>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Die Steuerrechtsordnung, Bände 1-3

Der Begriff „Steuerrechtsordnung“ hat seit dem Erscheinen der Erstauflage 1993 Karriere gemacht. In der völlig überarbeiteten 2. Auflage von Band III stellt Klaus Tipke die zwischenzeitlichen Entwicklungen und Fehlentwicklungen bis hin zum Steuerstrafrecht dar und hinterfragt sie kritisch. Unvermindert engagiert beleuchtet Tipke seine drei Grundfragen:

I.Worin besteht das Wissenschaftliche der Steuerrechtswissenschaft?
II.Inwieweit weicht die Steuerrechtswirklichkeit von den Idealen des Steuerrechts ab?
III.Warum gelingen Steuerreformen nicht, und insbesondere: Warum greifen Steuerpolitik und Steuergesetzgebung Steuerreformvorschläge aus der Steuerrechtswissenschaft nicht auf?

Die von ihm angebotenen Antworten machen deutlich, dass es auch in Zukunft für die Steuerrechtler gegen die Un-Ordnung des Steuerrechts etwas zu tun gibt. Urteilen Sie selbst. Mit der Neuauflage des dritten Bandes ist die Trilogie der Steuerrechtsordnung jetzt komplett lieferbar.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 2064
Erscheinungsdatum 03.12.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-504-20110-4
Verlag Dr. Otto Schmidt , Köln
Maße (L/B/H) 25/19,5/13,7 cm
Gewicht 3491 g
Auflage 2
Buch (gebundene Ausgabe)
225,20
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Die Steuerrechtsordnung, Bände 1-3

Die Steuerrechtsordnung, Bände 1-3

von Klaus Tipke
Buch (gebundene Ausgabe)
225,20
+
=
Wohlstand der Nationen

Wohlstand der Nationen

von Adam Smith
Buch (gebundene Ausgabe)
9,95
+
=

für

235,15

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.