Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

>>Bis zu 80% sparen** - Alles muss raus

Radieschen von unten

Eine Ruhrpott-Krimödie mit Loretta Luchs

Loretta Luchs Band 1

Das Leben kann ganz schön hart sein, findet Loretta Luchs. Der Job an der Sex-Hotline ist anstrengend, der Freund zu Hause erst recht. Um mal in Ruhe nachzudenken, zieht sie für ein paar Sommertage in den Schrebergarten ihrer Freundin Diana. Für Loretta ist die Kolonie "Saftiges Radieschen" das Paradies auf Erden. Selbst die ständige Präsenz von Muskelprotz Frank, der schneller redet als denkt, kann das Idyll nicht stören. Wohl aber die Tatsache, dass Parzellennachbar Uwe eines schönen Sommermorgens kopfüber in seiner Regentonne steckt - mausetot.
Portrait
Lotte Minck ist von Geburt halb Ruhrpottgöre, halb Nordseekrabbe. Nach 50 Jahren im Ruhrgebiet entschied sie sich, an die Nordseeküste zu ziehen. Ihre Heldin Loretta Luchs und alle Personen in Lorettas Universum sind eine liebevolle Huldigung an Lotte Mincks alte Heimat. Gemeinsam mit Edda Minck veröffentlichte sie die erfolgreichen Maggie Abendroth-Krimis.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 06.05.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7700-1489-7
Verlag Droste Verlag
Maße (L/B/H) 19/12,6/2,2 cm
Gewicht 263 g
Auflage 4. Auflage
Verkaufsrang 24351
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,30
11,30
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Loretta Luchs mehr

  • Band 1

    35364832
    Radieschen von unten
    von Lotte Minck
    (19)
    Buch
    11,30
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    38145639
    Einer gibt den Löffel ab
    von Lotte Minck
    (9)
    Buch
    10,30
  • Band 3

    39256573
    An der Mordseeküste
    von Lotte Minck
    (17)
    Buch
    11,40
  • Band 4

    41007480
    Wenn der Postmann nicht mal klingelt
    von Lotte Minck
    (8)
    Buch
    10,30
  • Band 6

    44788411
    Cool im Pool
    von Lotte Minck
    (14)
    eBook
    8,99
  • Band 7

    45773248
    Die Jutta saugt nicht mehr
    von Lotte Minck
    (20)
    eBook
    8,99
  • Band 8

    47870961
    Voll von der Rolle
    von Lotte Minck
    (18)
    Buch
    11,30

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
11
4
1
0
0

Lorettas erster Fall
von schafswolke aus Kiel am 01.10.2019

Loretta steckt mit ihrem Freund in einer Krise, um ein wenig Abstand zu bekommen, zieht sie für ein paar Tage zu ihrer Freundin Diana in die Gartenkolonie "Saftiges Radieschen". Hier herrscht noch Idylle pur und ein friedliches Miteinander, bis auf einmal Uwe tot in der Regentonne steckt. Ein dummer Gartenunfall oder war es etw... Loretta steckt mit ihrem Freund in einer Krise, um ein wenig Abstand zu bekommen, zieht sie für ein paar Tage zu ihrer Freundin Diana in die Gartenkolonie "Saftiges Radieschen". Hier herrscht noch Idylle pur und ein friedliches Miteinander, bis auf einmal Uwe tot in der Regentonne steckt. Ein dummer Gartenunfall oder war es etwa Mord? Ich habe mittlerweile schon alle erschienen "Loretta-Luchs-Bücher" gelesen, aber der erste Teil fehlte mir immer noch. Nun habe ich es endlich mal geschafft und muss sagen, auch dieser Teil hat mich wieder sehr gut unterhalten. Der Gartennachbar Frank ist einfach herrlich, da bekommt man gleich Kopfkino, aber natürlich lernt man hier auch Loretta kennen. Die Teile können zwar alle unabhängig voneinander gelesen werden, allerdings macht es die ganze Sache doch etwas runder, wenn man Loretta und ihre Freunde Stück für Stück ein wenig näher kennenlernt, denn immerhin kann es sich nicht immer nur um Tote drehen. Ich glaube, hier ist es ganz einfach, entweder mag man den lockeren Humor mit leichten Krimielementen oder es liegt einem einfach nicht. Wer hier aber Gefallen findet, der hat noch einige Fälle mit Loretta vor sich. Der Auftakt der "Loretta-Luchs-Reihe" bekommt von mir 5 Sterne.

von einer Kundin/einem Kunden am 10.08.2019
Bewertet: anderes Format

Hier geht es humorvoll zu. Angefangen mit subtiler Situationskomik bis hin zum Slapstick wird alles geboten. Auch steigt die Spannung von Seite zu Seite.

So unterhaltsam wie erwartet
von einer Kundin/einem Kunden am 23.05.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Vor Kurzem frug mich mal eine Kundin nach einem Ruhrgebietskrimi. In einer anderen Filiale waren mir die Bücher von Lotte Minck ins Auge gefallen, und da eine meiner Katzen Lotte heißt, konnte ich es mir merken. Ich empfahl ihr die Reihe also ungesehen - und seitdem bestellte sie regelmäßig mehr von ihr; der Tipp konnte also nic... Vor Kurzem frug mich mal eine Kundin nach einem Ruhrgebietskrimi. In einer anderen Filiale waren mir die Bücher von Lotte Minck ins Auge gefallen, und da eine meiner Katzen Lotte heißt, konnte ich es mir merken. Ich empfahl ihr die Reihe also ungesehen - und seitdem bestellte sie regelmäßig mehr von ihr; der Tipp konnte also nicht schlecht gewesen sein. Allerdings empfehle ich ungern Bücher, die ich nicht gelesen habe, und zum Glück stehe ich auch nach der Lektüre hinter meinem Tipp. Loretta Luchs arbeitet bei einer Sexhotline und macht aufgrund von Beziehungsproblemen ein paar Tage Urlaub im Schrebergarten einer Kollegin. Dort passieren ein paar Morde, und Loretta gerät versehentlich in die Ermittlung. Wie einige meiner liebsten Ermittler (etwa Franz Eberhofer und Flavia de Luce) erzählt auch Loretta aus der Ich-Perspektive, was es recht leicht macht, den Bezug zu ihr aufzubauen. Aber auch die anderen Figuren, die sich um sie scharen, erhalten mit wenig Pinselstrichen genug Profil, um leicht auseinanderhaltbar zu sein. Bis auf wenige Ausnahmen sind die Figuren sympathisch, und der Humor passt ohne Frage ins Ruhrgebiet. Ich bin sehr gespannt auf den nächsten Teil und hoffe, dass so viele der Figuren wie möglich auch dort auftauchen, denn es ist eine Clique, in der man sich gern aufhält.