>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Der falsche Zeuge

Irrwege der Goethe-Forschung

Heinz Hamm forscht seit Jahrzehnten intensiv über den Nationaldichter der Deutschen und stößt immer wieder auf Positionen zu dessen Weltsicht, die sich trotz auffallender Widersprüche in der Goethe- und Faust-Forschung festgesetzt haben: Goethe als Neuplatonist und Hermetiker, als Sprecher eines subjektiven Unbehagens an der Moderne. Hamm unterzieht solche Typisierungen einer dicht am Werk orientierten kritischen Analyse und gelangt zu ganz anderen Grundsätzen im Goetheschen Weltbild.

Portrait
Heinz Hamm, geboren 1944, Germanist. Er promovierte 1972 mit einer Arbeit über die theoretischen Auffassungen des späten Goethe zu Kunst und Wirklichkeit und lehrte u.a. in Paris, Warschau und Jena. 2000–2010 war er Mitarbeiter der Mommsen Foundation for the Advancement of Goethe Research.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 15.10.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-359-02529-0
Reihe Aurora Verlag
Verlag Eulenspiegel Verlag
Maße (L/B/H) 22,3/16,4/2 cm
Gewicht 315 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
15,50
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.