Warenkorb
 

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Der Feind meines Vaters

Roman

(14)
Nino, das Kind eines Polizisten der Guardia Civil, ist neun und lebt in einem Dorf in Andalusien. Im Sommer 1947 lernt er den geheimnisvollen Pepe kennen, der sein Freund und Vorbild wird. Mit ihm entdeckt er seine Leidenschaft für die Abenteuerromane von Jules Verne. Doch was hat Pepe mit dem Freischärler Cencerro zu tun, der in den Bergen gegen die Franco-Diktatur kämpft? Nino gerät mehr und mehr selbst in ein Abenteuer und muss sich entscheiden, auf wessen Seite er steht. Almudena Grandes, „eine der besten Autorinnen unserer Zeit“ (Mario Vargas Llosa), erzählt die Geschichte einer gefährlichen Freundschaft, die „stärker ist als die Liebe“. Ein Meisterwerk voller Lebenskraft und Poesie.
Portrait
Almudena Grandes, 1960 geboren, gehört zu den wichtigsten und erfolgreichsten spanischen Autorinnen der Gegenwart. Ihre Bücher sind in mehr als 20 Sprachen übersetzt worden. Für ihr bisheriges Gesamtwerk erhielt sie u.a. den Premio Julián Besteiro. 2011 wurde ihr Roman Inés und die Freude mit dem Premio Sor Juana Inés de la Cruz ausgezeichnet. Bei Hanser erschienen die Romane Der Feind meines Vaters (2013) und Inés und die Freunde (2014).
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.01.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783446242685
Verlag Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
Originaltitel El lector de Julio Verne
Übersetzer Roberto de Hollanda
eBook
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
11
2
0
1
0

Zwschen den Fronten
von einer Kundin/einem Kunden am 25.02.2013
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ein wunderbarer mit Liebe zum Detail geschriebener stimmungsvoller Roman. Spanien in der Franco-Zeit, die Separatisten verstecken sich in den Bergen, das Militär versucht diese zu kontrollieren. Immer wieder kommt es zu Auseinandersetzungen und Gewalt. In diesem Umfeld wächst Nino auf. Sein Vater arbeitet für die im Dorf unterschwellig durchaus... Ein wunderbarer mit Liebe zum Detail geschriebener stimmungsvoller Roman. Spanien in der Franco-Zeit, die Separatisten verstecken sich in den Bergen, das Militär versucht diese zu kontrollieren. Immer wieder kommt es zu Auseinandersetzungen und Gewalt. In diesem Umfeld wächst Nino auf. Sein Vater arbeitet für die im Dorf unterschwellig durchaus verhasste Guardia Civil. Er muss Menschen die er aus seiner Kindheit kennt denunzieren und verhaften um seine eigene Familie zu schützen. Als Nino Pepe kennenlernt, wird von Tag zu Tag klarer das auch er sich bald für eine Seite entscheiden muss. Welche ist die Richtige ? Und kann man wirklich beiden Gruppen zweifelsfrei ihre Mitglieder zuordnen ? Finden Sie es heraus.....

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Almudena Grandes geht einfühlsam ihrem großen Thema nach - der Aufarbeitung der Geschichte Spaniens. Leicht lesbar, mit Anspruch und voller Sympathie. Gute Unterhaltung.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Die Nachwirkungen des spanischen Bürgerkriegs und die Schrecken der Franco-Diktatur werden spannend aus der Sicht eines 9jährigen erzählt