>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Die seltene Gabe

(6)
Lampen zerspringen, Züge bleiben liegen, Dinge schweben durch den Raum … und daneben steht ein Junge, dessen starrer Blick diese unheimlichen Vorgänge lenkt. Armand ist ein Telekinet. Einer der besten. Doch diese seltene Gabe hat ihre Schattenseiten. Das Militär will, dass er seine parapsychologischen Kräfte als Killer einsetzt. Armand bleibt nur die Flucht - die ihn zu Marie und in ein neues Leben führt …
Portrait

Andreas Eschbach wurde 1959 geboren und schreibt seit seinem 12. Lebensjahr. Nach dem Abitur studierte er in Stuttgart Luft- und Raumfahrttechnik und arbeitete zunächst als Softwareentwickler, bevor er sich ausschließlich dem Schreiben widmete. Bekannt wurde er durch den Thriller „Das Jesus Video", der monatelang auf den Bestsellerlisten stand und erfolgreich verfilmt wurde. Im Sommer 1994 erhielt Andreas Eschbach ein Stipendium der Arno-Schmidt-Stiftung „für schriftstellerisch hochbegabten Nachwuchs". Im Frühjahr 1995 erschien der erste Erwachsenen-Roman, der auf Anhieb den Literaturpreis des Science Fiction Clubs Deutschland gewann. Alle weiteren Romane wurden ebenfalls mit mindestens einem Preis ausgezeichnet! Seit Mitte 1996 ist Andreas Eschbach als freier Schriftsteller tätig und lebt heute in der Bretagne.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 01.06.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783401801124
Verlag Arena Verlag
Dateigröße 1768 KB
Verkaufsrang 8.352
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Die seltene Gabe

Die seltene Gabe

von Andreas Eschbach
(6)
eBook
6,99
+
=
Perfect Copy

Perfect Copy

von Andreas Eschbach
(2)
eBook
6,99
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
3
3
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 29.08.2017
Bewertet: anderes Format

Eine rasante Flucht und einige Überraschungen hält dieses Buch bereit. Armand ist eine abwechslungsreiche Alternative zu sonst so gängigen OP-Protagonisten.

Typischer SF für zwischendurch
von LisaliebtBücher am 14.05.2017
Bewertet: Taschenbuch

Meine Meinung: Ich habe eine alte Auflage dieses Buch von meiner Schwester ausgeliehen, aber ich muss zugeben ich finde das Auge spielt schon eine Rolle, mit diesem Cover hätte ich dieses Buch höchstwahrscheinlich nicht gelesen und dies wäre schade gewesen. Die Geschichte wird aus Sicht von Marie erzählt, wo sie... Meine Meinung: Ich habe eine alte Auflage dieses Buch von meiner Schwester ausgeliehen, aber ich muss zugeben ich finde das Auge spielt schon eine Rolle, mit diesem Cover hätte ich dieses Buch höchstwahrscheinlich nicht gelesen und dies wäre schade gewesen. Die Geschichte wird aus Sicht von Marie erzählt, wo sie bereits eigene Bemerkungen zum Verlauf hinzufügt, was bereits zu Anfang nahelegt, dass dies ein Niederschrieb ist. Fähigkeiten wie Telekinese und Telepathie werden bildlich sehr bildlich erklärt. Die Charaktere waren mir etwas zu oberflächlich beschrieben, obwohl bei den Hauptcharakteren dies zu Ende hin besser wurde. Die Story selbst war sehr anregend, nur für mich ein bisschen zu vorhersehbar und das Ende wiederum für mich zu offen. Trotz der paar Ecken und Kanten ist dieses Buch ein tolles kleines Leseerlebnis für zwischendurch. Infos: Telekinese: Armand Telepathie: Pierre Charakter: Armand: Klug, begabt, loyal und ein toller Begleiter auch als Geiselnehmer macht er eine gute Figur. Marie: Etwas unsozial an der ein oder anderen Stelle, aber eigentlich ein herzensguter Mensch. Pierre: Ein unheimlicher Rothaariger Telepath und mein Gruselcharakter. Fazit: Die Story ist aber auf jeden Fall eine spannende Angelegenheit. Ein kleines aber feines Buch für zwischendrin, nur das Ende ist mir persönlich zu offen.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Sehr spannendes Jugendbuch!