>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Losing It

Ebury Press

(1)

As far as Bliss Edwards can tell, she's the last virgin standing, certainly amongst her friends. And she's determined to deal with the 'problem' as quickly and simply as possible. But her plan for a no-strings one night stand turns out to be anything but simple.

Portrait

Cora Carmack is a twenty-something writer who likes to write about twenty-something characters. She has done a multitude of things in her life - boring jobs (like working at Target), fun jobs (like working in a theatre), stressful jobs (like teaching), and dream jobs (like writing). She enjoys placing her characters in the most awkward situations possible, and then trying to help them get a boyfriend out of it. Awkward people need love, too! Losing It is Cora's first novel, and it debuted on the New York Times bestseller list.

Zitat
"Not only does Bliss' illicit relationship with Garrick tantalize, but seeing Bliss figure out her life and grow into herself is entertaining and inspiring" RTbookreviews.com
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 01.03.2013
Sprache Englisch
ISBN 978-0-09-195338-6
Verlag Random House UK
Maße (L/B/H) 19,5/12,5/2,2 cm
Gewicht 202 g
Buch (Taschenbuch, Englisch)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Losing It

Losing It

von Cora Carmack
(1)
Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=
Finding It

Finding It

von Cora Carmack
Buch (Taschenbuch)
7,99
+
=

für

16,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Für Englisch-Anfänger
von einer Kundin/einem Kunden am 25.08.2017

Inhalt Bliss ist kurz vor ihrem Collegeabschluss und immer noch Jungfrau. Daher beschließt ihre beste Freundin, sie in eine Bar zu schleppen, wo Bliss Garrick kennenlernt. Zwischen den beiden funkt es von Anfang an gewaltig. Doch als sie kurz davor steht, ihre Jungfräulichkeit zu verlieren, kriegt Bliss Panik, erfindet eine... Inhalt Bliss ist kurz vor ihrem Collegeabschluss und immer noch Jungfrau. Daher beschließt ihre beste Freundin, sie in eine Bar zu schleppen, wo Bliss Garrick kennenlernt. Zwischen den beiden funkt es von Anfang an gewaltig. Doch als sie kurz davor steht, ihre Jungfräulichkeit zu verlieren, kriegt Bliss Panik, erfindet eine Katze, die sie um 12 Uhr nachts unbedingt abholen muss und rennt halb nackt nach draußen. Am nächsten Tag jedoch sieht sie ihn unerwartet wieder - er ist ihr College-Dozent. Meinung Da ich letztens mein erstes Buch auf englisch gelesen habe und es mir ganz gut gefallen hat, wollte ich es noch mal versuchen. Losing it habe ich schon 2/3 mal gelesen, daher wollte ich es auf englsich lesen... Viel Spaß mit der Rezi :) Cover Um ehrlich zu sein, spricht mich das Cover von Losing it nicht besonders an. Man sieht eine Frau und einen Mann und durch die Gesichtsausdrücke, kommt es rüber, als ginge es in dem Buch nur um Sex. Außerdem frage ich mich, warum bei der Frau auch noch so eine hässliche Heizung zu sehen ist?! Dafür finde ich das deutsche Cover aber sehr schön. Englisch-lesen Auch dieses mal hat mir das Englisch lesen keine Probleme bereitet. Dieses Mal habe ich es fast ganz sein gelassen, Wörter nachzuschlagen und wenn ich doch mal etwas nicht verstanden habe, habe ich einfach das deutsche ebook aufgerufen und es mir kurz auf deutsch durchgelesen. Charaktere Bliss mochte ich sehr gerne. Sie ist eine Collegestudentin und steht kurz vor ihrem Abschluss. Eine große Rolle spielt auch, dass sie noch Jungfrau ist. Die Autorin ist mit diesem Thema sehr gut umgegangen.  Vor allem am Anfang war Bliss ein wundervoller Charakter. Sie ist (lächerlich-)witzig, liebenswert und ein bisschen naiv. Manchmal fand ich aber, dass sie zu Ich-bezogen und heulerisch war. Schließlich war sie nicht die einzige, die verletzt war. Garret war eher durchschnitt. Klar er ist heiß, verboten und Engländer - aber Bliss ist seine Studentin und ich hatte nicht den Eindruck, dass er wusste, wie gefährlich es ist, mit einer Studentin rumzumachen und dass er nicht die einzige Person wäre, die verletzt wird, sollte es auffliegen. Allerdings hat er nicht nur schlechte Seiten - er ist charmant und kümmert sich echt süß um Bliss. Nebencharaktere Mit Kelsey, Bliss' beste Freundin, kam ich gar nicht klar. Sie ist total zickig und kann sich nicht vorstellen, dass manche nicht nur auf Alkohol, Party und One Night Stands aus sind. Die anderen Nebencharaktere haben mich leider auch nicht umgehauen. Fazit Losing it war ein ganz nettes Buch für zwischendurch. Möglicherweise sehe ich es aber etwas zu kritisch, da ich es nun mal schon einige Male gelesen habe. Da ich noch genau weiß, wie sehr es mich beim ertsen Mal lesen umgeworfen hat, möchte ich es trotzdem jedem empfehlen, der New Adult mag. Nichts desto trotz kann ich dem Buch nur 3 Sterne geben. Mein Blog: https://kleineweltderbuecher.blogspot.de/