Meine Filiale

Kontinuitäten und Diskontinuitäten

Der Nationalsozialismus in der Geschichte des 20. Jahrhunderts

Beiträge zur Geschichte des Nationalsozialismus Band 29

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
20,60
20,60
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 20,60

Accordion öffnen
  • Kontinuitäten und Diskontinuitäten

    Wallstein Verlag

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 20,60

    Wallstein Verlag

eBook (PDF)

€ 15,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Zur Neubelebung der Diskussionen um Beständigkeit und Brüche, um die Vor- und Wirkungsgeschichte der NS-Zeit im 20. Jahrhundert.

Birthe Kundrus, geb. 1963, Professorin für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte an der Universität Hamburg.Veröffentlichungen u.a. 'Moderne Imperialisten. Das Kaiserreich im Spiegel seiner Kolonien' (2003); ''Phantasiereiche'. Zur Kulturgeschichte des deutschen Kolonialismus' (2003).

Sybille Steinbacher, geb. 1966 in München, ist Professorin für Zeitgeschichte an der Universität Wien und Autorin zahlreicher Publikationen zur Geschichte des Nationalsozialismus und der Bundesrepublik Deutschland. Wissenschaftliche Stationen führten sie von München, wo sie studiert hat, an die Universitäten Bochum, Harvard, Jena, Frankfurt am Main und das United States Holocaust Memorial Museum in Washington D.C.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Birthe Kundrus, Sybille Steinbacher
Seitenzahl 206
Erscheinungsdatum 03.09.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8353-1302-6
Verlag Wallstein Verlag
Maße (L/B/H) 23,1/16,1/1,8 cm
Gewicht 354 g
Abbildungen ca. 10 Abbildungen

Weitere Bände von Beiträge zur Geschichte des Nationalsozialismus

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Aus dem Inhalt:
    Moritz Föllmer: Der Nationalsozialismus und die Geschichte der Individualität
    Anthony D. Kauders: Zurück in die Zukunft. Die Rezeption der Psychoanalyse vor und nach Hitler
    Claudius Torp: Zwischen Normalität und Außeralltäglichkeit. Kontinuität und Wandel in der nationalsozialistischen Konsumgeschichte
    Stefanie Middendorf / Kim Christian Priemel: Staat und Wirtschaft: System- und handlungstheoretische Perspektiven auf die Ökonomie des Nationalsozialismus
    Patrick Bernhard: Neue Überlegungen zum Zusammenhang von Nationalsozialismus und Kolonialismus
    Wendy Lower: "Frauen im Vernichtungskrieg. Biographien der Gewalt in Kriegs- und Nachkriegszeit"
    Ulrike Weckel: Nicht zum Lachen. Die bissige Filmsatire Herrenpartie (1964) als Kinoflopp in der Bundesrepublik
    Rüdiger Bergien: "Braune Kader" im "Großen Haus". Ehemalige Nationalsozialisten im SED-Parteiapparat
    Jaco Pekelder: Vom Nutzen und Nachteil des "Dritten Reiches" für die RAF. Deutungen des Nationalsozialismus durch die Rote Armee Fraktion und ihre Solidaritätsbewegung in der Bundesrepublik und dem Ausland
    Gideon Botsch / Christoph Kopke: Radikaler Nationalismus nach 1945. Die extreme Rechte in der Bundesrepublik Deutschland.