Signaturen des Glaubens

Ein Lesebuch

Michael E. Sallinger

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
29,90
29,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 29,90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 23,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Dieses Lesebuch versammelt Aufsätze, Essays und Beiträge des Verfassers aus mehreren Jahren, die alle durch ein Band zusammengehalten werden und alle von einem Denk- und Erfahrungsweg herkommen, von dem Erfahrungsweg des Glaubens.
Erfahrungen, vor allem geistliche und geistige Erfahrungen, sind nicht dazu da, dass man sie allein bei sich bewahrt, sondern sollen geteilt, genauer: mit-geteilt werden. Die Mitteilung ist die Einladung, in ein Gespräch einzutreten, ein Gespräch, das durch Worte, vor allem aber auch durch Gedanken geführt werden kann und in die Stille zurückführen soll, in der das Denken erst gedeihen kann.
Die Mitteilung dieses Lesebuches ist zugleich eine Mitteilung aus der Erfahrung des Glaubens; notwendigerweise kann das nur eine persönliche Erfahrung sein, die, ohne ein Amt, ohne einen Auftrag und ohne Autorität nichts anderes versucht als einzuladen, sich auf den spannenden, erfahrungsreichen und Sinn stiftenden Weg des Glaubens einzulassen.
Signaturen sind Zeichen; sie zeichnen den Gang einer Erfahrung nach, die sich aus dem Kreuz und aus der Auferstehung Christi bestimmt.

Michael E. Sallinger, geboren 1965 im Mühlviertel, lebt seit 1983 in Innsbruck. Dort Studium der Rechtswissenschaften. Seit 1993 als Rechtsanwalt selbständig tätig. Schwerpunkte als Autor; neben Veröffentlichungen aus den beruflichen Fachbereichen vor allem Essai, Lyrik, kleine Prosa und Aphorismen sowie essaiistische Arbeiten zur deutschen Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 428
Erscheinungsdatum 12.09.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7065-5293-6
Verlag Studien Verlag
Maße (L/B/H) 19,5/13,1/3,5 cm
Gewicht 500 g
Auflage 1

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0