Warenkorb
 

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Hirngespenster

(13)
Ein Psychodrama so intensiv wie verstörend, so spannend wie gefühlsgeladen

Als Silvie nach einem Unfall erwacht, ist die einst so lebenslustige Frau gefangen in ihrem eigenen Körper. Ihre Schwester Anna, die seit Jahren kurz vor einem Zusammenbruch stand, scheint verschwunden – und die Frau, die sie so liebevoll pflegt, hat Silvie über Jahre als gefährliche Rivalin gesehen.

„Eine hochkarätige melodramatische Bombe“ Andrea Koßmann
Ab 15.12.2014 vorab im eBook: "Lügentanz" - psychologische Spannung vom Feinsten von Ivonne Keller!
Portrait
Seit ihrer Kindheit liebt Ivonne Keller das Spiel mit der Sprache. Aufgewachsen in einem hessischen Dorf, begeisterte sie sich bereits in der Schule für englischsprachige Literatur und lernte später während eines Auslandsstudiums im andalusischen Granada Spanisch. Die Faszination für Sprache, gekoppelt mit dem Interesse für alles Menschliche, führte sie neben ihrer früheren Tätigkeit als Personalerin zum Schreiben. Dabei interessiert es sie besonders, was mit Menschen passiert, die kurz davor sind, auszuflippen. Wenn das Leben so anstrengend wird, dass die Fassade bröckelt und man auf das schauen kann, was dahinter liegt. Meist sind Frauen ihre Hauptfiguren - so wie in ihrem ersten Roman »Hirngespenster«. Sie lebt mit ihrem Mann, drei Söhnen und einer bunten Katze in der Nähe von Frankfurt am Main.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.12.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783426430651
Verlag Knaur eBook
Dateigröße 805 KB
eBook
8,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
10
1
2
0
0

Verstörend, Spannend, anders........das Buch ist wie versprochen
von Inas Buecherregal am 05.07.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Buch beginnt mit der Schilderung von Silvies Zustand, ihrer Hilflosigkeit. Man erfährt nach und nach wo sie sich befindet, wer alles um sie herum ist und in welcher Beziehung diese Menschen zueinander stehen. Die Autorin wechselt immer wieder zu den einzelnen Personen und widmet diesen ein Kapitel. In... Das Buch beginnt mit der Schilderung von Silvies Zustand, ihrer Hilflosigkeit. Man erfährt nach und nach wo sie sich befindet, wer alles um sie herum ist und in welcher Beziehung diese Menschen zueinander stehen. Die Autorin wechselt immer wieder zu den einzelnen Personen und widmet diesen ein Kapitel. In diesen erfährt man ihre Sicht der Dinge, erfährt einiges über ihr Gefühlsleben, ihren Alltag und ihre Vergangenheit. Es ist interessant, wie sich nach und nach ein Bild aus den verschiedenen Puzzleteilen zusammenfügt. Über Silvies Zustand erfährt man einiges, und schnell kommt der Verdacht was mit Silvie los sein könnte, dieser Verdacht erhärtet sich immer mehr bis er zur Gewissheit wird. Die tatsächliche Auflösung der Autorin kommt allerdings erst am Schluß. Trotz diesem Wissen liest sich das Buch weiterhin spannend und macht dadurch erst recht neugierig. Wie die einzelnen Personen dann zusammen finden und die Entwicklung der Geschichte ist flüssig zu lesen, ich zumindest habe mich keine Seite gelangweilt. Einzig die schon erwähnte Auflösung und der Schluß scheinen etwas lieblos dahin geklatscht , fast so als ob die Autorin nun endlich mal zu einem Ende kommen musste. Dies 410 Seiten des Buchs kommen ohne Blut und erwähnenswerte Gewaltszenen aus, dies schadet dem Buch aber überhaupt nicht.

