>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Blick in die Angst

Roman

Nadine Lavoie 3

(23)

DU DENKST, DU KANNST ALLEN ANDEREN HELFEN. DOCH DU HAST VERGESSEN, WAS MIT DIR SELBST GESCHEHEN IST.

Abgründig und mit unheimlicher Seelen-Sogwirkung: der neue Bestseller von Chevy Stevens.

Als die Psychotherapeutin Nadine eine junge Patientin behandelt, die aus einer Sekte geflüchtet ist, muss sie sich ihrer eigenen Vergangenheit stellen: Sie hat als Kind selbst in der »Fluss des Lebens«-Community gelebt. Was ist damals Furchtbares passiert? Und was hat die Sekte mit ihrer eigenen Tochter vor? Zu spät erkennt Nadine, dass sie noch immer in tödlicher Gefahr schwebt …

»Eine erschütternde Geschichte über Seelenmanipulation, die mir vom ersten Kapitel an unter die Haut gegangen ist.« Linwood Barclay

»Aufregend und tiefgründig, fesselnd und verstörend.« Lisa Unger

»Stevens setzt immer noch eins drauf, wenn man denkt, die Psyche der Romanfigur habe bereits genug durchgemacht.« Krimi-Couch

Rezension
Mit ihrem Psycho-Thriller fesselt und verstört die Kanadierin Chevy Stevens – und das von der ersten Seite an.
Portrait
Chevy Stevens ist die einzige Kanadierin unter den internationalen Top-Spannungsautoren. Sie lebt in Nanaimo auf Vancouver Island mit seiner beeindruckenden Natur. Ihre eindrücklichen Thriller und Romane um starke Frauen, die ums Überleben kämpfen müssen, stehen weltweit auf den Bestsellerlisten. Chevy Stevens ist auf einer Ranch aufgewachsen und liebt Wandern, Paddeln und Zelten mit ihrem Mann, ihrer kleinen Tochter und ihren Hunden.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 496 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.05.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783104016931
Verlag Fischer E-Books
Dateigröße 981 KB
Übersetzer Maria Poets
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Blick in die Angst

Blick in die Angst

von Chevy Stevens
(23)
eBook
9,99
+
=
Never Knowing - Endlose Angst

Never Knowing - Endlose Angst

von Chevy Stevens
(53)
eBook
8,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Nadine Lavoie

  • Band 1

    28672960
    Still Missing – Kein Entkommen
    von Chevy Stevens
    (152)
    eBook
    9,99
  • Band 2

    30193827
    Never Knowing - Endlose Angst
    von Chevy Stevens
    (53)
    eBook
    8,99
  • Band 3

    35358720
    Blick in die Angst
    von Chevy Stevens
    (23)
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier

Buchhändler-Empfehlungen

„Er sieht alles...“

Joana Stupphann, Thalia-Buchhandlung St. Pölten

Die Psychiaterin Dr. Nadine Lavoie erinnert sich ungern an ihre Kindheit zurück. Damals lebte sie mit ihrer Mutter und ihrem Bruder in einer Sekte namens River of Life, wo es nicht mit rechten Dingen zuging. Seit dieser Zeit leidet sie unter Klaustrophobie, diese durch ein schreckliches Ereignis in der Kommune ausgelöst wurde. Was genau damals passiert ist hat sie verdrängt. Erst als eine junge Frau mit Selbstmordgedanken auf ihre Station gebracht wird, diese ebenfalls von derselben Sekte floh, muss sich Nadine mit ihrer eigenen traumatischen Vergangenheit auseinandersetzten. Auf ein Neues muss sie dem Mann gegenübertreten der ihr ihre unschuldige Kindheit raubte, dem gefürchteten Sektenanführer Aron… Die Psychiaterin Dr. Nadine Lavoie erinnert sich ungern an ihre Kindheit zurück. Damals lebte sie mit ihrer Mutter und ihrem Bruder in einer Sekte namens River of Life, wo es nicht mit rechten Dingen zuging. Seit dieser Zeit leidet sie unter Klaustrophobie, diese durch ein schreckliches Ereignis in der Kommune ausgelöst wurde. Was genau damals passiert ist hat sie verdrängt. Erst als eine junge Frau mit Selbstmordgedanken auf ihre Station gebracht wird, diese ebenfalls von derselben Sekte floh, muss sich Nadine mit ihrer eigenen traumatischen Vergangenheit auseinandersetzten. Auf ein Neues muss sie dem Mann gegenübertreten der ihr ihre unschuldige Kindheit raubte, dem gefürchteten Sektenanführer Aron…

