Warenkorb
 

>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

William Shakespeare's Star Wars

(3)
Experience the Star Wars saga reimagined as an Elizabethan drama penned by William Shakespeare himself, complete with authentic meter and verse, and theatrical monologues and dialog by everyone from Darth Vader to R2D2.

Return once more to a galaxy far, far away with this sublime retelling of George Lucas's epic Star Wars in the style of the immortal Bard of Avon. The saga of a wise (Jedi) knight and an evil (Sith) lord, of a beautiful princess held captive and a young hero coming of age, Star Wars abounds with all the valor and villainy of Shakespeare's greatest plays.

Authentic meter, stage directions, reimagined movie scenes and dialogue, and hidden Easter eggs throughout will entertain and impress fans of Star Wars and Shakespeare alike. Every scene and character from the film appears in the play, along with twenty woodcut-style illustrations that depict an Elizabethan version of the Star Wars galaxy. Zounds! This is the book you're looking for.
Portrait

Ian Doescher earned a B.A. in music from Yale University, an M.Div. from Yale Divinity School, and a Ph.D. in theology from Union Seminary. He currently works for a marketing agency in Portland.

Zitat
"Is it all a great, geeky, inter-galactic goblet of literary fun? Verily!" --"AmericanProfile.com" ..".a quirky addition to the genre-busting canon..."--Entertainment Weekly ..".what Doescher made is delicious."--Charleston City Paper ..".brilliant..."--Deseret News "This is a great read. Author Ian Doescher may not have bested Shakespeare, but he's certainly one-upped Lucas."--Asbury Park Press "As Shakespeare would say, you might think, this be madness, yet there is a method in 't."--Newsday ..".charming..."--The Courier-Journal ..".the ultimate fan fic."-- ABC News Radio """Doescher's pseudo-Shakespearean language is absolutely dead-on; this is one of the best-written Shakespeare parodies created for this audience and it is absolutely laugh-out-loud funny for those familiar with both The Bard and Star Wars."--"School Library Journal"" " "At last, the mother of all mashups is upon us."--CNET.com ..".outstanding."--Geekdad "Nicolas Delort's woodcut-style illustrations are a fabulous mixture of old and new."--"Boing Boing"" " "Delightful."--"PortlandMercury.com"" " "For anglophiles, scifi nerds, and probably 9th grade English students."--"The Bookreporter"" " "["William Shakespeare's Star Wars"] is a a brilliant and super-cool way to meld pop culture and high culture"--Bella Online ""William Shakespeare's Star Wars" is Exactly What You Need For Your Next Geeky Houseparty."--Tor.com "Doescher's attempt to recreate a Shakespearean play is noteworthy and clever."--"Blogcritics.org"" " "If there's one book perfect for any age, gender or planet of origin, this must be the book."--"Asbury Park Press" "The Bard at his finest, with all the depth of character, insightful soliloquies, and clever wordplay that we've come to expect from the Master. For those who wish to read the Star Wars legend in the original Elizabethan, thisw
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 02.07.2013
Sprache Englisch
ISBN 978-1-59474-637-6
Verlag Random House LCC US
Maße (L/B/H) 21,1/14,1/2 cm
Gewicht 304 g
Abbildungen 20 Illustrations
Verkaufsrang 7.681
Buch (gebundene Ausgabe, Englisch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Fast besser als das Original
von Christian Taubeneck aus Wien am 18.11.2014

Schon immer wirkte die Geschichte von "Star Wars" ein wenig wie eine klassische Tragödie. Der Bösewicht, der sich als verlorener Vater entpuppt, das plötzliche Wiedersehen mit einer nie gekannten Schwester, der immerwährende Kampf zwischen Gut und Böse, zwischen Rache, Hass und dem Kampf der Gerechtigkeit. Nun hat man Star... Schon immer wirkte die Geschichte von "Star Wars" ein wenig wie eine klassische Tragödie. Der Bösewicht, der sich als verlorener Vater entpuppt, das plötzliche Wiedersehen mit einer nie gekannten Schwester, der immerwährende Kampf zwischen Gut und Böse, zwischen Rache, Hass und dem Kampf der Gerechtigkeit. Nun hat man Star Wars also endlich so, wie es nur vom Barden selbst hätte kommen können. In fünf Akten, gereimt im Pentameter und mit einem R2D2, dessen Reden an das Publikum doch endlich mal verraten, was in dem kleinen Droiden so vor sich ging. Dies ist nicht einfach nur ein "etwas anderes Geschenk" für einen Star-Wars-Fan (oder eben Shakespeare-Fan), dies ist - im Kern - weswegen Star Wars auch heute noch geschaut wird, warum es eine dritte Trilogie überhaupt geben wird. Star Wars erzählt - wie Shakespeare - eine zeitlose Geschichte, die fernab der normalen Genreeinteilungen vielleicht auch in hunderten Jahren noch fortleben kann. Oder eben: Ein überaus amüsante Variante eines Filmklassikers im Stile des wohl bekanntesten Dramaturgen. Wie auch immer man es dreht und wendet. Die Mischung macht's und sie macht es großartig. Und wie so häufig der Fall: Doch irgendwie eine Spur besser im Original.

William Shakespeares Star Wars (englische EBook-Ausgabe)
von einer Kundin/einem Kunden am 26.06.2014
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Mich deuchte, ein absurder Schelmenstreich fand seinen Weg gedruckt aufs Papier dieses wohlgerat'nen Folianten. Dann merkt' ich schnell: ein Streich ist's wohl, doch würdig eines Genies! So bringt der längst verstorb'ne Barde Geist und Seel' zum Jauchzen!