Meine Filiale

Leibniz, Newton und die Erfindung der Zeit

Thomas De Padova

(5)
eBook
eBook
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 12,40

Accordion öffnen
  • Leibniz, Newton und die Erfindung der Zeit

    Piper

    Sofort lieferbar

    € 12,40

    Piper

eBook (ePUB)

€ 10,99

Accordion öffnen
  • Leibniz, Newton und die Erfindung der Zeit

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    € 10,99

    ePUB (Piper)

Beschreibung

Der Streit zwischen Isaac Newton und Gottfried Wilhelm Leibniz weitet sich zu einer Staatsaffäre aus. Ihre maßgebende Diskussion über das Wesen der Zeit markiert die radikale Umwälzung des Zeitverständnisses in einer Epoche, in der die Genauigkeit mechanischer Uhren sprunghaft gestiegen ist: Erst jetzt können die Ziffernblätter Minuten und Sekunden differenzieren und der private Besitz von Uhren wird für das großstädtische Bürgertum zur Selbstverständlichkeit. Anhand der Lebensläufe von Leibniz und Newton rollt Thomas de Padova die Geschichte unseres Verständnisses von Zeit auf. Er zeigt, warum die Zeit an der Schwelle zum 18. Jahrhundert so allgegenwärtig und zugleich zu einem zentralen Thema der Wissenschaft wird. Kurz: warum die Neuzeit ihren Namen zu Recht trägt. Eine fesselnde Entdeckungsreise in die beschleunigte Welt der Moderne.

»Nehmen Sie sich die Zeit und lesen Sie dieses Sachbuchjuwel. Sie werden nie mehr einfach so auf die Uhr schauen.«, SWR, 07.01.2014

Thomas de Padova, geboren 1965 in Neuwied, hat in Bonn und Bologna Physik und Astronomie studiert. Er war lange Wissenschaftsredakteur beim »Tagesspiegel« und lebt als freier Publizist in Berlin. Bei Piper erschienen von ihm unter anderem »Leibniz, Newton und die Erfindung der Zeit« und »Das Weltgeheimnis«, das vielbeachtete Wissenschaftsbuch des Jahres 2010 über Johannes Kepler und Galileo Galilei, sowie zuletzt seine Einstein-Biographie »Allein gegen die Schwerkraft«, das Wissensbuch des Jahres 2016.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.09.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783492963886
Verlag Piper
Dateigröße 7660 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Leibniz,Newton und die Erfindung der Zeit
von einer Kundin/einem Kunden aus Oranienbaum-Wörlitz am 04.11.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Hervorragend - ein sehr gelungener Hinweis darauf, dass auch die Entwicklung der Mathematik ein bedeutender Teil der europäischen Kulturgeschichte ist!

von einer Kundin/einem Kunden am 25.06.2018
Bewertet: anderes Format

Eine Reise zu den Anfängen der modernen Wissenschaft. Leibniz und Newton setzten sich beide mit den Begriff der Zeit auseinander und verfolgten dabei unterschiedliche Ansätze.

interessant.
von einer Kundin/einem Kunden aus Düsseldorf am 28.05.2014

Ein leicht lesbares Buch. Das mathematische Begriffen einfach erklärt und ausserdem Spannung erweckt und zum weiterlesen animiert. Allem bei allem: Anzubefehlen für entspannte Abenden.


  • Artikelbild-0