>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Julie weiß, wo die Liebe wohnt

Roman

(19)
Julie verliebt sich in ein Namensschild – und eine kleine französische Stadt steht Kopf!

Julie Tournelle hat schon viele verrückte Dinge in ihrem Leben getan. Doch als sie sich in das Namensschild ihres neuen Nachbarn verliebt, wirft sie endgültig jede Vernunft über Bord. Tagelang bezieht sie Posten hinter dem Türspion, um einen Blick auf den Unbekannten zu erhaschen. Dumm nur, dass er gerade dann auftaucht, als ihre Hand in seinem Briefkasten festklemmt. Doch Ricardo befreit sie nicht nur aus der misslichen Lage, sondern lädt sie sogar zum gemeinsamen Joggen ein. Julie weiß, sie sollte zugeben, dass sie nur in Notfällen läuft – wenn es brennt, oder ein kleiner böser Köter sie verfolgt – statt zu behaupten, sie sei begeisterte Langstreckenläuferin. Aber eigentlich ist doch in der Liebe alles erlaubt, oder?

Rezension
""Julie weiß wo die Liebe wohnt" ist witzig, spannend und absolut kurzweilig. Eine Ode an die Freundschaft."
Portrait
Gilles Legardinier wurde 1965 in Paris geboren und arbeitete lange Jahre in der Kinobranche. Mit seinen weisen, zauberhaften romantischen Komödien feiert er in Frankreich sensationelle Erfolge und sorgt auch international für Begeisterung. Sein Debüt „Julie weiß, wo die Liebe wohnt“ war 2013 das erfolgreichste Taschenbuch in Frankreich.
Zitat
"Voller Gefühl, warmherzig, oft auch tiefsinnig und mit einer wunderbaren Situationskomik versehen, erzählt Gilles Legardinier locker-leicht die wunderbar romantische Geschichte von Julie und Ric, ohne hierbei auch nur ansatzweise kitschig zu werden."
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.05.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783641100094
Verlag Goldmann
Übersetzer Karin Ehrhardt
Verkaufsrang 4.810
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Julie weiß, wo die Liebe wohnt

Julie weiß, wo die Liebe wohnt

von Gilles Legardinier
(19)
eBook
7,99
+
=
Mademoiselle Marie hat von der Liebe genug

Mademoiselle Marie hat von der Liebe genug

von Gilles Legardinier
eBook
7,99
+
=

für

15,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Ricardo Patatras“

Katrin Gugl, Thalia-Buchhandlung Liezen

Kann man sich nur aufgrund eines besonderen Namens des Postkästchenschildes verlieben?
Julie spioniert ihren Nachbarn nach und hält sogar hinter ihrer eigenen Wohnungstür Wache.
Als sie mit ihrer Hand in seinem Postkästchen stecken bleibt, ergibt sich aus der peinlichen Gelegenheit, dass sie ihren Nachbarn endlich näher kennenlernen kann.
Sie verliebt sich in ihn, aber er verhält sich eigenartig zur ihr.

Welches Geheimnis verbirgt Ric vor Julie?

Ein besonders liebevoller, chaotischer und aufregender Urlaubsroman.
Kann man sich nur aufgrund eines besonderen Namens des Postkästchenschildes verlieben?
Julie spioniert ihren Nachbarn nach und hält sogar hinter ihrer eigenen Wohnungstür Wache.
Als sie mit ihrer Hand in seinem Postkästchen stecken bleibt, ergibt sich aus der peinlichen Gelegenheit, dass sie ihren Nachbarn endlich näher kennenlernen kann.
Sie verliebt sich in ihn, aber er verhält sich eigenartig zur ihr.

Welches Geheimnis verbirgt Ric vor Julie?

Ein besonders liebevoller, chaotischer und aufregender Urlaubsroman.

„Julie, was treibst du!!!“

G. Keinprecht, Thalia-Buchhandlung Liezen

Julie ist verrückt, chaotisch, witzig, tollpatschig und soo liebenswert.
Ein fröhlicher, spritziger Liebesroman, der in meinem Bücherregal einen besonderen Platz bekommt; nicht nur wegen des wundervollen Covers!
Unbedingt lesen!
Julie ist verrückt, chaotisch, witzig, tollpatschig und soo liebenswert.
Ein fröhlicher, spritziger Liebesroman, der in meinem Bücherregal einen besonderen Platz bekommt; nicht nur wegen des wundervollen Covers!
Unbedingt lesen!

„Urlaubslektüre“

Maria Brandstetter, Thalia-Buchhandlung Linz

Schräg. witzig, leicht zu lesen.
Idealer Stoff für den Urlaub, wenn man was ganz einfaches lesen will.
Schräg. witzig, leicht zu lesen.
Idealer Stoff für den Urlaub, wenn man was ganz einfaches lesen will.

