Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Gregor und der Fluch des Unterlandes

Gregor im Unterland Band 4

Die großartigen Kinderromane der "Panem"-Autorin: Die dunkle Seite greift an.
Rätselhafte Dinge geschehen. Gregor und Luxa erreicht eine verschlüsselte Botschaft der Huscher, ein verzweifelter Hilferuf. Die beiden machen sich große Sorgen und machen sich auf die gefährliche Suche nach den Mäusen, um sie zu retten. Auf ihrem Weg werden sie von angriffslustigen Riesenskorpionen bedroht und begegnen dem Fluch, jener weißen Ratte, die Gregor einst aus Mitleid verschont hat. Sie ist zu einem machtbesessenen Anführer herangewachsen und verfolgt mit einer ganzen Armee wütender Ratten einen tödlichen Plan.
Band vier der fünfbändigen Gregor-Saga - zum Mitfühlen und Mitfiebern! Atemlos spannend und eine Entdeckung für alle, die Suzanne Collins erst durch ihre "Panem"-Trilogie kennengelernt haben.
Portrait
Joachim Knappe, geboren 1962 in Hamburg, studierte nach seiner Ausbildung zum Tischler an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg. Seit seinem Diplom im Fach Illustration arbeitet er als freier Illustrator für verschiedene Verlage.

Sylke Hachmeister, geb. 1966 in Minden, studierte Kommunikationswissenschaften, Anglistik und Soziologie an der Universität Münster. Sie promovierte im Fach Publizistik und lernte zusätzlich Niederländisch. Zunächst war sie einige Jahre in einem Hamburger Kinderbuchverlag tätig, bevor sie sich als freie Übersetzerin und Autorin etablierte. Ihre Arbeit wurde mit bedeutenden Auszeichnungen gewürdigt, so mit dem 'Luchs des Jahres' der ZEIT und mit dem 'Gustav-Heinemann-Friedenspreis'. Sylke Hachmeister lebt in der Nähe von Köln.

Suzanne Collins, 1962 geboren, begann ihre Karriere Anfang der 90iger Jahre als Drehbuchautorin für das amerikanische Kinderfernsehen. 2003 veröffentlichte sie ihren ersten Roman.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 320
Altersempfehlung 10 - 12
Erscheinungsdatum 01.02.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7891-3229-2
Verlag Oetinger
Maße (L/B/H) 21,7/16,3/3,6 cm
Gewicht 580 g
Originaltitel Gregor and the Marks of Secret
Auflage 1
Illustrator Joachim Knappe, Unimak
Übersetzer Sylke Hachmeister
Verkaufsrang 75882
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
10,30
10,30
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Gregor im Unterland

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
7
1
0
0
0

Die Huscher brauchen Hilfe! Großartige Einstimmung auf das Finale!
von einer Kundin/einem Kunden am 17.01.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Gregor hat einen sehr entspannten und sorglosen Sommer, denn dank des Heilmittels sind sowohl Ares als auch seine Mutter auf dem Weg der Besserung. Da die liebe Nachbarin Mrs. Cormaci der Familie hilft, kann Gregor viel Zeit bei seinen Freunden im Unterland verbringen. Doch auf Hazards Geburtstagsfeier erreicht Luxa ein Hilferuf... Gregor hat einen sehr entspannten und sorglosen Sommer, denn dank des Heilmittels sind sowohl Ares als auch seine Mutter auf dem Weg der Besserung. Da die liebe Nachbarin Mrs. Cormaci der Familie hilft, kann Gregor viel Zeit bei seinen Freunden im Unterland verbringen. Doch auf Hazards Geburtstagsfeier erreicht Luxa ein Hilferuf der Huscher. Ohne zu zögern fliegt sie gemeinsam mit Gregor zur Huscherkolonie, doch dort angekommen finden sie diese völlig verlassen vor. Wo sind die Huscher hin? Und was ist mit ihnen passiert? Auf ihrer Spurensuche treffen sie auf den Fluch, den Gregor einst verschonte. Er ist völlig machtbesessen und droht, das gesamte Unterland mit Krieg zu überziehen... Der vierte Band der Reihe baut vor dem großen Finale noch einmal so richtig die Spannung auf! Wieder entdeckt der Leser gemeinsam mit Gregor einen neuen Teil des Unterlandes: die Feuerländer. Und wieder treffen sie auf neue Gesichter, aber auch auf alte Bekannte. Es ist jedoch eine ganz andere Reise, denn dieses Mal ist sie nicht für Gregor, sondern für Luxa eine persönliche Angelegenheit. Luxa, die im Dschungel gemeinsam mit Aurora von den Huschern gerettet wurde, hat in ihnen wahre Freunde gefunden und will sie um jeden Preis finden und retten, und hin und wieder muss sie sich sehr zusammenreißen, um nicht nachsichtig und impulsiv zu handeln. Man kann sehr gut mit ihr mitempfinden. Gregor hingegen möchte nicht unbedingt den Huschern, sondern in erster Linie Luxa helfen. Nachdem er monatelang dachte, sie verloren zu haben, ist er nicht bereit, sich gleich wieder von ihr zu trennen. Der vierte Band ist noch ein Stück dunkler als seine Vorgänger und hat so einige Überraschungen auf Lager. Es ist mein Lieblingsband der Reihe, weil es dieses Mal nicht auch um eine Prophezeiung geht, der sie folgen, sondern nur um eine reine Herzensangelegenheit. Auch merkt man gerade in diesem Band, wie stark die Charaktere sich schon weiterentwickelt haben. Dieser Gregor und diese Luxa sind mit denen vom Anfang der Geschichte nicht mehr zu vergleichen.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Der vorletzte Band einer wahnsinnig spannenden Reihe. Der Fluch rüstet zum Kampf und Gregor und seine Freunde müssen ihn daran hindern. Wie die Vorgänger ein absoluter Pageturner!

von Elaine Hammond am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Das erste Buch dieser Reihe, das zum Ende hin offen endet. Da muss man einfach weiter lesen - obwohl es so spannend ist, dass man das ohnehin tun würde.