Das innere Spiel

Wie Entscheidung und Veränderung spielerisch gelingen

Kurt Völkl, Heinz P. Wallner

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
25,50
25,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung

Haben uns unsere Gewohnheiten fest im Griff? Oder haben wir genug Kraft, uns zu verändern?

Wir wissen viel über Veränderung, sind voller Ideen für eine bessere Welt und scheitern doch zu oft an der eigenen Trägheit und an den Widerständen anderer. Veränderungen – sowohl persönliche als auch solche in unserem Umfeld – scheinen uns trotz großer Anstrengungen immer schwieriger.

Dabei erkennen wir nicht, dass die alten bewährten Spielregeln – die bisher doch immer zum Erfolg führten – ausgedient haben. Wer noch nach ihnen spielt, hat ausgespielt und wird mit den neuen und zukünftigen Anforderungen kaum Schritt halten können – er wird scheitern. „Das innere Spiel“ liefert einen spielerischen Blick auf die Welt der Veränderung und auf wichtige Entscheidungen im Arbeitsleben.
Es löst mit innovativen Regeln unlösbar scheinende Widersprüche auf, eröffnet neue Optionen, und der Weg der Veränderung wird zum Flow-Erlebnis.

Kurt Völkl und Heinz Peter Wallner stellen in diesem Buch ihr lebendiges Veränderungsmodell vor, das mit wenigen, leicht verständlichen Spielregeln zeigt, wie wir den Herausforderungen unserer Zeit aktiv begegnen. Denn das neue Spiel heißt „Zwischen den Polen und mitten im Fluss“. Wer es spielt, wird seine Energie an der Batterie des Lebens tanken und im Fluss des Lebens „floaten“.

Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Kurt Völkl ist Generaldirektor einer österreichischen Sozialversicherung, Lehrender an der Karl-Franzens-Universität Graz und Sachbuchautor. Er ist seit 20 Jahren in Top-Managementpositionen mit Veränderung konfrontiert. In dieser Zeit hat er zahlreiche Change-Projekte und Führungsentwicklungsvorhaben umgesetzt. Gemeinsam mit dem Co-Autor ist er Entwickler des „train the eight“-Veränderungsmodells.

Dr. Heinz Peter Wallner ist Change Berater, Führungskräfteentwickler und Coach. Mit seinem Beratungsunternehmen Wallner & Schauer betreibt er ein Büro in Graz und in Wien. Seine langjährige Erfahrung aus vielen Change-Projekten und aus der Arbeit an der ganzheitlichen Entwicklung von Menschen fließt in seine Sachbücher und in seinen Blog ein. Er versteht sich als Wegbegleiter in Zeiten der Veränderung.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 229
Erscheinungsdatum 04.01.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86980-219-0
Verlag BusinessVillage
Maße (L/B/H) 21,1/14,9/1,7 cm
Gewicht 303 g
Abbildungen mit Abbildungen
Auflage 2. Auflage

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Hilfreich und konkret
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 02.06.2013

Es gibt viele Bücher zum Thema. In diesem aber findet man tatsächlich eine neue Grundidee. Das Buch liest sich spannend und es bietet neue Einsichten in die Welt der Veränderung. Eigentlich müsste noch der Begriff Widerspruch im Titel stehen, weil es in vielen Abschnitten komplexe und paradoxe Lebenssituationen verhandelt – u... Es gibt viele Bücher zum Thema. In diesem aber findet man tatsächlich eine neue Grundidee. Das Buch liest sich spannend und es bietet neue Einsichten in die Welt der Veränderung. Eigentlich müsste noch der Begriff Widerspruch im Titel stehen, weil es in vielen Abschnitten komplexe und paradoxe Lebenssituationen verhandelt – und zwar in einer Weise, dass der Leser anschließend besser mit solchen Situationen umgehen kann. Was mich besonders angesprochen hat, ist die originäre Sichtweise auf Veränderungen. Die Autoren benutzen dafür als Symbol eine liegende Acht. Damit beschreiben sie einen Veränderungszyklus, der mir einen neuen Zugang eröffnet hat, mit meinen Gewohnheiten umzugehen. Alleine dafür lohnt sich der Kauf.

Radikal ganzheitlich
von einer Kundin/einem Kunden aus St. Margarethen/Raab am 20.05.2013

Gegenüber vielen anderen Büchern über Veränderung fiel mir der ganzheitliche Zugang der Autoren sehr positiv auf - hier ist viel Raum für individuelle Gestaltung, für eigene Gedanken und Möglichkeiten. "Das innere Spiel" macht richtig Lust auf Veränderung und nimmt dem für uns alle notwendigen Change den faden Geschmack von "Es ... Gegenüber vielen anderen Büchern über Veränderung fiel mir der ganzheitliche Zugang der Autoren sehr positiv auf - hier ist viel Raum für individuelle Gestaltung, für eigene Gedanken und Möglichkeiten. "Das innere Spiel" macht richtig Lust auf Veränderung und nimmt dem für uns alle notwendigen Change den faden Geschmack von "Es muss eben sein". Oberflächliche Business-Ratgeber gibt's genug - dieses Buch geht endlich etwas mehr in die Tiefe und gewinnt dabei erstaunlich an Höhe. Daher: verdiente 5 Sterne!

  • Artikelbild-0