„Herzerwärmend!!“

Nicole Thannesberger, Thalia-Buchhandlung Wels, max.center

Als Julie eines Tages nachhause kommt, liest sie ein neues Namensschild mit dem klingenden Namen Ricardo Patras. Sofort möchte sie wissen wer hinter diesen Namen steckt und beschließt solange am Türspion zu verharren, bis sie weiß wer der neue Mieter ist. Außerdem kündigt Julie ihren Job an der Bank, fängt in der Bäckerei in ihrem Viertel an und geht regelmäßig auf ihre Mädelstreffen.
Ein sehr witziges und herzerwärmendes Buch! Toll zu lesen und in die Richtung von Ann Gavalda
Als Julie eines Tages nachhause kommt, liest sie ein neues Namensschild mit dem klingenden Namen Ricardo Patras. Sofort möchte sie wissen wer hinter diesen Namen steckt und beschließt solange am Türspion zu verharren, bis sie weiß wer der neue Mieter ist. Außerdem kündigt Julie ihren Job an der Bank, fängt in der Bäckerei in ihrem Viertel an und geht regelmäßig auf ihre Mädelstreffen.
Ein sehr witziges und herzerwärmendes Buch! Toll zu lesen und in die Richtung von Ann Gavalda

„Ein total verrücktes Huhn“

Helga Pamminger, Thalia-Buchhandlung Wiener Neustadt

Julie arbeitet in einer Bank und langweilt sich zu Tode. Für Verrücktheiten aller Art ist sie die erste Adresse. Aber daß sie sich in das Namensschild des neuen Mieters im Haus verliebt ist schon die Höhe.Ricardo Patatras- das ist doch ein Name, in den man sich verlieben muss. Tagelang lauert sie ihm auf, campiert hinter dem Türspion, um ihn zu Gesicht zu bekommen. Er kommt, aber in dem Moment, in dem sie mit der Hand in seinem Briefkasten feststeckt. Er hält sie aber gar nicht für verrückt, im Gegenteil.... Eine junge Frau verändert ihr Leben, liebenswert und gar nicht so verrückt. Julie arbeitet in einer Bank und langweilt sich zu Tode. Für Verrücktheiten aller Art ist sie die erste Adresse. Aber daß sie sich in das Namensschild des neuen Mieters im Haus verliebt ist schon die Höhe.Ricardo Patatras- das ist doch ein Name, in den man sich verlieben muss. Tagelang lauert sie ihm auf, campiert hinter dem Türspion, um ihn zu Gesicht zu bekommen. Er kommt, aber in dem Moment, in dem sie mit der Hand in seinem Briefkasten feststeckt. Er hält sie aber gar nicht für verrückt, im Gegenteil.... Eine junge Frau verändert ihr Leben, liebenswert und gar nicht so verrückt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
11
4
4
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 24.05.2017
Bewertet: anderes Format

Die romantisch-lustige Liebesgeschichte von Julie Tournelle.Sie werden verzaubert sein nach der Lektüre.Auf jeden Fall wird ihr Herz und ihre Seele lachen. Verlieben ist so einfach

3,5 Sterne für eine süße Geschichte
von Isaopera am 30.09.2016
Bewertet: Taschenbuch

Von mir gibt es für die zauberhafte Julie und ihre liebenswerten Kollegen und Nachbarn 3,5 Sterne. Nach einer kleinen Eingewöhnungsphase hatte ich mit diesem Buch sehr viel Spaß, denn immer wieder gab es richtig lustige Szenen. Die Geschichte von Julie und ihrem Nachbarn ist dabei sehr unterhaltsam und es... Von mir gibt es für die zauberhafte Julie und ihre liebenswerten Kollegen und Nachbarn 3,5 Sterne. Nach einer kleinen Eingewöhnungsphase hatte ich mit diesem Buch sehr viel Spaß, denn immer wieder gab es richtig lustige Szenen. Die Geschichte von Julie und ihrem Nachbarn ist dabei sehr unterhaltsam und es gibt sogar einen kleinen Kriminalfall, der auf dem Klappentext verschwiegen wird (der Klappentext bezieht sich irgendwie eh nur auf die ersten 100 Seiten und nicht auf die Gesamthandlung). Das Verhältnis von Julie und ihrer kränklichen Nachbarin hat mich sehr berührt. Ansonsten hat mich die Geschichte gut unterhalten, aber sie las sich nicht immer 100% flüssig. Daher gibt es hier leichte Abzüge, ebenso für die Glaubwürdigkeit, denn manche Handlungsstränge und Ereignisse sind einfach ein wenig dick aufgetragen oder überzeichnet. Da wird ein Date mal eben nicht nur durch eine, sondern direkt durch zwei Katastrophen am Stück gestört, etc. Das Ende kam recht schnell, das fand ich auch ein bisschen schade. Insgesamt war es aber eine wirklich süße, unterhaltsame und liebenswerte Geschichte mit französischem Charme :)

von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertet: anderes Format

Dies ist die Geschichte einer liebenswerten, leicht chaotischen jungen Frau, die sich in das Namensschild ihres neuen Nachbarn verliebt. Witzig, spannend und absolut kurzweilig.