Warenkorb

Erwartung / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd. 5

Der Marco-Effekt. Thriller

Carl Mørck - Sonderdezernat Q Band 5

Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 07.10.13
Jussi Adler-Olson stürmt wieder die Bestsellerlisten. Der fünfte Fall für Carl Morck und sein Team glänzt wieder mit brennender Aktualität, konsequenter Umsetzung und tiefen Einblicken in menschliche und wirtschaftliche Abgründe. Er beginnt mit der Finanzkrise im Herbst 2008, springt dann in den Herbst 2010, in dem Marco den Leichenfund macht und weiter ins Frühjahr 2011, dort legt Carl Morck dann los. In der Geschichte werden die verschiedenen Erzählstränge dann fortgesetzt. Jussi Adler-Olsen ist ein Garant dafür, einen hochspannenden Thriller mit einem sozialkritischen Gesellschaftsbild auszustatten, und das alles mit einem Schuss Humor zu versehen. Unwiderstehlich. Erwartung wird Ihre Erwartung an einen rasanten Thriller bei weitem übertreffen.
Portrait
Jussi Adler-Olsen veröffentlicht seit 1997 Romane, seit 2007 die erfolgreiche Serie um Carl Mørck vom Sonderdezernat Q. Mit den Thrillern ›Erbarmen‹, ›Schändung‹, ›Erlösung‹, ›Verachtung‹, ›Erwartung‹ und ›Verheißung‹ sowie mit seinen Romanen ›Das Alphabethaus‹, ›Das Washington Dekret‹ und ›TAKEOVER. Und sie dankte den Göttern‹ stürmt er die internationalen Bestsellerlisten. Seine vielfach preisgekrönten Bücher erscheinen in über 40 Ländern und werden mehrfach verfilmt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 576
Erscheinungsdatum 13.09.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-28020-4
Reihe Carl-Mørck-Reihe 5
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 21,8/15,1/5 cm
Gewicht 756 g
Originaltitel Marco effekten
Übersetzer Hannes Thiess
Verkaufsrang 54542
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,50
20,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Carl Mørck - Sonderdezernat Q

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Gut, aber nicht mit den ersten Fällen zu vergleichen

Anne K., Thalia-Buchhandlung Wien Westbahnhof

Der Ausstieg des jungen Marco aus seinem Clan sorgt gleich bei mehreren einflussreichen Personen für Aufruhr. Zum Einen bei Zola, dem Oberhaupt der "Familie", für den nicht nur eine Einnahmequelle in Form eines äußerst geschickten Diebes wegfällt, sondern der sich nun auch Sorgen machen muss, ob Marco sein Wissen über dessen Machenschaften an die Polizei weitergibt. Zum Anderen bei drei Bankiers, welche, unter dem Deckmantel eines afrikanischen Hilfsprojektes, Geld in Millionenhöhe veruntreut haben. Denn Marco scheint zu wissen welche Maßnahmen ergriffen wurden, um den Betrug zu vertuschen. Jussi Adler-Olsen ist mit seinem neuen Thriller um Carl Mørck und dessen Team wieder ein flüssig zu lesender Roman gelungen. Allerdings hat er, meiner Meinung nach, inhaltlich nicht die Klasse der ersten drei Fälle des Sonderdezernats Q (den vierten Band "Verachtung" habe ich noch nicht gelesen) erreicht. Während man bei jenen das Buch vor Spannung nicht aus der Hand legen konnte, reiht sich bei "Erwartung" eine Verfolgungsjagd an die nächste. Marco kann seine Widersacher, bei welchen es sich nicht nur um Mitglieder seines früheren Clans handelt, sondern auch um eine Reihe Osteuropäer und ehemalige afrikanische Kindersoldaten, ein ums andere Mal abschütteln, für mich leider nicht allzu glaubhaft. Hinzu kommt, dass die sonst immer amüsanten Wortgefechte des leitenden Ermittlers mit seinen Kollegen im fünften Teil eher ermüden. Insgesamt eine nette Lektüre, wenn man nicht die bisherigen Fälle Carl Mørcks als Vergleich heranzieht.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
53 Bewertungen
Übersicht
25
18
7
1
2

Eher zerfasert
von einer Kundin/einem Kunden am 15.12.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Adler-Olsens Bücher um Carl Mørck neigen dazu, auf der einen Seite den Fall zu zeigen und auf der anderen Seite Mørcks Ermittlungen und Privatleben, und häufig kommen diese beiden Stränge recht spät zusammen. Auch "Erwartung" verläuft so, aber irgendwie ist die Seite, die sich um Marco dreht, der die zentrale Person im Fall die... Adler-Olsens Bücher um Carl Mørck neigen dazu, auf der einen Seite den Fall zu zeigen und auf der anderen Seite Mørcks Ermittlungen und Privatleben, und häufig kommen diese beiden Stränge recht spät zusammen. Auch "Erwartung" verläuft so, aber irgendwie ist die Seite, die sich um Marco dreht, der die zentrale Person im Fall dieses Bands ist, recht uninteressant und etwas verworren. Auf der anderen Seite hat zwar Mørck selber ein paar gute Momente, besonders, was seine eigene Zukunftsplanung angeht, aber Assad und Rose, die tendenziell für starke Momente nebenbei sorgen, sind diesmal verhältnismäßig zahm. Alles in Allem ein Band, der eher am unteren Ende von mittelmäßig zu Hause ist.

von einer Kundin/einem Kunden aus Oberhausen am 25.09.2018
Bewertet: anderes Format

Adler-Olsen schreibt kurz, knapp und damit so spannend, dass man es kaum erwarten kann umzublättern.

Rasant und spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Aussee am 05.04.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wieder rasant und spannend geschrieben. Nicht ganz so umwerfend-fesselnd wie die vorherigen Bände. Die Verfolgungsjagten nach dem Jungen Marko sind etwas zahlreich und absehbar. Morck und sein Team sind ein Gedicht!