>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Will & Will

(27)
Nur wer Liebe wagt, kann Liebe gewinnen

Sie heißen beide Will Grayson, wohnen in Chicago, sind siebzehn und haben dasselbe Problem: Aus Angst, es mit der Liebe zu versemmeln, lassen sie sich auf Romantisches gar nicht erst ein. Der eine zögert seit Wochen, sich selbst einzugestehen, was für andere offensichtlich ist: dass er bis über beide Ohren in seine Mitschülerin Jane verliebt ist. Der andere flüchtet sich in eine Online-Beziehung, anstatt sich vor seinen Freunden zu outen. Doch alles ändert sich, als Will & Will eines Abends ganz zufällig aufeinandertreffen …
Portrait
Corine-Preisträger John Green schrieb die preisgekrönten Bestseller »Eine wie Alaska« und »Das Schicksal ist ein mieser Verräter«. David Levithan ist der Autor des Bestsellers »Nick & Norah«, der für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert wurde. »Will & Will«, der erste gemeinsame Roman der beiden, stand auf der New York Times-Bestsellerliste und wurde unter die Top Ten der romantischsten Bücher des Jahres gewählt.

David Levithan wurde NICHT in Frankreich oder Milwaukee geboren, hat weder in Harvard noch in Oxford studiert, und er lebt auch nicht in Manhattan, sondern auf der anderen Seite des Hudson River, in New Jersey. Gemeinsam mit Rachel Cohn hat er u.a. "Nick & Norah - Soundtrack einer Nacht" und "Naomi & Ely - Die Freundschaft, die Liebe und alles dazwischen"geschrieben. Sein preisgekrönter Roman "Noahs Kuss... und plötzlich ist alles anders" hat in den USA mittlerweile Kultstatus.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Altersempfehlung 13 - 16
Erscheinungsdatum 09.09.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-30885-1
Verlag Cbt
Maße (L/B/H) 18,3/12,6/3,5 cm
Gewicht 401 g
Originaltitel Will Grayson, Will Grayson
Übersetzer Bernadette Ott
Buch (Taschenbuch)
9,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Will & Will

Will & Will

von John Green, David Levithan
(27)
Buch (Taschenbuch)
9,30
+
=
Die erste Liebe

Die erste Liebe

von John Green
(31)
Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=

für

19,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Die Liebe ist ein seltsames Spiel“

Gregor Schwarzenbrunner, Thalia-Buchhandlung Linz, Zentrale

Der eine Will Grayson ist verliebt in Isaac, den er aber nur übers Internet kennt. Klar ist das er sich mit ihm treffen möchte. Der andere Will Grayson ist verliebt in Jane. Allerdings hat die einen Freund, oder auch nicht. So genau weiß Will es nicht. Sie heißen beide Will Grayson und beide kommen aus Chicago, haben sich aber bisher noch nie gesehen. Und in beiden Leben spielt dann irgendwann Tiny eine Rolle. Tiny ist eigentlich gar nicht so klein, sondern ist ein großer und dicker Junge der an einem Musical schreibt.

Irgendwann mal hab ich den Klappentext überflogen und schnell hab ich mir das Buch besorgt. Allerdings war mir nicht mehr bewusst, dass es hier um 2 verschiedene Will Grayson geht. Nachdem ich dann bemerkt hab, dass die Geschichte immer abwechselnd aus der Sicht von jeweils dem anderen Will geschrieben ist, hab ich einfach noch einmal von vorne angefangen zu Lesen. Manchmal steht man einfach auf der Leitung. Humorvoll verarbeiten die beiden Autoren ein schwieriges Thema: Es geht um die erste Liebe und das Erwachsenwerden. Die Geschichte ist leicht zu lesen und glänzt mit den tollen und oft witzigen Dialogen. Die Charaktere sind sehr gut gezeichnet, man fiebert mit ihnen mit und das Ende hat mir dann sehr gut gefallen. Bisher hab ich noch nicht viel von den beiden Autoren gelesen, werde das aber schnell nachholen.
Der eine Will Grayson ist verliebt in Isaac, den er aber nur übers Internet kennt. Klar ist das er sich mit ihm treffen möchte. Der andere Will Grayson ist verliebt in Jane. Allerdings hat die einen Freund, oder auch nicht. So genau weiß Will es nicht. Sie heißen beide Will Grayson und beide kommen aus Chicago, haben sich aber bisher noch nie gesehen. Und in beiden Leben spielt dann irgendwann Tiny eine Rolle. Tiny ist eigentlich gar nicht so klein, sondern ist ein großer und dicker Junge der an einem Musical schreibt.

Irgendwann mal hab ich den Klappentext überflogen und schnell hab ich mir das Buch besorgt. Allerdings war mir nicht mehr bewusst, dass es hier um 2 verschiedene Will Grayson geht. Nachdem ich dann bemerkt hab, dass die Geschichte immer abwechselnd aus der Sicht von jeweils dem anderen Will geschrieben ist, hab ich einfach noch einmal von vorne angefangen zu Lesen. Manchmal steht man einfach auf der Leitung. Humorvoll verarbeiten die beiden Autoren ein schwieriges Thema: Es geht um die erste Liebe und das Erwachsenwerden. Die Geschichte ist leicht zu lesen und glänzt mit den tollen und oft witzigen Dialogen. Die Charaktere sind sehr gut gezeichnet, man fiebert mit ihnen mit und das Ende hat mir dann sehr gut gefallen. Bisher hab ich noch nicht viel von den beiden Autoren gelesen, werde das aber schnell nachholen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
27 Bewertungen
Übersicht
16
9
2
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 28.10.2017
Bewertet: anderes Format

Eine Geschichte über Liebe, Freundschaft und Toleranz! So anders, so echt!

von einer Kundin/einem Kunden am 25.08.2017
Bewertet: anderes Format

Eine wirklich schöne und tolle Geschichte mit liebenswerten Charakteren. Zum Lachen und Weinen - einfach wunderbar.

von einer Kundin/einem Kunden am 10.02.2017
Bewertet: anderes Format

Hach,auch dieser Titel von John Green hat wieder mein Herz berührt.Er schreibt einfach großartig und aus dem Leben gegriffen.Lesen!