Meine Filiale

GABEK VI. Sozial verantwortliche Entscheidungsprozesse

GABEK VI. Socially responsible decision making processes

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
39,90
39,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

GABEK® (Ganzheitliche Bewältigung von Komplexität)ist eine PC-unterstützte Methode zur Analyse, Verarbeitung und Darstellung von Wissen. Das von Univ.- Prof. Dr. Josef Zelger entwickelte wird unter anderem eingesetzt, um Prozesse in sozialen Organisationen „aus der Sicht der befragten Personen“ zu erfassen und zu bearbeiten. Grundwerte und Ziele der Beteiligten können aufgedeckt werden, mögliche Maßnahmen werden vorgeschlagen. Durch Umsetzung von GABEK®-Ergebnissen wird das gemeinschaftliche Zusammenarbeiten in sozialen Organisationen gefördert, Konflikte können bearbeitet und eine günstige Organisationsentwicklung kann angeregt werden.
Der Sammelband GABEK® VI befasst sich thematisch mit Orientierungshilfen zu sozial verantwortlichen Entscheidungsprozessen. Anhand konzeptioneller Überlegungen und empirischer Studien wird gezeigt, wie relevante Überzeugungen, Einstellungen, Werte und Wünsche der betroffenen Personen, aber auch von Konflikt- und Interessensgruppen berücksichtigt werden können. Mit dem qualitativen Forschungsverfahren GABEK® werden anhand von verbalen Daten „soziale Ontologien“ dargestellt. Sie dienen den Entscheidungspersonen wie Landkarten zur Orientierung in der Meinungslandschaft. Durch Simulation von Gesprächen zwischen den Interessensgruppen kann mit GABEK® eine Basis für eine nachhaltige Regionalentwicklung geschaffen werden, die von den Betroffenen mitgetragen wird.

Die HerausgeberInnen:

Josef Zelger, Univ.-Prof. i. R., Dr., geboren in Sterzing, Studium in Innsbruck. Von 1983 bis 2005 Professor für Philosophie, in den Jahren 1988 bis 1990 Vorstand des Instituts für Philosophie an der Universität Innsbruck.

Julia Müller, Jun.-Prof. Dr.in, ist Lehrstuhlinhaberin für Unternehmensführung an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Wissens- und Innovationsmanagement sowie Unternehmenskultur. Ihr methodischer Schwerpunkt ist insbesondere die qualitative Textanalyse GABEK.

Sascha Plangger, Dr. Mag. Mag. Univ.-Ass. am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Innsbruck. Schwerpunkte in der Lehre und Forschung sind: Theoretische Grundfragen gesellschaftlicher Inklusion und Exklusion, soziale/kulturelle Konstituierung von Behinderung, Empowerment, Behindertenpolitik, Anerkennungstheorien und Disability Studies.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Josef Zelger, Julia Müller, Sascha Plangger
Seitenzahl 372
Erscheinungsdatum 11.12.2013
Sprache Deutsch, Englisch
ISBN 978-3-7065-5262-2
Reihe GABEK
Verlag Studien Verlag
Maße (L/B/H) 21,4/15,1/3 cm
Gewicht 579 g
Auflage 1. zahlreiche s/w-Grafiken und Tabellen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0