellt, dass es sich bei der Leiche um die sterblichen Überreste der vor 33 Jahren verschollenen Nola handelt und Quebert auch noch zugibt, ein Verhältnis mit ihr gehabt zu haben, ist der Skandal perfekt. Quebert wird verhaftet und des Mordes angeklagt. Der einzige, der noch zu ihm hält, ist sein ehemaliger Schüler und Freund Marcus Goldman, inzwischen selbst ein erfolgreicher Schriftsteller. Überzeugt von der Unschuld seines Mentors - und auf der Suche nach einer Inspiration für seinen nächsten Roman - fährt Goldman nach Aurora und beginnt auf eigene Faust im Fall Nola zu ermitteln ...
Portrait
Joël Dicker wurde 1985 in Genf geboren. Der studierte Jurist hat bislang drei Romane veröffentlicht, »Les Derniers Jours de nos Pères«, »La Vérité sur l'Affaire Harry Quebert« (dt.: »Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert«) und »Le Livre des Baltimore« (dt.: »Die Geschichte der Baltimores«). Für »Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert« bekam Dicker den Grand Prix du Roman der Académie Française zugesprochen sowie den Prix Goncourt des Lycéens. Das bei einem winzigen Verlag erschienene Buch wurde in Frankreich zu der literarischen Sensation des Jahres 2012, die Übersetzungsrechte wurden mittlerweile in über 30 Sprachen verkauft. Mit »Die Geschichte der Baltimores« konnte Joël Dicker an diesen überwältigenden Erfolg anknüpfen - der Roman steht seit seinem Erscheinen im Herbst 2015 ununterbrochen auf den obersten Plätzen der französischen Bestsellerliste.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 736 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.08.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783492963671
Verlag Piper ebooks
Dateigröße 3133 KB
Übersetzer Carina Enzenberg
Verkaufsrang 1.291
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert

Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert

von Joël Dicker
(112)
eBook
9,99
+
=
Die Geschichte der Baltimores

Die Geschichte der Baltimores

von Joël Dicker
(63)
eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Lassen Sie sich überraschen!“

Anna Brandstätter, Thalia-Buchhandlung Linz

Marcus kann es nicht glauben. Sein Freund und Mentor Professor Harry Querbet soll des Mordes angeklagt werden weil man in seinem Garten eine Leiche gefunden hat. Die Leiche der 15 Jährigen Nola die seit über 33 Jahren verschwunden ist. Von der Unschuld seines ehemaligen Professors überzeugt, fährt er nach Aurora um auf eigene Faust zu ermitteln. Dabei deckt er nicht nur Harrys schmutzige Geheimnisse auf sondern die einer ganzen Kleinstadt.

Spannend und mit viel Tiefgang erzählt Jöel Dicker die Geschichte der kleinen Nola in der nichts so ist wie es am Anfang scheint.
Ich muss zu geben, dass ich keine klassische Krimi-Leserin bin. Vielleicht hat mir gerade deswegen dieses Buch so gut gefallen.
Marcus kann es nicht glauben. Sein Freund und Mentor Professor Harry Querbet soll des Mordes angeklagt werden weil man in seinem Garten eine Leiche gefunden hat. Die Leiche der 15 Jährigen Nola die seit über 33 Jahren verschwunden ist. Von der Unschuld seines ehemaligen Professors überzeugt, fährt er nach Aurora um auf eigene Faust zu ermitteln. Dabei deckt er nicht nur Harrys schmutzige Geheimnisse auf sondern die einer ganzen Kleinstadt.

Spannend und mit viel Tiefgang erzählt Jöel Dicker die Geschichte der kleinen Nola in der nichts so ist wie es am Anfang scheint.
Ich muss zu geben, dass ich keine klassische Krimi-Leserin bin. Vielleicht hat mir gerade deswegen dieses Buch so gut gefallen.

