>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Eisbach

Kriminalroman

(1)
»Niemand schöpfte Verdacht. Und niemand vermisste sie. Er hatte dafür gesorgt, dass sie nicht mehr auftauchen würde. Nie mehr.«

Eine eiskalte Nacht in München. Ein Mann hört Hilferufe im Englischen Garten und verständigt die Polizei. Nur wenige Stunden später geht eine Anzeige bei der Münchener Polizei ein – eine attraktive, junge Frau wird vermisst. Kurz darauf wird ihre Leiche geborgen. Die Obduktion ergibt: Die junge Frau wurde vergewaltigt und lebendig in der Nähe des Eisbachs begraben. Ein Verdächtiger ist schnell gefunden. Doch Kommissarin Linda Lange ist von seiner Unschuld überzeugt und ermittelt in eine andere Richtung. Was sie schließlich herausfindet, übertrifft ihre schlimmsten Vermutungen. Und als sie der Wahrheit immer näher kommt, gerät sie selbst ins Visier des Täters …

Ein Blick in die Abgründe der menschlichen Seele – mitten im idyllischen München.

Jetzt als eBook: „Eisbach“ von Nadine Petersen. dotbooks – der eBook Verlag.
Portrait
Nadine Petersen kam 1963 in München zur Welt. Die Architektin ist verheiratet, hat zwei erwachsene Kinder und lebt mit ihrem Mann in München-Schwabing.

Bei dotbooks erscheint auch:
„Eisbach“
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 336 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.12.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783955200893
Verlag Dotbooks Verlag
Dateigröße 792 KB
Verkaufsrang 1.875
eBook
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Eisbach

Eisbach

von Nadine Petersen
(1)
eBook
0,99
+
=
Eishaus

Eishaus

von Nadine Petersen
(1)
eBook
2,99
+
=

für

3,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

tolles Buch durch Zufall entdeckt
von Petra Mayer-Scheiböck aus Wien am 09.01.2017

also ich finde das Buch sehr spannend, konnte es gar nicht aus der Hand legen. deutsche Krimis sind normalerweise nicht meine Favoriten, aber nach dem Buch muss ich echt mal umdenken.