>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Das Rachespiel

Psychothriller

(32)
'Erfüllst du deine Aufgabe, kommt er frei. Erfüllst du sie nicht, wird er sterben.'

Frank Geissler glaubt an einen Scherz, als er die Website aufruft: Ein Mann, nackt, am Boden festgekettet, in Todesangst. Daneben ein Käfig voller Ratten, unruhig, ausgehungert.

Frank kann den Mann retten, heißt es. Aber nur wenn er Teil des 'Spiels' wird und seine erste Aufgabe erfüllt. Angewidert schließt er die Website, doch kurz darauf ist der Mann tot. Und Frank beginnt zu zweifeln. Hätte er dem Unbekannten helfen können? Hätte er nicht sofort die Polizei informieren müssen? Aber es ist zu spät. Und nicht nur für den Toten. Auch Frank ist schon mittendrin. Mittendrin in einem Spiel, in dem er einer der Vier ist, einer der vier Kandidaten, für die es um alles geht. Um ihr eigenes Leben. Aber auch um das Leben aller, die ihnen etwas bedeuten …

'Meisterhaft spielt Arno Strobel mit den Nerven seiner Leser. Hochspannung pur!' Nele Neuhaus zu 'Der Sarg'

'Arno Strobel gehört zu den besten deutschen Thrillerautoren.' Für Sie
Portrait
Arno Strobel, 1962 in Saarlouis geboren, gehört zu den erfolgreichsten deutschen Thrillerautoren. Alle seine Romane sind Bestseller. Bevor er sich ganz auf das Schreiben konzentrierte, arbeitete er lange bei einer großen deutschen Bank in Luxemburg. Arno Strobel lebt mit seiner Familie in der Nähe von Trier.
Zitat
»Hier hat Arno Strobel wieder mächtig mit den Nerven seiner Leser gespielt. Die Geschichte ist richtig unheimlich und böse.«

Petra Böhnke, Krimikiste, 20.9.2014

»Es ist ein spannender Thriller, nicht übertrieben und führt dennoch das grausame im Menschen vor Augen.«

Sara Rebekka Vonk, Alliteratus Krimizeit Nr. 25, 4.9.2014

»›Das Rachespiel‹ ist vermutlich die perfekte Bewältigungslektüre für alle Klaustrophobiker.«

Krimi-Radar, 25.3.2014

»ein perfides Spiel auf Leben und Tod«

Südwest Presse, 27.2.2014

»Arno Strobel versteht es beängstigend gut, die Spannungsschraube immer fester anzuziehen. Bis der Leser den Schmerz fast selbst spürt, den Strobels Figuren durchleben müssen.«

Alex Dengler, denglers-buchkritik.de, 24.2.2014

»So perfekt ist der Spannungsbogen und der Film, der vor dem geistigen Auge entsteht, könnte in Hollywood gedreht worden sein...«

Erla Bartmann, B5 Kulturnachrichten, 23.1.2014

»›Das Rachespiel‹, in dem virtuelle Realität und wirkliches Leben, Computerspiele und tödlicher Ernst, zu einer makaber-mörderischen Mixtur verschmelzen.«

Klaus Modick, Nordwest-Zeitung, 5.2.2014
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 23.01.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-19694-4
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19,2/12,6/3,2 cm
Gewicht 356 g
Auflage 4
Verkaufsrang 1.679
Buch (Taschenbuch)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Das Rachespiel

Das Rachespiel

von Arno Strobel
(32)
Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=
Der Sarg

Der Sarg

von Arno Strobel
(75)
Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=

für

20,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
32 Bewertungen
Übersicht
23
4
3
1
1

...ein Spiel...
von Doris Lesebegeistert am 13.01.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Endlich wieder neuer Lesestoff von Arno Strobel. „Rachespiel“ ist total packend und sehr fesselnd. Der Mörder spielt ein brutales Spiel, bei dem es ums nackte Überleben geht. Als Leser will man wissen wer hinter dieser gestörten Person steckt und was der Grund für dieses abartige Spiel ist. Für Fans... Endlich wieder neuer Lesestoff von Arno Strobel. „Rachespiel“ ist total packend und sehr fesselnd. Der Mörder spielt ein brutales Spiel, bei dem es ums nackte Überleben geht. Als Leser will man wissen wer hinter dieser gestörten Person steckt und was der Grund für dieses abartige Spiel ist. Für Fans von Fitzek, Dorn und Co!!!

Arno Strobel - Das Rachespiel
von Christina Wagener aus Bad Wildungen am 24.10.2017

'Erfüllst du deine Aufgabe, kommt er frei. Erfüllst du sie nicht, wird er sterben.' Frank Geissler glaubt an einen Scherz, als er die Website aufruft: Ein Mann, nackt, am Boden festgekettet, in Todesangst. Daneben ein Käfig voller Ratten, unruhig, ausgehungert. Frank kann den Mann retten, heißt es. Aber nur wenn er... 'Erfüllst du deine Aufgabe, kommt er frei. Erfüllst du sie nicht, wird er sterben.' Frank Geissler glaubt an einen Scherz, als er die Website aufruft: Ein Mann, nackt, am Boden festgekettet, in Todesangst. Daneben ein Käfig voller Ratten, unruhig, ausgehungert. Frank kann den Mann retten, heißt es. Aber nur wenn er Teil des 'Spiels' wird und seine erste Aufgabe erfüllt. Angewidert schließt er die Website, doch kurz darauf ist der Mann tot. Und Frank beginnt zu zweifeln. Hätte er dem Unbekannten helfen können? Hätte er nicht sofort die Polizei informieren müssen? Aber es ist zu spät. Und nicht nur für den Toten. Auch Frank ist schon mittendrin. Mittendrin in einem Spiel, in dem er einer der Vier ist, einer der vier Kandidaten, für die es um alles geht. Um ihr eigenes Leben. Aber auch um das Leben aller, die ihnen etwas bedeuten…

von einer Kundin/einem Kunden am 16.08.2017
Bewertet: anderes Format

Mein liebstes Buch von einem der Meister der Psychothriller: Arno Strobel. Die Handlung wird geschickt in Gegenwart und Vergangenheit aufgeteilt, bis zum schrecklichen Finale.