Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften 3/2013

Die Wahrheit des Films/Cinema's Truth

Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften Band 3

Buch
Buch
27,00
27,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung

Die Genres des Kinos – Dokumentarfilm, Spielfilm und hybride Formen – beanspruchen auf ihre Weise die Wahrheit ihrer Geschichte(n). Sie erfinden neue visuelle Codes, um die Kino-Welt in Gang zu halten, verändern damit aber auch die Wahrnehmungen, Hoffnungen, Ängste und Illusionen der Menschen im Alltagsleben. Mit ihren Mitteln, Reales in fiktive Abläufe und Fiktives in die reale Welt zu integrieren, schreiben sie sich nun schon seit rund hundert Jahren – wohl stärker als literarische und wissenschaftliche Genres – in die Erfahrungen und (visuellen) Gedächtnisse ein: Sie erzeugen die historische Wahrheit des Films … Cinema’s Truth. – Mit Beiträgen von Georg Schmid, Aylin Basaran, Julia Barbara Köhne, Matthias Wittmann und Stefan Benz.
Was aber bedeutet Erfahrung – gleich ob die eines Films, eines Fotos oder irgendeiner „realen“ Begebenheit? Im Anhang zu diesem Themenband erscheint erstmals eine deutsche Übersetzung von Joan Wallach Scotts berühmt gewordenem Aufsatz „Die Evidenz der Erfahrung“.

Thomas Ballhausen, geb. 1975, lebt als Schriftsteller und Kulturwissenschaftler in Wien. Redakteur der Popkultur-Zeitschrift 'skug' und der kulturwissenschaftlichen Zeischrift 'peng', Gründungsmitglied des Autorenverbundes 'die flut', Gestaltung der Konzept-Comic-Reihe 'alien(n)ation' (zusammen mit Kira Howanietz). Zahlreiche Veröffentlichungen.
Thomas Ballhausen studied Comparative Literature and German at the University of Vienna. He is a lecturer at the University of Vienna and at the University of Applied Arts and head of the Studies-Department of the Austrian Film Archive.

Produktdetails

Herausgeber Thomas Ballhausen, Sandro Barberi
Seitenzahl 168
Erscheinungsdatum 21.01.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7065-5273-8
Verlag Studien Verlag
Maße (L/B/H) 23,5/15,5/1 cm
Gewicht 269 g
Auflage 1

Weitere Bände von Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0