Meine Filiale

Eine Welt der Wörter

Die Memoiren von Master John Florio, Kammerherr Ihrer sel. Majestät Königin Anna, zum Zwecke der Bekanntgabe seiner Herkunft, seines Lebens und seiner Werke an die Nachwelt. (Normalausgabe)

Anne Cuneo

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
34,99
34,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden Versandkostenfrei
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

John Florio (1553-1625) wurde in England geboren, sein Vater war Italiener, seine Mutter wohl Engländerin. Die Kindheit verbrachte er in der Schweiz, in Soglio, einem kleinen Bergdorf im Bergell. Hochbegabt wurde er gefördert, reiste zu Studien nach Tübingen. Kaum fünfzehnjährig führte ihn sein Weg weiter nach England, wo er, sprachbegabt und neugierig auf die Welt, bald einmal selbst unterrichtete: Italienisch und Französisch, Männer und Frauen aus allen Schichten, Händler, Adlige, Künstler, Prinzen und selbst eine Königin. Mit Shakespeare verband ihn eine intensive Freundschaft, er disputierte mit Giordano Bruno und übersetzte Montaignes 'Essais' ins Englische. John Florio gilt als Erfinder des modernen Wörterbuches.

Anne Cuneo, die bedeutendste zeitgenössiche Autorin der Schweiz, wurde am Vorabend des Zweiten Weltkrieges in Paris geboren. Sie lebt und arbeite heute in Genf und Zürich, als Schriftstellerin, Journalistin und Regisseurin. 2010 wurde sie vom Kulturministerium Frankreichs mit der renommierten Auszeichnung 'Chevalier des arts et des lettres de la République française'geehrt. Anne Cuneos aktueller Bestseller 'Zaïda' wurde in mehrere Sprachen übersetzt.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 587
Erscheinungsdatum 23.04.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-03762-030-4
Verlag Bilger, R
Maße (L/B/H) 21,7/15/3,4 cm
Gewicht 783 g
Originaltitel Un monde de mots
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Erich Liebi

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0