Warenkorb
 

Home Sweet Home

Andreas Gabalier goes Nashville! Er hat der " Volksmusik" binnen kürzester Zeit ein vollkommen neues Image verpasst. Junge Menschen haben das Dirndl und die Lederhose durch ihn neu entdeckt und flippen zu seiner Musik regelrecht aus. Volksmusik ist plötzlich cool und sexy - durch ihn - den VolksRock n Roller - Andreas Gabalier. Er war der Abräumer der letzten Jahre: Echo, Bambi, ausverkaufte Konzerthallen und zahlreiche Gold- und Platinauszeichnungen säumen seinen bisherigen musikalischen Weg. Und bei Andreas Gabalier muss man zweifelsohne nicht lange auf weitere Highlights warten. Eines davon steht kurz bevor: Am 7. Juni 2013 erscheint sein neues Album. Dafür ist Gabalier ausgezogen um in Nashville im legendären Studio "The Sound Kitchen" zu produzieren. Unterstützt wird er dabei von Musikern, die das Album mit dem so typischen Sounds von Blues, Country und natürlich Rock n Roll würzen. Aber keine Sorge - Andreas Gabalier bleibt seinen Wurzeln treu - der musikalische "Ausflug" in die USA war eine gelungene Inspiration für ein großartiges neues Album, bei dem Andreas Gabalier durch den Albumtitel "Home Sweet Home" klar macht, dass es daheim am schönsten ist.
Rezension
Als "Volks-Rock'n'Roller" (2011) mischte er die volkstümliche Schlagermusik auf, nun geht Andreas Gabalier mit seinem vierten Studioalbum noch einen Schritt weiter. "Home Sweet Home" widmet er den Vorbildern seiner Jugend wie Dolly Parton, Elvis Presley oder Buddy Holly, deren Platten er im elterlichen Wohnzimmer fand fünf Tracks nahm er extra in Nashville auf. "Ich wollte da immer schon einmal hin, wo all die Platten vom Papa herkommen", sagt er. "Das war der Traum, den ich mir erfüllen wollte. In einem Studio arbeiten, wo die Country-Heroes aufnehmen, das wäre früher nie drin gewesen, aber jetzt halt schon." Die zwölf neuen Songs entstanden alle zuhause in Graz, und obwohl er sie mit Anleihen aus Country, Rock und Blues garniert, bleibt er doch seinem bewährten Sound und der steirischen Harmonika treu. Das liegt nicht zuletzt an der erneuten Zusammenarbeit mit Produzent Matzke Roska, der Andreas Gabalier bei allen vier Studioalben zur Seite stand. Diesmal singt der Steirer manchmal auf Englisch, mal auf Deutsch, zuweilen auch in beiden Sprachen. Mit der ersten Single, "Zuckerpuppen", wird er zwar seinem selbsternannten Status als "Oarschwackler" und "Oanserstier" gerecht, seine Qualitäten als Songwriter schimmern aber vor allem in nachdenklicheren Titeln wie "Der Himmel" und "Es wär an der Zeit" sowie im Bluessong "Die Beichte" durch. Birgit Schlinger (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 07.06.2013
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 0602537319671
Genre Volkstümliche Musik
Hersteller Universal Music Vertrieb - A Division of Universal Music GmbH
Komponist Andreas Gabalier
Musik (CD)
Musik (CD)
13,99
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar, Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert, Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Please more
von Diana am 20.09.2013

Dieses Album kann man nicht mit den anderen Alben von Andreas Gabalier vergleichen, denn es ist komplett anders! Mir gefallen beide Stilarten von ihm und freue mich schon heute auf ein neues Album!!!