Warenkorb

Sozialkapital

Grundlagen von Gesundheit und Unternehmenserfolg

Die fortschreitende Globalisierung erzeugt einen permanenten Handlungsdruck, der hierzulande ebenso wie in zahlreichen anderen hochentwickelten Gesellschaften mit einer älter werdenden Bevölkerung bewältigt werden muss. In Unternehmen erfordert dies ein Mehr an Mitarbeiterorientierung, eine Aufwertung der Personalarbeit und ein leistungsfähiges Betriebliches Gesundheitsmanagement. Das Sozialkapital verdient dabei wegen seiner Effekte auf die Gesundheit und den Unternehmenserfolg eine stärkere Beachtung.
Gegenstand der vorliegenden Publikation ist ein Vergleich von fünf Unternehmen: ihres Sozialkapitals und seiner Auswirkungen auf das Wohlbefinden der Mitarbeiter und die Betriebsergebnisse. Es werden konkrete Vorschläge gemacht, wie sich das betriebliche Sozialkapital in Unternehmen messen und stärken lässt und welche Kennzahlen für das Controlling von Sozialkapital und Gesundheit der Mitarbeiter besonders geeignet sind. Die zweite Auflage wurde überarbeitet und um wichtige neue Erkenntnise und Handlungsempfehlungen für Unternehmen ergänzt.
Portrait

Prof. Dr. Bernhard Badura, Emeritus der Fakultät für Gesundheitswissenschaften der Universität Bielefeld, lehrt an den Universitäten Bielefeld und Graz, berät Organisationen in Fragen der Betrieblichen Gesundheitspolitik und hält Vorträge zu Betrieblichem Gesundheitsmanagement.

Prof. Dr. Wolfgang Greiner, seit 2005 Inhaber des Lehrstuhls für „Gesundheitsökonomie und Gesundheitsmanagement“ an der Universität Bielefeld und seit Mitte 2010 Mitglied des Sachverständigenrats zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen beim Bundesgesundheitsministerium, ist Preisträger des österreichischen Preises für Gesundheitsökonomie, des Wissenschaftspreises der Universität Hannover sowie des Medvantis-Forschungspreises.

Petra Rixgens, Dr. Max Ueberle, Martina Behr, Cona Ehresmann, Dr. Achim Krüger, Sven Lükermann, Sebastian Luschnat, Timothy McCall, Eckhard Münch, Martina Schwarting, Mika Steinke und Robert Weller arbeiten mit in der vergleichenden Unternehmensforschung sowie den entsprechenden Lehrbereichen der Universität Bielefeld.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Vorbemerkung zur zweiten Auflage.- Geleitwort zur ersten Auflage.- Vorwort zur ersten Auflage.- 1 Auf der Suche nach den Wurzeln von Gemeinsinn und Solidarität.- 2 Einführung: Mitarbeiterorientierung durch menschengerechte Kooperation.- 3 Außerökonomische Bedingungen wirtschaftlichen Erfolgs.- 4 Das Unternehmensmodell - Elemente und Zusammenhänge.- 5 Gegenstand, Vorgehensweisen und Methoden.- 6 Sozialkapital, Gesundheit und Betriebsergebnis.- 7 Folgerungen.- 8.- Zur Organisationsdiagnose psychischen Befindens in der Arbeitswelt.- 9 Symptome erkrankter Organisationen - der Einfluss des Sozialkapitals auf Mobbing und innere Kündigung.- 10 Sozialkapital und Qualität von Produkten und Dienstleistungen.- 11 Zur Erklärung von Fehlzeiten in zwei Stahlwerken.- 12 Zum Zusammenhang von Sozialkapital, Absentismus und Gesundheitszustand in der Automobilproduktion.- 13 Der Einfluss des Sozialkapitals auf das Qualitätsbewusstsein im Krankenhaus.- 14 Sozialkapital und Sense of Coherence im Krankenhaus.- 15 Investitionen in das Sozialkapital und ihre Wirksamkeit - eine Längsschnittstudie.- 16 Anhang.- 17 Literatur.
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 393
Erscheinungsdatum 09.09.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-642-36912-4
Verlag Springer Berlin
Maße (L/B/H) 24,9/17,4/3 cm
Gewicht 835 g
Abbildungen 45 schwarzweisse Abbildungen, 69 Tabellen
Auflage 2. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
71,95
71,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden Versandkostenfrei
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.