Grandios!
von monerl aus Langen am 30.04.2018

Durch dieses Hörbuch bin ich regelrecht geflogen! Ich bin darauf durch eine Reduzierungsaktion von Audible darauf aufmerksam geworden, denn das Buch hat nicht nur viele Rezensionen, es hat auch grandios viele positive. Der Klappentext ist kurz aber spannend und hat mein Interesse geweckt. Zu meiner großen Freude spielt das Buch... Durch dieses Hörbuch bin ich regelrecht geflogen! Ich bin darauf durch eine Reduzierungsaktion von Audible darauf aufmerksam geworden, denn das Buch hat nicht nur viele Rezensionen, es hat auch grandios viele positive. Der Klappentext ist kurz aber spannend und hat mein Interesse geweckt. Zu meiner großen Freude spielt das Buch genau in dem Umkreis, in dem ich wohne. Silvie, ihre Schwester Anna wohnen mit ihrer Familie in Frankfurt und Umgebung. Viele der im Buch genannten Ortschaften kenne ich und das steigerte meine Lesefreude umso mehr! Silvie und Anna, zwei Schwestern, die jedoch unterschiedlicher nicht sein könnten. Die ältere Anna ist fleißig und sparsam und bereitet, sich so gut es geht, finanziell sowie mental auf ein späteres Familienleben mit Mann, Kindern und eigenem Haus vor. Silvie dagegen sprüht vor Lebens- und Reiselust. Sie studiert und möchte das Leben, so weit wie es geht, genießen. Alles kommt irgendwann wie es soll, lautet ihr Motto. Irgendwann finden beide den Partner fürs Leben, gründen eine Familie und erkennen, dass ihr Leben sich nun ganz anders entwickelt hat, als sie es sich vor einiger Zeit vorgestellt haben. Annas Ehe- und Familienleben treibt sie in eine medikamentöse Abhängigkeit und Depression. Silvie erkennt, dass sie sich von ihrem Mann emotional sehr weit entfernt hat. Unter anderem spielt da auch die körperliche Ablehnung eine Rolle, die sie durch Johannes während ihren Schwangerschaften erfahren musste. Und so nimmt alles nun seinen Lauf... Ivonne Keller hat wirklich eine grandios spannende Geschichte geschrieben, die ihren Spannungsbogen bis zum letztendlichen Schluss aufrechthalten und sogar steigern kann. Die seltsame Situation, auf die in der Buchbeschreibung eingegangen wird, löst sich erst ganz am Ende. All meine Vorstellungen und Spekulationen wurde am Ende absolut übertroffen und ich war positiv überrascht, dass die Autorin es geschafft hat, der wunderbaren Story, einen absoluten Paukenschlag als Auflösung zu geben! Selten wurde ich für das Lesen eines Buches mit einem so unverhofften, speziellen und besonderen Ende belohnt wie hier. Die Figuren sind sehr vielschichtig und menschlich, haben Fehler und Schwächen und genau deshalb folgt man ihrem Weg mit großer Freude. Ivonne Kellers Sprache ist klar, direkt und voll von schöner Satire und Sarkasmus. Es gelingt ihr ganz besonders, die unterschiedlichen Figuren sprachlich abzugrenzen und ihnen einen eigenen Charakter zu geben. Das kommt im Hörbuch ausgezeichnet zur Geltung. Die Kapitel eröffnen verschiedene Blickwinkel, wobei Silvies Teil in der Ich-Form geschrieben wurde. Sie ist die Protagonistin und erzählt. Die einzelnen Kapitel greifen wunderbar ineinander über und man bekommt die Geschichte jeweils aus einer anderen Perspektive erzählt, die die Geschichte stetig nach vorne bringt und Stück für Stück immer mehr Fragen beantwortet. Zum Hörbuch: Vera Telz hat einige bekannte Bücher eingesprochen und ist für diesen Titel hier genau die richtige Besetzung. Ich folgte sehr gespannt ihrer Erzählung und freute mich, wie toll sie den einzelnen Charakteren eine eigene Stimme geben konnte. Fazit: Ein fantastisches und mega spannendes Buch, das alles hält, was der Klappentext verspricht! Man hat schon fast das Gefühl, als würde man einen Psychothriller lesen, so sehr schafft es Ivonne Keller einen ins Buch zu ziehen. Als Leser ist man einem Rätsel auf der Spur und wird fürs Durchhalten mit einem herausragenden Finale belohnt. Ivonne Keller war mir als Autorin bisher kein Begriff, aber ich bin sicher, dass ich mehr von ihr lesen oder hören will. Wer Lust auf eine außergewöhnliche und spannende Geschichte hat, sollte sich dieses Buch hier nicht entgehen lassen! Von mir gibt´s eine ganz klare Lese- und Hörempfehlung!

Wahnsinnig spannend. Aussergewöhnlich!
von MissRichardParker am 26.09.2017

Die dramatische Geschichte von zwei Schwestern... So könnte man das Buch ganz kurz und bündig zusammenfassen. Viel mehr möchte ich eigentlich dazu auch nicht sagen.. Man muss es selber lesen, es lohnt sich. Durch die verschiedenen Erzählperspektiven und dass die Geschichte in der Gegenwart und in der Vergangenheit geschrieben ist, machte... Die dramatische Geschichte von zwei Schwestern... So könnte man das Buch ganz kurz und bündig zusammenfassen. Viel mehr möchte ich eigentlich dazu auch nicht sagen.. Man muss es selber lesen, es lohnt sich. Durch die verschiedenen Erzählperspektiven und dass die Geschichte in der Gegenwart und in der Vergangenheit geschrieben ist, machte es für mich zum zerreissen spannend was da genau passiert ist. Auch wenn nicht viel "passiert", passiert eben doch eine Menge. Es wird von Seite zu Seite mehr und mehr und man will nur noch wissen was hier genau schief gelaufen ist! Ich war schon etwas sprachlos am Ende. Ich habe so einiges erwartet, aber das dann nun doch nicht. Die Autorin hat einen ganz tollen, fesselnden Schreibstil und ich konnte das Buch wirklich kaum aus der Hand legen. Die Geschichte der beiden Schwestern hat mich so in den Bann gezogen dass es danach noch lange in mir nachhallte... Ein ungewöhnliches Buch und absolut empfehlenswert!