„Ein "fabelhafter" Roman“

Regina Götzendorfer, Thalia-Buchhandlung Plus City

Marcus Goldman (Der Fabelhafte) hat eine Schreibblockade. Daher sucht er seinen Mentor, den weltberühmten Schriftsteller Harry Quebert auf um ihn um Hilfe zu bitten. Bei diesen Besuch entdeckt er, das sein Schriftstellerfreund in den 70-ern eine Affäre mit einem 15 jährigen Mädchen hatte, das im August 1975 spurlos verschwand. Das ist der Auftatkt zu einem Riesenskandal in den USA und zu einem der besten Bücher, das ich in den letzten Jahren gelesen habe. Kaum denkt man, man kenne den Ausgang der Geschichte, wird man wieder von einer Wendung überrascht. Dieses Buch ist keine einzige Seite lang langweilig und man bedauert es tatsächlich, wenn man es zu Ende gelesen hat. Denn was liest man dann? Marcus Goldman (Der Fabelhafte) hat eine Schreibblockade. Daher sucht er seinen Mentor, den weltberühmten Schriftsteller Harry Quebert auf um ihn um Hilfe zu bitten. Bei diesen Besuch entdeckt er, das sein Schriftstellerfreund in den 70-ern eine Affäre mit einem 15 jährigen Mädchen hatte, das im August 1975 spurlos verschwand. Das ist der Auftatkt zu einem Riesenskandal in den USA und zu einem der besten Bücher, das ich in den letzten Jahren gelesen habe. Kaum denkt man, man kenne den Ausgang der Geschichte, wird man wieder von einer Wendung überrascht. Dieses Buch ist keine einzige Seite lang langweilig und man bedauert es tatsächlich, wenn man es zu Ende gelesen hat. Denn was liest man dann?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
112 Bewertungen
Übersicht
90
17
2
0
3

Grandios!
von einer Kundin/einem Kunden am 26.08.2018
Bewertet: Taschenbuch

Einfach nur WOW! 700 Seiten voller Spannung. Tiefgründige und nachvollziehbare Charaktere, dutzende Twists und Irreführungen und am Ende bleiben keine Fragen offen. Sehr empfehlenswert! Ich bestelle mir gleich seinen nächsten Roman.

Komplett überbewertet
von einer Kundin/einem Kunden aus Effretikon am 07.08.2018
Bewertet: gebundene Ausgabe

Die vielen positiven Feedbacks sind mir ein noch grösseres Rätsel als dieser unglaublich schlecht geschriebene, langweilige Krimi. Bestehend aus endlosen Wiederholungen, flachsten Charakteren und lächerlichen Dialogen, die billigen Soaps entnommen sein könnten, bedient sich der Plot zahlreicher Klassiker seines Genres und verkauft als Buch im Buch völlig schamlos schwülstigste... Die vielen positiven Feedbacks sind mir ein noch grösseres Rätsel als dieser unglaublich schlecht geschriebene, langweilige Krimi. Bestehend aus endlosen Wiederholungen, flachsten Charakteren und lächerlichen Dialogen, die billigen Soaps entnommen sein könnten, bedient sich der Plot zahlreicher Klassiker seines Genres und verkauft als Buch im Buch völlig schamlos schwülstigste Passagen als grosse Weltliteratur. Ich bin fassungslos...

Perfekte Irreführung!
von einer Kundin/einem Kunden am 27.07.2018
Bewertet: Taschenbuch

Der von einer Schreibblockade geplagte und gefeierte Schriftsteller Marcus Goldmann, überwirft sich mit seinem Mentor. Doch als dieser des Mordes verdächtigt wird, begibt sich Marcus auf Spurensuche. Diese ist ein psychlogisches Meiserstück, mit vielen Facetten, Überraschungen und jeder Menge Irrwegen. Eine Kleinstadt voller Abgründe und einem Mörder.Dieses Buch fordert... Der von einer Schreibblockade geplagte und gefeierte Schriftsteller Marcus Goldmann, überwirft sich mit seinem Mentor. Doch als dieser des Mordes verdächtigt wird, begibt sich Marcus auf Spurensuche. Diese ist ein psychlogisches Meiserstück, mit vielen Facetten, Überraschungen und jeder Menge Irrwegen. Eine Kleinstadt voller Abgründe und einem Mörder.Dieses Buch fordert seinen Leser und liefert sensationell gute Unterhaltung.