>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Bei mir haben die Pferde etwas zu sagen

(2)
„Hört Euren Pferden zu, und sie werden alles für
Euch tun“.
Nach dieser Maxime arbeitet der amerikanische Grand Prix-Reiter David de Wispelaere.
In diesem Buch erzählt er aus seinem Leben, von ganz besonderen Pferden, und er hält dem heutigen
Turniersport den Spiegel vor. Ein aufrüttelndes Buch, das zugleich den Weg zum harmonischen
Miteinander mit dem Pferd zeichnet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Isabella Sonntag
Seitenzahl 120
Erscheinungsdatum 08.03.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-930953-91-2
Verlag Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Maße (L/B/H) 24,6/23/1,7 cm
Gewicht 810 g
Abbildungen zahlreiche Fotos
Illustrator Christine Orterer
Fotografen Andrea Klasen, David de Wispelaere
Buch (gebundene Ausgabe)
30,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Bei mir haben die Pferde etwas zu sagen

Bei mir haben die Pferde etwas zu sagen

von David de Wispelaere
(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
30,90
+
=
Die Anatomie und Biomechanik von Stellung und Biegung

Die Anatomie und Biomechanik von Stellung und Biegung

von Gerd Heuschmann
Buch (Kunststoff-Einband)
17,40
+
=

für

48,30

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Leben des Autors
von einer Kundin/einem Kunden aus Steinbach am Ziehberg am 22.12.2016

In seinem zweiten Buch beschreibt er seinen Werdegang. Wohin ihn seine Ausbildung führte, zeigt aber auch Schattenseiten auf. Man darf dieses Buch nicht mit Reiten mit Gefühl vergleichen. Sehr interessantes Buch wenn man sich für den Autor interessiert. Ich persönlich finde dieses Buch toll und interessant - auch etwas über die bescheidenen... In seinem zweiten Buch beschreibt er seinen Werdegang. Wohin ihn seine Ausbildung führte, zeigt aber auch Schattenseiten auf. Man darf dieses Buch nicht mit Reiten mit Gefühl vergleichen. Sehr interessantes Buch wenn man sich für den Autor interessiert. Ich persönlich finde dieses Buch toll und interessant - auch etwas über die bescheidenen Anfänge des Autors zu erfahren.

die Pferde
von Everett am 27.04.2016

Der Autor erzählt in diesem, seinem zweiten Buch, viel über sein Leben mit Leben. Wie es anfing, welche Pferde ihn begleiteten und prägten. Besonders sein Pferd Figaro, von dem er viel lernte. Pferde geben ihr Bestes, doch falscher Ehrgeiz, falsches Zuhören, falsche Ausbildung kann sie zerstören. Dieses Buch enthält... Der Autor erzählt in diesem, seinem zweiten Buch, viel über sein Leben mit Leben. Wie es anfing, welche Pferde ihn begleiteten und prägten. Besonders sein Pferd Figaro, von dem er viel lernte. Pferde geben ihr Bestes, doch falscher Ehrgeiz, falsches Zuhören, falsche Ausbildung kann sie zerstören. Dieses Buch enthält viel persönliches, auch Fotos und in einfachen Worten geschrieben. Dadurch wirkt es ehrlich und das Anliegen von David de Wispelaere kommt an. Gleich zu Anfang, die Gedanken zu Beginn, waren so deutlich und hat mir gut gefallen, und ich wusste gleich von wem er schreibt. Ein gutes Beispiel für Reiterei wie sie nicht sein sollte. Es hat mir sehr gefallen, dieses Buch zu lesen, und ich werde das andere Buch des Autors sicherlich auch lesen. Viele Pferde haben David begleitet, einige musste er auch wieder fort geben. Es zeigt, dass Turnierreiten nicht alles ist, eine gute Ausbildung aber sehr wohl, und solche Reiter wie David.