„Ein spannender Psychothriller“

Brigitte Dorotik, Thalia-Buchhandlung Villach ATRIO

Als die Psychiaterin Dr. Nadine Lavoie eine junge Patientin behandelt, die aus einer Sekte geflüchtet ist, muss sie sich ihr eigenen Vergangenheit stellen. Sie hat als Kind selbst mit ihrer Mutter und ihrem Bruder in der Sekte gelebt. Was damals furchtbares geschah, hat sie verdrängt. Doch nun kommt alles wieder in ihr hoch. Sie will nun alles aufdecken und kommt selber in Todesgefahr.
Sehr spannend, unbedingt lesen.
Als die Psychiaterin Dr. Nadine Lavoie eine junge Patientin behandelt, die aus einer Sekte geflüchtet ist, muss sie sich ihr eigenen Vergangenheit stellen. Sie hat als Kind selbst mit ihrer Mutter und ihrem Bruder in der Sekte gelebt. Was damals furchtbares geschah, hat sie verdrängt. Doch nun kommt alles wieder in ihr hoch. Sie will nun alles aufdecken und kommt selber in Todesgefahr.
Sehr spannend, unbedingt lesen.

„Atemlose Spannung“

Martina Binter, Thalia-Buchhandlung Villach

Nadine Lavoie ist Psychiaterin, die unter starker Klaustrophobie leidet, weiss jedoch nicht, wo der Ursprung dafür liegt. Als die junge Heather nach einem Selbstmordversuch auf ihre Station kommt und ihr erzählt, dass sie aus der Kommune "River of Life Center" kommt, gräbt sich ihre eigene Vergangenheit, die eng mit dieser Kommune verknüpft ist, wieder ans Licht...
Bedrückende Spannung, die bis zum Schluss aufrecht erhalten wird!
Nadine Lavoie ist Psychiaterin, die unter starker Klaustrophobie leidet, weiss jedoch nicht, wo der Ursprung dafür liegt. Als die junge Heather nach einem Selbstmordversuch auf ihre Station kommt und ihr erzählt, dass sie aus der Kommune "River of Life Center" kommt, gräbt sich ihre eigene Vergangenheit, die eng mit dieser Kommune verknüpft ist, wieder ans Licht...
Bedrückende Spannung, die bis zum Schluss aufrecht erhalten wird!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
23 Bewertungen
Übersicht
12
7
4
0
0

'Er sieht alles'
von Lisa aus Merseburg am 22.02.2018
Bewertet: Taschenbuch

Am Anfang zieht sich das Buch ein bisschen, ab der Mitte wird es aber sehr spannend. Mich hat gestört, dass es viele Personen gibt die im Buch auftauchen - ein bisschen zu viele finde ich. Nadine ist Psychiaterin aber man merkt davon überhaupt nichts. Ich hätte erwartet, dass Ihre... Am Anfang zieht sich das Buch ein bisschen, ab der Mitte wird es aber sehr spannend. Mich hat gestört, dass es viele Personen gibt die im Buch auftauchen - ein bisschen zu viele finde ich. Nadine ist Psychiaterin aber man merkt davon überhaupt nichts. Ich hätte erwartet, dass Ihre Fähigkeiten mehr zum Einsatz kommen. Auch kommt ganz oft vor 'ich erzählte Ihm alles was passiert war...' das hat mich gestört. Manches fande ich etwas unrealistisch zum Beispiel, dass Nadine sich wann immer Sie will vertreten lassen kann oder einfach tagelang nicht zur Arbeit erscheinen muss. Das Thema mit der Sekte war sehr spannend und auch viele Wendungen zum Schluss hin. Ich kann Das Buch empfehlen.

von einer Kundin/einem Kunden am 05.09.2017
Bewertet: anderes Format

Nicht der stärkste Roman von Chevy Stevens, trotzdem bleibt es durchgehend spannend und man fiebert mit. Eher ein Drama als ein Thriller.

tja... 3-4 *
von Doris Lesebegeistert am 18.11.2014
Bewertet: Hörbuch (CD)

Die Autorin ist ja schon bekannt aus Büchern wie „Still Missing“ oder „Never knowing“. In diesem Buch geht es um die Psychiaterin Dr. Nadine. Als die Patientin Heather ins KH eingeliefert wird, ist diese völlig verstört. Heather ist einer Sekte entflohen. Nadine selbst hat in dieser Sekte gelebt und... Die Autorin ist ja schon bekannt aus Büchern wie „Still Missing“ oder „Never knowing“. In diesem Buch geht es um die Psychiaterin Dr. Nadine. Als die Patientin Heather ins KH eingeliefert wird, ist diese völlig verstört. Heather ist einer Sekte entflohen. Nadine selbst hat in dieser Sekte gelebt und es ist dort furchtbares passiert. Nun holt sie die Vergangenheit wieder ein… Ehrlich gesagt am Anfang ein bisschen zäh zu lesen, doch dann ab der Mitte des Buches wird’s so richtig spannend des halb nur 3 Sterne.